Der Sieger im GP Austria heute: George Russell im Mercedes!
© mercedes | Zoom

Ergebnis Formel 1 Österreich heute: Kein Red Bull am Podium! Mercedes AMG vor McLaren und Ferrari

Hier das komplette Rennergebnis Formel 1 GP Austria in Spielberg am Red Bull Ring heute. Warum Verstappen nicht als Sieger aus Österreich abfährt...
#gpaustria #f1austria #F1 #Formel1 #F1GP #f1grandprix #georgerussell #ergebnisse #redbullracing #redbullf1 #f1redbull #MaxVerstappen #maxverstappenfans #McLARENF1Team #ferrarif1 #mercedesamgf1 #f12024 #carlossainz

Formel 1 GP Austria 2024 am Red Bull Ring: SIEG für Mercedes und George Russell!

Zur Galerie >

Der Formel 1 Grand Prix Österreich: Was war passiert?


Ergebnis F1 GP Austria: Max Verstappen hat mit seinem Red Bull heute nicht am Podium in Spielberg gestanden
© redbull cp - Ergebnis F1 GP Austria: Max Verstappen hat mit seinem Red Bull heute nicht am Podium in Spielberg gestanden
Im Nachhinein kann man vieles erkennen, natürlich am besten seine Fehler. Beim Österreich Grand Prix hat sich gezeigt, dass die Entscheidung mit aller Macht seine Führung zu verteidigen auch richtig schief gehen kann. Was hat also nicht geklappt? Warum hat Max Verstappen, der 64 Runden von 71 die Führung hatte, am Ende nicht auch den Sieg eingeheimst und wurde stattdessen sogar mit einer +10sek-Strafe wegen der Kollision mit Lando Norris behaftet?

Kontakt zwischen Max Verstappen und Lando Norris in Runde 64 / 71 


Max Verstappen hatte die Pole, hatte einen guten Start ins elfte Formel 1 Rennen heute, hat seine Führung wie immer behauptet, musste sich aber ständig während des Rennens einem nicht locker lassenden Lando Norris erwehren. In Runde 52 von 71 holte sowohl Red Bull als auch McLaren die beiden zum geplanten letzten Boxenstop. Red Bull hatte mit dem linken hinteren Reifen allerdings ein kleines Problem, was sich leicht auf die Boxenstop-Zeit auswirkte. 

McLaren  Lando Norris hatte auch nach seinem letzten Boxenstop die Vision eines Sieges hier in Spielberg nicht aufgegeben und heftete sich sehr eng an den Red Bull, immer im DRS-Fenster und immer auf der Lauer den vor ihm fahrenden Formel 1 Weltmeister noch vor der Zielflagge zu überholen. Doch dann passierte es: In Runde 64 kamen die beiden zu nah aneinander, hatten Kontakt und mussten beide aufgrund dessen mit Reifenschaden wieder zurück an die Box. 

Während Red Bull den amtieren F1 Weltmeister wieder ins Feld schicken konnte, musste McLaren leider aufgeben - Lando Norris konnte sein Rennen nach dem Kontakt mit dem Red Bull nicht mehr zu Ende fahren und hat deshalb den GP Austria heute als Nullnummer verbuchen müssen.

Das spielte Mercedes voll in die Karten: Russell übernahm die Führung und holt Sieg!


Des einen Pech ist des anderen Glück: George Russell holt Sieg im GP Austria 2024!
© mercedes - Des einen Pech ist des anderen Glück: George Russell holt Sieg im GP Austria 2024!
George Russell war im Grand Prix Österreich am Red Bull Ring stark unterwegs - aber zuvor an dritter Position. Durch den Kontakt zwischen Red Bull und McLaren war er unweigerlich auf die Führungsposition geschoben worden - und hielt diese standhaft bis zur Zielflagge! Es ist damit der zweite Formel 1 Sieg für den Briten in seiner Karriere.

Dass George Russell zum Sieg fahren konnte lag auch an seinem Mercedes Teamkollegen Lewis Hamilton, der auf P4 den hinter ihm ins Feld gekommene Max Verstappen abhielt zu überholen und wieder nach vorne zu kommen.  

McLaren Oscar Piastri macht mit P2 vor Ferrari Schadensbegrenzung in Spielberg


Nachdem beide McLaren auf dem Red Bull Ring heute wieder ihre gute Performance gezeigt haben, und Oscar Piastri ständig hinter seinem Teamkollegen in guter Position lag, war es für McLaren immerhin ein Trost den P2 im GP Austria mitzunehmen.  Ferrari war mit P3 nicht ganz zufrieden, doch was Carlos Sainz erreicht hat wäre auch Charles Leclerc heute lieber gewesen als sein P11 am Ende.

Ferrari hatte etwas Pech aufgrund Leclerc - Piastri Vorfall in der ersten Runde


Am Start war noch alles gut, doch schon in der ersten Runde hatten sich Charles Leclerc im Ferrari und Oscar Piastri im McLaren in der Wolle, wovon sich der Franzose bis zum Ende des Grand Prix heute in Spielberg nicht mehr erholen konnte. Leclerc war viermal an der Box, was ihn auch jedesmal Zeit gekostet hat - er kam auch aufgrund dessen über P11 nicht hinaus.  Oscar Piastri konnte mit P2 Schadensbegrenzung nach dem Totalausfall von Lando Norris für das McLaren Team betreiben.

Interessant für HAAS: Nico Hülkenberg und Kevin Magnussen wieder in den Punkten!


Auch das gabs schon länger nicht mehr zu sehen: Beide HAAS hatten am Red Bull Ring ihren Auftritt, lieferten eine gute Performance und behielten ihren Kopf bis zur Zielflagge. Nico Hülkenberg direkt hinter Max Verstappen auf P6 und Kevin Magnussen direkt hinter dem zweiten Red Bull mit Sergio Perez auf P8. 

Daniel Ricciardo holt im RB P9 und der Alpine F1 Pilot Pierre Gasly mit P10 den letzten WM-Punkt.  Sein Teamkollege Esteban Ocon endete auf P12, nachdem er sich über mehrere Runden zuvor mit Gasly ein enges Rennen lieferte, bei dem man zeitweise schon dachte dass sich beide gegenseitig aus dem Grand Prix schmeissen.

Hier das komplette Rennergebnis GP Austria von heute in Spielberg am Red Bull Ring

Formel 1: Österreich (Spielberg 30.06.2024) –
Ergebnis Rennen

Pos Nr Fahrer Team Rd Abstand   Geschw.
1 63 G. Russell Mercedes 71 -   217,9
2 81 O. Piastri McLaren 71 +0:01.906   217,818
3 55 C. Sainz Ferrari 71 +0:02.627   217,705
4 44 L. Hamilton Mercedes 71 +0:18.609   216,908
5 1 M. Verstappen Red Bull 71 +0:14.111   216,308
6 27 N. Hulkenberg Haas F1 71 +0:16.835   215,597
7 11 S. Perez Red Bull 71 +0:00.584   215,572
8 20 K. Magnussen Haas F1 71 +0:05.683   215,333
9 3 D. Ricciardo Racing Bulls 71 +0:00.814   215,299
10 10 P. Gasly Alpine 71 +0:00.597   215,274
11 16 C. Leclerc Ferrari 71 +0:05.290   215,052
12 31 E. Ocon Alpine 71 +0:01.269   214,999
13 18 L. Stroll Aston Martin 70 +1 Rnd.   -
14 22 Y. Tsunoda Racing Bulls 70 +-:--.---   -
15 23 A. Albon Williams 70 +-:--.---   -
16 77 V. Bottas Sauber 70 +-:--.---   -
17 24 G. Zhou Sauber 70 +-:--.---   -
18 14 F. Alonso Aston Martin 70 +-:--.---   -
19 2 L. Sargeant Williams 69 +1 Rnd.   -
- 4 L. Norris McLaren 64 +5 Rnd.   -
A 4 L. Norris McLaren 64 +5 Rnd.   -

Auch interessant:
Formel 1 Ergebnis GP Austria 2024: SENSATIONELLER SIEG für Mercedes und George Russell vor McLaren und Ferrari
Formel 1 Startaufstellung GP Austria wird für Red Bull Max Verstappen ein Kampf um Pole!
Formel 1 Ergebnis SPRINT heute wie erwartet: Heftiger Kampf - Red Bull Verstappen Sieger vor McLaren!

SvW

Österreich (Spielberg): News & Ergebnisse | Bildergalerie