Anzeige

Grosjean hatte einen enttäuschenden Ausfall in Valencia
© mspb | Zoom

Formel 1 2012 England: Romain Grosjean "Ich hab hier bereits in der GP2 gewonnen"

(Speed-Magazin) Nach einem enttäuschenden Ausfall in Valencia reist Romain Grosjean dennoch optimistisch zum grossen Preis von Silverstone, da er im Formel 1 Boliden von Lotus im letzten Rennen bis zum Ausfall eine gute Leistung abliefern konnte.

"Ich denke wir reisen mit mehr Selbstvertrauen nach Silverstone, denn wir haben jetzt ein besseres Verständnis für den Wagen",

Grosjean:
Grosjean: "Wir haben jetzt ein besseres Verständnis für den Wagen
© mspb
erklärte Romain Grosjean. "Es war gut ein durchgehend heisses Wochenende zu haben um die Arbeit am Wagen zu erledigen und konstante Daten zum analysieren zu haben. Silverstone ist ein Hochgeschwindigkeitskurs und ich bin zuversichtlich, dass wir stark sein werden und ein gutes Ergebnis erzielen können."

"Ich habe auf dem neuen Layout bereits in der GP2 gewonnen, daher komme ich mit der Strecke auf jeden Fall gut zurecht", so der Franzose weiter. "Die Strecke ist eine Herausforderung und zählt zu den schnellsten Kursen des Jahres. Es gibt einige legendäre Kurven wie Magotts, Becketts und den Chapel Komplex. Es ist ein besonderes Rennen für unser Team, denn das Werk ist nicht weit entfernt. Wir werden unser Bestes geben und hoffentlich eine gute Show bieten."

Manuel Schulz

Grossbritannien - Silverstone: News & Ergebnisse