Anzeige

Formel 1 Sakhir GP: Valtteri Bottas und George Russell belegen die Plätze acht und neun
© Daimler | Zoom

Die Formel 1-Saison 2020 biegt beim 17. und letzten Saisonlauf in Abu Dhabi auf die Zielgerade ein

Von Bahrain nach Abu Dhabi: Nach zwei Rennwochenenden auf dem Bahrain International Circuit, einmal davon beim Debüt auf dem äußeren Streckenverlauf, reist die Formel 1 zum Saisonfinale weiter nach Abu Dhabi. Dort findet am kommenden Wochenende zum zwölften Mal der Große Preis von Abu Dhabi statt. 

Formel 1 GP Sakhir 2020

Zur Galerie >

Der Yas Marina Circuit hat seit seinem Formel 1-Debüt im Jahr 2009 fünf verschiedene Sieger gesehen. Mit fünf Erfolgen ist Lewis Hamilton (2011, 2014, 2016, 2018, 2019) der erfolgreichste Pilot auf der 5,554 km langen Strecke auf Yas Island. Valtteri Bottas konnte das Rennen im Jahr 2017 in seiner Debütsaison mit dem Mercedes-AMG Petronas F1 Team für sich entscheiden. Die zweitmeisten Siege gehen mit drei Erfolgen auf das Konto von Sebastian Vettel. Auch in der Qualifying-Statistik liegt Lewis mit fünf Poles vorne. Insgesamt erzielten Fahrzeuge mit Mercedes-Power in Abu Dhabi sieben Siege und acht Pole Positions. Der Rundenrekord im Rennen steht bei 1:39.283 Minuten, gehalten von Lewis aus der Saison 2019. Die schnellste jemals auf dem Kurs gefahrene Runde erzielte ebenfalls Lewis auf seiner Pole-Runde (1:34.779 Minuten) im Vorjahr.

Daimler / DW

Großer Preis von Abu Dhabi (Yas Marina): News & Ergebnisse | Bildergalerie