Anzeige

Rennen: Japan - Suzuka

Formel 1 Live-Ticker

09:35
Der Mercedes Sieger Valtteri Bottas war dagegen entsprechend gut gelaunt: "Es war wirklich ein guter Start. Klar sah es noch besser aus, weil Sebastian [Vettel] einen schlechteren Start hatte, doch ich hatte einfach wirklich einen guten Start. Überholen ist sowieso immer schwierig, doch wenn man vorne ist - das ist ein gutes Gefühl, das habe ich schon vermisst. Ich bin natürlich sehr stolz Mitglied dieses Teams zu sein und dabei zu sein beim 6.WM-Titel in Folge. Ich bin mir fast sicher dass das noch nicht jedes Team-Mitglied wirklich verstanden hat, dass wir jetzt Geschichte geschrieben haben!"
09:32
Lewis Hamilton musste sich heute im GP Japan mit dem P3 zufriedengeben. Sicherlich ist das nicht der Platz, mit dem der Brite glücklich ist. Dennoch hat er sich im Interview positiv geäussert:

"Ich wollte einfach alle möglichen Punkte fürs Team holen. Was ich wollte, das spielt keine Rolle mehr - ich hab Respekt vor dem Team und dass sie das alles so hart erarbeitet haben.  Auch dass wir immer drangeblieben sind. Valtteri hat heute einen guten Job gemacht, er hat den Sieg verdient. Wir hätten sicherlich eins und zwei heute holen können. Ich hätte aber nichts anderes machen können, es war einfach die Situation. Manchmal  gewinnst du und manchmal verlierst du. Jetzt müssen wir uns weiter konzentrieren im weiteren Kampf gegen Ferrari."
09:28
Ferrari Pilot Sebastian Vettel kam auf P2 im GP Japan ins Ziel: "Ich hatte mit Sicherheit keinen guten Start;  hab einen Platz an Valtteri  [Bottas] verloren. Nach hinten raus hat man gesehen dass uns heute der Speed gefehlt hat. Also ganz, ganz, ganz zufrieden kann ich natürlich nicht sein. Ich finde es auch schade aus Teamsicht was da mit Charles [Leclerc] war - ich weiss nicht genau was mit ihm passiert ist. Ich hab nur gesehen dass der Red Bull da irgendwo in der Kurve stand. Ich denke schon dass wir zu zweit hätten mehr holen können."
09:21
-- Aktueller Stand WM -Punkte F1 Fahrer nach dem GP Japan --

338 WM Punkte Lewis Hamilton
274 WM Punkte Valtteri Bottas
223 WM Punkte Charles Leclerc
212 WM Punkte Max Verstappen
212 WM Punkte Sebastian Vettel
76    WM Punkte Carlos Sainz
73    WM Punkte Pierre Gasly
64    WM Punkte Alex Albon
40    WM Punkte Daniel Ricciardo
35    WM Punkte Nico Hülkenberg
35    WM Punkte Sergio Perez
35    WM Punkte Lando Norris
33    WM Punkte Daniil Kvyat
31    WM Punkte Kimi Raikkönen
20    WM Punkte Kevin Magnussen
19    WM Punkte Lance Stroll
8       WM Punkte Romain Grosjean
4       WM Punkte A. Giovinazzi
1       WM Punkte Robert Kubica
0       WM Punkte G.Russell
09:13
- Aktueller Stand WM-Punkte F1 2019 - 

Nach dem GP Japan heute hat die Punkteverteilung die Team-Wertung entschieden, und zwar zu Gunsten von Mercedes:

571 WM Punkte  Mercedes AMG F1 
409 WM Punkte Scuderia Ferrari
311 WM Punkte Red Bull Racing Honda
101 WM Punkte McLaren Renault
68   WM Punkte Renault Werksteam
55   WM Punkte Scuderia Toro Rosso Honda
52   WM Punkte Racing Point BWT Mercedes
35   WM Punkte Alfa Romeo Racing Ferrari
28   WM Punkte Haas Ferrari
1      WM Punkt Williams Mercedes
09:06
Ferrari Pilot Charles Leclerc hat noch ein Damoklesschwert über sich wegen der Berührung am Start mit Red Bull Pilot Max Verstappen. Für Verstappen war damit das Rennen beendet, er musste heute den GP Japan aus der Box über TV verfolgen.

Charles Leclerc dazu: "Es war am Start natürlich eine schwierige Situation. Ich hatte viele Autos vor mir und ich hatte im Auto nicht das Gefühl dass ich etwas hätte besser machen können. Eigentlich erwarte ich keine Strafe, ich habe auch keine solche Nachricht bekommen oder über Funk gehört. Aber ich weiss es nicht, ich weiss es wirklich nicht ob da noch was kommt....!"
09:00
Toto Wolff zum 6.Konstrukteurs-WM-Titel in Folge, im Interview mit Christian Danner und Florian König von RTL: "Wie wir mit dem Projekt begonnen haben Anfang 2013 und der erste Sieg in Monaco kam, haben wir schon gedacht dass es gut läuft. Doch wir haben nie im Leben gedacht dass wir den Konstrukteurstitel 6x in Folge holen können. Es gab ständig negative Phasen auch, natürlich! Man muss schon auf der Hut bleiben und können nicht einfach nur sagen Hurra, Hurra - es ist immer wieder ein neuer Kampf. Jedes Rennen ist anders. Wir dürfen nicht vergessen dass uns Niki Lauda fehlt, er war ein wichtiger Baustein in diesem Erfolg. Ohne ihn wären wir nicht soweit gekommen!"
08:56
Mercedes AMG F1 Teamchef Toto Wolff hat noch beim Zieleinlauf über Funk an Lewis Hamilton gesprochen: "Lewis, hier ist Toto. Es war ein schwieriger Tag - aber wir haben die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft gewonnen! Danke!"
08:53
Nächster Interviewpartner von Paul di Resta ist Sebastian Vettel: "Als die grünen Lichter am Start angingen machte ich einen Fehler. Aber die Mercedes waren heute ziemlich schwierig, denn die waren schneller als wir und ich glaube Valtteri [Bottas] ist geflogen! Ich musste immer wieder versuchen Lewis [Hamilton] abzuhalten, was mir auch immer ausgangs der Kurven gelang, doch er war bis zum Schluss eine Gefahr! Ich bin natürlich nicht zufrieden mit meinem Start, aber alles andere war OK, bis auf den fehlenden Speed...!"
08:50
Paul di Resta interviewt im Parc Ferme den Sieger Valtteri Bottas: "Ohja, ich bin sehr glücklich. Sehr, sehr glücklich! Als Dritter hier im Japan GP zu starten ist nie einfach, doch die Option aufzugeben ist nie eine Option gewesen. Ich hatte ein fantastisches Auto heute! Und Sebastian [Vettel] hatte irgendwie ein Problem am Start, das war natürlich für mich gut um die Führung zu übernehmen. Ich bin auch sehr stolz aufs Team - 6 Titel in Folge, das ist unglaublich!"
08:43
Und  das ist der komplette Zieleinlauf im GP Japan 2019:

1) Valtteri Bottas
2) Sebastian Vettel
3) Lewis Hamilton
4) Alex Albon
5) Carlos Sainz
6) Charles Leclerc
7) Daniel Ricciardo
8)Pierre Gasly
9) Sergio Perez
10) Nico Hülkenberg
11) Lance Stroll
12) Daniil Kvyat
13) Lando Norris
14) Kimi Raikkönen
15) Romain Grosjean
16) A.Giovinazzi
17)Kevin Magnussen
18) G.Russell
19) Robert Kubica

AUSFALL:Max Verstappen
08:41
Mit diesem Ergebnis im GP Japan darf Mercedes bereits vorzeitig die Konstrukteurs-WM feiern - denn mit den verbleibenden Rennen in der Formel 1 Saison 2019 kann Ferrari die Silberpfeile nicht mehr einholen.
08:38

P2 rettet Sebastian Vettel für Ferrari

P3 Lewis Hamilton im Mercedes

08:38

Sieger im GP Japan ist Valtteri Bottas!

08:37
Sergio Perez hats in die Mauer geschafft... er holt im Sektor1 die Gelbe Flagge raus, doch das dürfte die an der Spitze kämpfenden nicht mehr berühren...
08:36
GELBE FLAGGE!
08:36
Immer wieder attackiert Lewis Hamilton wo er nur kann!
08:36
Die letzte Runde!
08:35
Währenddem sich Lewis Hamilton die Zähne an Sebastian Vettel ausbeisst fährt Mercedes Teamkollege Valtteri Bottas einsam seinem Sieg entgegen - und den 25 WM-Punkten!
08:35
Lewis Hamilton bleibt permanent im DRS-Fenster von Sebastian Vettel - er will "mehr Leistung" von seiner Mercedes Box
08:34
Uffff...!! Das war knapp! Vettel macht den Flügel auf - überrundet Pierre Gasly im gleichen Moment als Lewis Hamilton den Flügel aufmacht um sich Vettel zu schnappen! Doch der Ferrari bleibt auch bei dieser Überrundung vor dem Mercedes! 

Noch sind es lange zwei Runden für Sebastian Vettel
08:32
"Darf ich mich zurückrunden?!", fragt Charles Leclerc die Ferrari Box. 
08:30
A-t-t-a-c-k-e!!!  
Lewis Hamilton attackiert den Ferrari!! Sebastian Vettel kann ihn (noch) abhalten - die S-Kurven retten den Ferrari vor der Übernahme! Das ist Rennen! Unglaublich!
08:29
Mann ist das aufregend! Schafft er den Move? Hamilton hängt sich an den Ferrari, ist in Sichtweite, in DRS-Weite, der Mercedes fährt Runde-um-Runde schneller...!
08:28
Lewis Hamilton ist im DRS-Fenster!!
08:28
Charles Leclerc ist in der Box! Möglicherweise will Ferrari den Extrapunkt mit frischen Reifen holen - aber ob diese Strategie aufgeht? 
08:27
Nur noch knapp zwei Sekunden ist der Abstand zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel!
08:26
1:30.983sek ist die neue schnellste Rennrunde von Lewis Hamilton 46/53
08:25
Nico Hülkenberg ist auf P10 in den Punkten; er ist im Sandwich von RacingPoint; Stroll vor ihm, Perez hinter ihm
08:24
-- Schnellste Rennrunde von Lewis Hamilton: 1:31.538sek in Runde 44/53--
08:23
Die frischen Reifen tun ihr Bestes - in einer Runde hat Lewis Hamilton bereits über 4sek auf den Ferrari gutgemacht... wenn das so weitergeht wirds unglaublich spannend!
08:22
Top 6 Zwischenstand in Runde 43/53 - 

1) Valtteri Bottas
2) Sebastian Vettel
3) Lewis Hamilton
4) Alex Albon
5) Carlos Sainz
6) Charles Leclerc
08:21
+10,2sek hat Vettel auf Valtteri Bottas
08:21
Valtteri Bottas ist auf der Start-Ziel-Geraden vorbei! Und Sebastian Vettel ist auch vorbei! Lewis Hamilton kommt auf P3 hinter Vettel raus - aber er hat jetzt die frischen Reifen! Das wird doch noch wahnsinnig eng für den Ferrari Piloten!! 

Daumen drücken Ferrari Fans! Es ist noch nichts in trockenen Tüchern!
08:20
Mercedes holt Lewis Hamilton nun doch in die Box von der Führung! 
08:19
Noch sind es über sieben Sekunden, die Charles Leclerc auf seinen Vordermann Carlos Sainz aufholen muss um den P5 zu holen
08:19
Charles Leclerc verbremst sich! Der Ferrari ist auf P6 hinter Carlos Sainz und kommt kurzzeitig von der Strecke - bleibt aber auf dem P6
08:18
--Schnellste Rennrunde von Sebastian Vettel mit 1:32.122sek---
08:16
"Sagt mir doch was ich machen muss um dieses Rennen zu gewinnen!", so Lewis Hamilton an Mercedes. 

Anscheinend ist es wohl unumgänglich dass Hamilton doch noch einmal in die Box kommen muss - was natürlich dem Mercedes Teamkollegen Valtteri Bottas in die Karten spielt, der zur Zeit nur ca.10sek hinter Hamilton auf P2 liegt
08:14
Runde 38/53 - Zwischenstand GP Japan

1) Lewis Hamilton
2) Valtteri Bottas
3) Sebastian Vettel
4) Alex Albon
5) Carlos Sainz
6) Charles Leclerc
7) Pierre Gasly
8) Lance Stroll
9) Nico Hülkenberg
10) Sergio Perez
11) Daniel Ricciardo
12) Romain Grosjean
13) A.Giovinazzi
14) Lando NOrris
15) Daniil Kvyat
16) Kevin Magnussen
17) Kimi Raikkönen
18) G. Russell
19) Robert Kubica

AUSFALL: MaxVerstappen
08:10
Mercedes holt Valtteri Bottas zum zweiten Stop in die Box - Lewis Hamilton übernimmt die Führung vor Sebastian Vettel
08:08
Red Bull F1 Pilot Max Verstappen ist bisher der einzige Ausfall im GP Japan: "Ich verstehe nicht warum es so lange dauert bis eine Strafe ausgesprochen wird. Das war einfach nur dumm von ihm. Es ist ein schlechter Tag, natürlich. Doch nicht von unserer Seite."
08:06
"Meine Reifen sind immer noch gut," so Lewis Hamilton an Mercedes. Der Brite fährt im Moment pro Runde 1,4sek schneller als sein Mercedes Teamkollege an der Spitze. Der Abstand von über 13 Sekunden auf Bottas ist aber immer noch ziemlich gross...
08:05
+20sek ist der Abstand nun zwischen Vettel und Lewis Hamilton nach dem Boxenstop. Vettel kam wieder auf P3 ins Rennen
08:04
Zwischenzeitlich haben wir die Halbzeit überschritten und Charles Leclerc hat sich wieder in die Punkte gefahren - Leclerc auf P8 hinter Lance Stroll
08:03
Ferrari holt Sebastian Vettel erneut zum Reifenwechsel von P3
 
07:53
+11.399 sek ist der Abstand in Runde 25/53 von Sebastian Vettel auf die Führung Mercedes Bottas
07:52
Mercedes und Lewis Hamilton diskutieren über Funk wegen der Strategie. Hamilton wundert sich über den grossen Rückstand auf Valtteri Bottas. Mercedes informiert Hamilton über seinen Reifenabbau, der bei den roten Reifen ziemlich deutlich ist. 
So wie es aussieht dürfte es tatsächlich auch für Lewis Hamilton eine Zwei-Stop-Strategie werden - na, dann schauen wir mal wie sich das alles hier entwickelt!
07:49
Der Ferrari fährt mit 1:33.319 etwas schneller als Bottas in frischer Luft mit 1:33.524sek
07:48
Das hat sich überholt - soeben holt Mercedes Hamilton zum Reifenwechsel - und Sebastian Vettel kommt tatsächlich noch VOR Hamilton um die Ecke und liegt nun wieder auf P2
07:47
+15.3sek trennen Sebastian Vettel von seinem Platz, der Führung des Feldes im Grand Prix von Japan
07:45
+10.6sek ist Valtteri Bottas hinter Lewis Hamilton, der allerdings noch nicht in der Box war. Was komisch anmutet ist der Funkspruch zwischen Mercedes und Bottas: "Du musst puschen, du bist auf einer Zwei-Stop - Lewis ist auf Ein-Stop...!" 

Aber ob das wirklich so ist? Bottas hatte beim Boxenstop die medium Pirellis aufgezogen. Mit denen kommt er easy bis ans Ziel, ohne nochmal in die Box kommen zu müssen. Na, wir werden sehen was es mit diesem Funkspruch auf sich hat...
07:42
Mercedes hat Valtteri Bottas superschnell abgefertigt - der Finne kommt raus, noch bevor Sebastian Vettel im Ferrari auf der Start-Ziel-Geraden angefahren kommt, und bleibt dadurch VOR Vettel auf P2
07:41
Lewis Hamilton übernimmt dadurch erstmal die Führung des Feldes; hinter ihm auf P2 Carlos Sainz und Sebastian Vettel auf P3
07:40
Mercedes holt Valtteri Bottas von der Führung in die Box; das ist die prompte Reaktion auf den ersten Ferrari Boxenstop
07:39
Sebastian Vettel kommt in die Box! Und nach 3.3sek ist er auch schon wieder draussen - hinter Carlos Sainz auf P4
07:39
Max Verstappen ist in der Box - und wird direkt in die Garage geschoben! Red Bull holt direkt Albon danach, der wird zügig abgefertigt und gleich wieder rausgeschickt: Albon kommt wieder auf P11 hinter Giovinazzi ins Rennen
07:37
Runde 15/53

Charles Leclerc ist auf P13; das Überholmanöver bei Kimi Raikkönen und gleich danach Romain Grosjean ging easy ab
07:36
- Aufatmen Ferrari Fans! -

Keine Strafe für den eventuellen Frühstart von Sebastian Vettel! Insoweit also keine Gefahr für eine Durchfahrtstrafe...ufff, ging nochmal gut!
07:35
+4.7sek liegt der Abstand zwischen P1 und P2 - und er wird Runde um Runde grösser zwischen Mercedes und Ferrari!
07:34
Max Verstappen hat Probleme mit dem Reifenabbau, er kommuniziert über Funk, dass seine Reifen bereits massive glatte Flächen haben, die das Bremsen behindern
07:32
Ferrari Pilot Charles Leclerc hat sich hinter Kimi Raikkönen eingefunden und lauert auf die nächste Gelegenheit P14 zu erobern
07:31
Der zweite McLaren ist durch die Berührung mit Albon bereits ins Aus geschickt worden und liegt nun auf P18; mal sehen wie sich Albon nun für den nächsten Überholvorgang benimmt...
07:30
Carlos Sainz erwehrt sich noch den Angriffen des Red Bull von Albon
07:30
+2.990sek liegen zwischen dem Ferrari von Sebastian Vettel und Valtteri Bottas im Mercedes in Runde 11/53
07:29
Schlechte Nachrichten für Ferrari stehen in den (nicht-vorhandenen) Wolken: Es könnte sein dass Sebastian Vettel mit einer Durchfahrtstrafe belegt wird - die Stewards untersuchen den Startvorgang, weil vermutet wird dass Vettel einen Frühstart hatte... Hmmmhh... das wäre eine Hiobsbotschaft für Ferrari!
07:28
Red Bull Teamkollege Albon hatte beim Überholen für P5 Lando Norris ins Aus geschickt - Norris musste direkt in die Box und ist danach auf dem letzten Platz wieder ins Rennen gekommen. Mittlerweile hat sich Albon an Carlos Sainz für P4 rangefahren und ist im DRS-Fenster... der Red Bull ist kurz davor hinter Lewis Hamiton zu landen!
07:25
Max Verstappen beschwert sich bei Red Bull über die Nicht-Strafe: "Waaaas? Aber wohin hätte ich denn gehen sollen? Er ist doch glatt in mich reingefahren!"
07:23
Runde 6 im GP Japan - Zwischenstand

1) Valtteri Bottas
2) Sebastian Vettel
3) Lewis Hamilton
4) Carlos Sainz
5) Alex Albon
7) Pierre Gasly
8) Lance Stroll
9) Nico Hülkenberg
10) A. Giovinazzi
11) Daniel Ricciardo
12) Kevin Magnussen
13) Romain Grosjean
14) Kimi Raikkönen
15) Daniil Kvyat
16) Max Verstappen
17) G. Russell
18) Charles Leclerc
19) Robert Kubica
20) Lando Norris
07:21
Die Stewards haben den Vorfall beim Start zwischen Ferrari Charles Leclerc und Red Bull Max Verstappen untersucht und entschieden dass es als ein normaler Rennunfall gewertet wird. Also keine Strafe!
07:20
Ferrari holt Charles Leclerc doch in die Box - er bekommt eine neue Nase und auf letzter Stelle wieder ins Rennen. Ab jetzt gibts eine Aufholjagd, die sicherlich spannend wird!
07:18
Charles Leclerc will trotz dem Schaden draussen bleiben - so wie es aussieht ist der Frontflügel des Ferrari etwas beschädigt durch die Kollision mit Max Verstappen. Auch Verstappen ist immer noch im Rennen - er liegt mit seinem Red Bull allerdings nun auf P18 
07:17
Valtteri Bottas hat frische Luft und bereits eine Menge Meter zwischen sich und dem Ferrari von Sebastian Vettel rausgefahren - Lewis Hamilton hat keinen Platz gut gemacht, ist nach wie vor auf P4
07:15
Den Start hat eindeutig Mercedes mit Valtteri Bottas gewonnen! 
07:15
"Ich hab einen Schaden!", schon funkt Ferrari Pilot Charles Leclerc an sein Team...
07:14
Und ein Red Bull dreht sich!! Verstappen hat sich direkt gedreht - hatte ein Berührung mit Charles Leclerc am Start!
07:14
Ufff...!!! Vettel ist in Schwierigkeiten!! Er ist nicht gut weggekommen!! 
07:13

Das ist der Start zum GP Japan!

07:13
Ferrari F1 Pilot Charles Leclerc startet von P2 in den GP Japan: "Seb hat einen Wahnsinnsjob gemacht. Doch jetzt schauen wir mal wie es geht - ein Doppelsieg für heute ist möglich!"
07:11
Der Ferrari F1 Teamchef Mattia Binotto zu den heutigen Sieg Chancen im GP Japan: "Nun, dass wir so sehr überlegen sind? Naja. Wir sollten nicht den Tag vor dem Abend loben, also sehen wie das Rennen zu Ende geht. Am Freitag hatten wir noch Probleme mit der schlechten Pace, dem grossen Reifenabbau. Wir brauchen heute viel Downforce. Man versucht natürlich immer das beste Setup fürs Auto herauszufinden. Aber wir haben für heute nichts extra eingestellt, wir haben nur versucht das Beste zu machen. Das Team hat sich fokussiert gezeigt, wir haben die Daten gestern noch analysiert und versucht Lösungen zu finden."
07:08

-- Es geht heute um 14 WM-Punkte --

Die SafetyCar-Wahrscheinlichkeit ist heute in Suzuka ziemlich hoch. Man erinnert sich an den letzten Grand Prix in Russland: Da hat das SC den Ausgang des Formel 1 Rennens bestimmt. Im GP Japan kämpfen die Formel 1 Stars heute nicht nur gegeneinander, sondern auch mit dem Wind: Rückenwind, Gegenwind, Seitenwind...

Wenn Mercedes am Ende nur 14 WM-Punkte mehr als die Scuderia Ferrari einheimst, dann dürfen die Zuffenhausener bereits richtig feiern - und zwar den vorzeitigen Formel-1 WM Titel 2019!

Das will Ferrari natürlich mit aller Macht verhindern; aber schaffen sie das? Die Voraussetzungen dafür sind mit Platz 1 und Platz 2 vom Start weg nicht schlecht. Doch ein Bernd Mayländer könnte eventuell so wie schon im letzten Grand Prix das Zünglein an der Waage sein...

Na, dann schauen wir mal, um es mit den Worten von Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff zu sagen.
06:56

-- Red Bull --

Dr.Helmut Marko hat vor dem Start zum GP Japan im Interview mit RTL einen leisen Verdacht gegen Ferrari ausgesprochen: "Max [Verstappen] hat nicht das Optimum aus dem Auto rausgeholt hat. Es war der Wind, der hat ihn am meisten gehandicapt. Heute wird eine Ein- oder Zwei-Stop-Strategie möglich sein. Wir werden sicher mit einem Auto etwas aggressiver fahren müssen, damit wir Chancen aufs Podium haben. 

Unser Leistungszuwachs  von Motor und Benzin ist das, was wir erwartet haben. Trotzdem macht der Unterschied zu Ferrari fast 8 Zehntel aus. Warum? Nun, das fragen sich hier einige...
Es gibt verschiedene Strategien dazu. Wir haben morgen mit Honda eine grosse Sitzung deswegen. 
Von Beschwerden weiss ich nichts, aber es gibt Verwunderung darüber. Doch dieses Treibwerk ist derartig komplex, dass die Überwachungsmöglichkeiten einfach nicht ausreichen. Aber wir tüfteln mit Honda und müssen halt schauen dass wir im regulären Bereich bleiben."
06:48
Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff zu den heutigen Chancen auf einen vorzeitigen WM-Titel: "Das wäre natürlich gut dass wir auf P1+P2 starten... aber es ist wie es ist, wir müssen halt schauen dass wir heute im Rennen aufholen. Wir haben in der letzten Zeit schon gesehen dass Ferrari am Samstag  immer sehr schnell ist. Wegen dem vorzeitigen Titel? Nun, man darf nicht mit so einer Erwartungshaltung ins Rennen gehen. Wenn es klappt ist es natürlich gut, doch wenn nicht dann werden wir es natürlich im nächsten Rennen in Mexico versuchen."
06:36

-Mercedes-

Mit einem neuem Aeropaket bestückt, stehen die vorzeitigen WM-Titelchancen erneut ziemlich hoch für die Silberpfeile. Holt das Mercedes Team heute im Grossen Preis von Japan nur 14 Punkte mehr als Ferrari, kann der Champagner geöffnet werden!

Lewis Hamilton heute vor dem GP Japan: "Ich bin sehr stolz ein Teil davon zu sein, wenn wir den Titel haben. Ja, wir hatten eine Menge Erfolg. Aber wir haben auch hart dafür gearbeitet. Ich denke nicht dass wir heute Hilfe brauchen. [Damit meint er SC o.a.] Wenn die Ferraris so gut als möglich sind und wir sie trotzdem schlagen, dann fühlt es sich erst gut an!"
 
Mercedes Teamkollege Valtteri Bottas: "Das downgrading sollte uns mehr Performance geben - wieviel werden wir noch herausfinden."
06:28

-- Ferrari --

Sebastian Vettel zum letzten Grand Prix von Russland: "Russland ist passe, der Zug ist abgefahren. Man sollte nicht soviel Wind machen um so eine Geschichte [er meint damit die Teamorder]. Natürlich hab ich Bescheid bekommen den Platz zu tauschen, was ich nicht gemacht habe - und das war mit Sicherheit nicht richtig."

Charles Leclerc zum Thema Freundschaft mit Sebastian Vettel: "Wir sind immer noch Freunde und arbeiten weiter gemeinsam. Klar will er mich besiegen und ich ihn. Aber das wird immer so sein. Ich bin ein Glückskind Sebastian an meiner Seite zu haben."

Mattia Binotto, der Ferrari F1 Teamchef stellt ein für allemal das Verhältnis zwischen Ferrari und Vettel klar: "Ferrari liebt Sebastian, kein Zweifel. Aber er fordert sich gegenseitig selbst heraus.Und das finden wir natürlich gut!"
06:26
Durch den Taifun gestern haben sich die Zeiten des Qualifyings verschoben, was dem Ferrari Team gut in die Tasche gespielt hat - beide Ferraris stehen heute im GP Japan in der ersten Reihe!
06:17

Guten Morgen zum Formel 1 Grand Prix von Japan!

09:46

Formel 1 GP Japan Zeitplan

Freitag
1. Freies Training: 03:00Uhr
2. Freies Training: 07:00Uhr

Sonntag
Qualifying: 03:00Uhr
Rennen: 07:10Uhr