Anzeige

Rennen: Grosser Preis von Italien (Monza)

Formel 1 Live-Ticker

19:52
Der Formel 1 Tross zieht aus Monza ab - und macht sich für die Reise nach Singapur fertig. Dort findet das nächste F1 Rennen wie folgt statt:

Freitag, 30.September 2022
F1 Training 1 ab 12:00h - 13.00h
F1 Training 2 ab 15:00h - 16:00h

Samstag, 1.Oktober 2022
F1 Training 3 ab 12:00h - 13:00h
F1 Qualifying ab 15:00h - 16:00h

Sonntag, 2.Oktober 2022
Formula 1 Singapore Airlines Singapore Grand Prix 2022
ab 14:00h bis 16:00h

Unser Formel 1 Liveticker startet wie immer ca. 30min vor dem Start!

-------------------------------
17:12
Jost Capito, Williams F1 Teamchef zu Nyck de Vries als Fahrer des Tages

"Ein solch ein Rennen absolut fehlerfrei zu fahren, alles ohne Training - er ist einfach ein beeindruckendes Talent. Man hat ihm auch keine Nervösität angesehen, irgendwie hat er auf uns gewirkt, als wenn er nie was anderes gemacht hätte als Formel 1 Autos zu fahren. Auch wenn er von aussen so aussieht als ob er nur ein "sunnyboy" ist - er ist knallhart, er kann gute Ansagen machen. Er konnte supergut die Reifen haushalten, ist sehr lange auf den medium gefahren. Für den Teamkollegen Nicholas Latifi ist es natürlich ein extrem grosser Druck wenn da ein Neuer kommt, der direkt in die Punkte fährt. Aber er ist ein Formel 1 Fahrer, er muss damit umgehen können."
17:07
Daniel Ricciardo hat im McLaren das Safety Car mit nur noch 3 Runden vor Schluss ausgelöst und damit auch das unrühmliche Ende hinter dem Safety Car in Monza

"Ein bisschen traurig bin ich deswegen schon, es ging aber alles so plötzlich - der Motor war in der Kurve einfach weg, Ich hab das Auto nach links in den Kies gezogen, weil ich dachte dass es da sicherer steht. Ich konnte diese Situation nicht kontrollieren. Mit dem Speed heute war ich nicht richtig zufrieden, doch mit dem Platz 8 wäre es auch OK gewesen, obwohl ich mir den dritten Platz schon gewünscht habe."

Bei seinem Auto hat man den Gang nicht rausgebracht, was dann alles verzögert hatte, so Andreas Seidl, der McLaren Teamchef 
17:05
HAAS Mick Schumacher, P12: "Heute lief es dann doch etwas besser als erwartet. Dass wir speziell so lange mithalten konnten war super gut. Wir haben die Pitcrew-Strategie auch geändert, was ebenfalls gut funktioniert hat."
17:03
Formel 1 AMG Petronas Teamchef Toto Wolff hat zum Ende des GP Italien seine eigene (ruhige) Meinung:

"Tja, so sind die Regeln, und die Regeln muss man befolgen. Gut, das war vielleicht nicht das spektakulärste Renn-Ende, doch Regeln muss man befolgen. ich würde sagen hier in Monze haben wir Schadensbegrenzung begangen. Ein dritter und ein fünfter Platz. Wenn man von ganz hinten kommt, dann muss man das einfach mitnehmen. Es soll in Singapur besser sein, überhaupt denke ich von jetzt an liegen uns die Strecken alle gut. (Zum Fahrer des Tagen heute) Nyck de Vries ist flügge geworden! Der Junge steigt ohne Training in die Kiste ein und fährt direkt in die Punkte - also wenn den nicht einer direkt aufschnappt, dann verstehe ich die Welt nicht mehr...!"

Sir Lewis Hamilton, P5 im Ergebnis heute: "Es war eigentlich ein ganz gutes Rennen - obwohl ich es nicht so erwartet habe. Am Anfang habe ich mich etwas schwer getan, musste in der ersten Kurve auch aufpassen dass ich sauber bleibe - doch am Ende ist es OK."
16:49
Dr.Helmut Marko ist mit dem Ende des Grossen Preis von Italien in Monza heute auch nicht so glücklich, wie man hört

"Fazit ist zwar, dass unser Auto es wieder mal locker geschafft hat. Erstaunlich war wie schnell Max [Verstappen] bereits in Führung gegangen ist. Jetzt brauchen wir noch einen Sieg, dann haben wir den Rekord eingestellt. Das Ende heute hinter dem Safety Car war sicher nicht die richtige Entscheidung - ich denke wir hätten ein ganz tolles Finishing gehabt, auch wenn es eventuell enger geworden wäre. Das war einfach kein würdiges Ende des Rennens hier. Die hätten mit dem Traktor einfach schneller arbeiten müssen. Wir haben natürlich von Beginn des Rennens damit gerechnet, dass Ferrari hier einen ungeheuren Druck ausübt.... In der ersten Runde hat sich Sergio [Perez] irgendein Teil eingefangen und einen Bremsplatten noch dazu, deshalb kam er so schnell rein. Er hat eine gute Performance hingelegt, aber auch für ihn war heute das Safety Car am Ende kontraproduktiv muss man sagen.... Glücklicherweise liegt uns eigentlich jede Strecke - doch sagen wir mal so: Singapur wäre vielleicht ein guter Platz um zu feiern!" 
16:43
Hier geht die Party ab! Konfetti-Fontänen, Champagnerduschen, ein rotes Meer von Ferrari Formel 1 Fans unter der Tribüne, die Trophäen werden übergeben und die Menge jubelt ....
16:40
Unglaublich beeindruckend ist die Menge, die auf dem Weg zur Brücke die riesigen Flaggen mit Ferrari Logo über der Crowd schwenken.

Als Max Verstappen als Sieger aufs Podium kommt, erreichen ihn leider Buh-Rufe. Das ist immer wieder ziemlich unsportlich - man kann es nicht anders sagen. Der Red Bull Fahrer hat die Entscheidung, dass hinter dem Safety Car zu Ende gefahren wird, nicht zu verantworten. Und ob er es selbst für gut befunden hat dass es so in Monza zu Ende ging wage ich auch zu bezweifeln. Max Verstappen ist ein Kämpfer und er will aus eigener Kraft siegen. Solch ein Sieg ist für ihn wertvoll, nicht einer, der ihm in den Schoss fällt wie heute...

Also: Fair bleiben! 
----------
16:36
Max Verstappen, Red Bull Sieger: "Das war ein tolles Rennen, wir waren auf jeder Reifenmischung die schnellsten. Leider gab es dann am Ende das Safety Car..."

Charles Leclerc, Ferrari P2: "Das Ende war frustrierend - wir hätten uns gewünscht dass wir nochmal Rennen fahren können. Ich war 2., und ich hätte natürlich alles gegeben um zu gewinnen vor den Tifusi hier! Mit dem Rennergebnis Platz 2 bin ich natürlich nicht extrem zufrieden. Wir waren in der pace relativ gut, doch es hat ja leider nicht gereicht. Schade!"

George Russell, Mercedes P3: "Ja, ich habe es schon am Funk gesagt zum Team - egal ob wir langsam oder schnell fahren, irgendwie fahren wir trotzdem immer aufs Podium. Max [Verstappen] und Charles [Leclerc]  waren auch heute einfach wieder zu schnell für uns."
16:30
Der "Driver of the Day" ist verdientermassen der Rookie Nyck de Vries!

Gratulation dem jungen Mann, der sich heute, in seinem ersten Grand Prix überhaupt, mit eindrucksvollen 2 WM-Punkten bewiesen hat. Sein Williams Teamkollege Latifi hat bis jetzt noch keinen einzigen WM-Punkt eingefahren...
16:28
Der Zieleinlauf im Grossen Preis von Italien - hinter dem Safety Car:

  1. Verstappen, Red Bull
  2. Leclerc, Ferrari
  3. Russell, Mercedes
  4. Sainz, Ferrari
  5. Hamilton, Mercedes
  6. Perez, Red Bull
  7. Norris, McLaren
  8. Gasly, AlphaTauri
  9. de Vries, Williams
  10. Zhou, Alfa Romeo
  11. Ocon, Alpine
  12. Schumacher, HAAS
  13. Bottas, Alfa Romeo
  14. Tsunoda, Alpha Tauri
  15. Latifi, Williams
  16. Magnussen, HAAS
  17. AUSFALL: Sebastian Vettel, Aston Martin
  18. AUSFALL: Fernando Alonso, Alpine
  19. AUSFALL: Lance Stroll, Aston Martin
  20. AUSFALL: Daniel Ricciardo, McLaren
16:25

Sieger im GP Italien:
Max Verstappen Red Bull

P2 Ferrari Charles Leclerc

P3 Mercedes George Russell

16:24
Damit ist keiner zufrieden - diese Entscheidung der FIA wird stark angezweifelt... doch obwohl diese Entscheidung keiner nachvollziehen kann, kann man dagegen auch nichts machen.

Es hätte wirklich noch ein tolles Finale werden können!!
16:23
Meldung der FIA: Das Rennen wird hinter dem Safety Car beendet
16:22
Lewis Hamilton hat immerhin 14 Plätze seit Start gut gemacht; wie immer astreine Leistung!
Sergio Perez hat ebenfalls seinen Job ganz gut gemacht, mit 7 Plätzen gut seit Start.
16:20
Das Safety Car hat den üblichen mediterranen Speed und kommt jetzt erst raus, um den McLaren auf den Haken zu nehmen. Nun wird der Bolide rückwärts in den Ausgang gebracht und wir haben vielleicht noch eine Runde bis zur Zielflagge, wo natürlich noch was passieren könnte,wenn Charles Leclerc an Max Verstappen vorbeikommt... ja, wenn... wenn das Wörtchen wenn nicht wär... dann wär es Charles Leclerc, der heute in Monza gewinnt. .)
Wetten dass?
16:16
Mit dem vierten Ausfall heute in Monza von Daniel Ricciardo hat sich für Alfa Romeo das Blatt etwas gewendet: Zhou liegt nun auf P10, und damit in den Punkten:

  1. Verstappen, Red Bull
  2. Leclerc, Ferrari
  3. Russell, Mercedes
  4. Sainz, Ferrari
  5. Hamilton, Mercedes
  6. Perez, Red Bull
  7. Norris, McLaren
  8. Gasly, AlphaTauri
  9. de Vries, Williams
  10. Zhou, Alfa Romeo
16:15
Die Top 7 haben alle die soft Pirellis aufgezogen 
16:14
Ferrari holt Carlos Sainz zum Reifenwechsel - mit 3.1sek Standzeit wird Sainz wieder rausgeschickt.
McLaren hat sich Lando Norris geholt - Standzeit 3.0sek
Red Bull hat Max Verstappen mit einer STandzeit von 2.7sek abgefertigt
Ferrari schafft den Boxenstop für Charles Leclerc mit 2.3sek Standzeit
16:12
Nur noch 5 Runden - und das Safety Car bringt alles durcheinander...
16:12
Sektor 2 - Gelbe Flagge!!

Daniel Ricciardo steht an der Mauer! Der McLaren holt das Safety Car raus...
16:08
Soeben gespottet: Sylvester Stallone! Siehst richtig gut aus, Rocky!
16:07
Nur noch 8 Runden bis zur Zielflagge!
16:07
Ehre wem Ehre gebührt: Nyck de Vries liegt immer noch in den Punkten! Der Williams Ersatzfahrer fährt heute seinen ersten Grand Prix! 
16:06
Sergio Perez beim Boxenstop - Standzeit 2.1sek - Perez kommt auf P7 hinter Lando Norris im McLaren wieder ins Rennen.
16:05
Und alle "Guten" (?) Dinge sind drei - Der dritte Totalausfall im GP Italien ist Lance Stroll.Der Aston Martin Bolide musste genauso in die Garage abgestellt werden wie schon bei Sebastian Vettel. Das ergibt eine komplette Null-Nummer für Aston Martin in Monza...:(
16:03
Fernando Alonso zu seinem ALPINE-Ausfall im GP Italien: "Es war ein Motorenproblem. Das ganze Rennen über fehlte schon die Leistung. Wir hätten uns eigentlich mehr Leistung hier in Monza erwartet; doch nun müssen wir uns auf Singapur konzentrieren und hoffen dass es da wieder funktioniert!"
16:02
Medium - Soft - Hart - Soft - Hart -Soft - Soft - Hart - Hart -Medium

Das sind die Reifen der Top Ten Fahrer zur Zeit; 14 Runden hat der Führende Max Verstappen auf seinen medium Pirellis drauf; Charles Leclerc hinter ihm hat auf den soft Pirellis nur 6 Runden gefahren, George Russell ist auf den harten Reifen mittlerweile 19 Runden unterwegs
16:00
Top Ten Zwischenstand in Runde 39/53 Italien GP in Monza

  1. Verstappen, Red Bull
  2. Leclerc, Ferrari
  3. Russell, Mercedes
  4. Sainz, Ferrari
  5. Perez, Red Bull
  6. Hamilton, Mercedes
  7. Norris, McLaren
  8. Ricciardo, McLaren
  9. Gasly, AlphaTauri
  10. de Vries, Williams
15:59
1:24.336sek neue schnellste Runde von Charles Leclerc in Runde 39/53
15:58
Erinnert Euch: Hamilton ist von P19 gestartet - wir sind mit noch 15 Runden im Rennen! Schafft der Mercedes Weltmeister das Podium? Schwierig zu sagen - aber nichts ist unmöglich!
15:57
Lewis Hamilton ist schon wieder auf P7! Das war fix und richtig clever, wie der 7fache Weltmeister das Feld durchpflügte!! Saubere Manöver, coole moves - klasse anzusehen!
15:55
Top Ten Zwischenstand in Rune 36/53 im Italien GP:

  1. Verstappen, Red Bull
  2. Leclerc, Ferrari
  3. Russell, Mercedes
  4. Norris, McLaren
  5. Sainz, Ferrari
  6. Perez, Red Bull
  7. Bottas, Alfa Romeo
  8. Ricciardo, McLaren
  9. Gasly, AlphaTauri
  10. de Vries, Williams
15:54
Lewis Hamilton holt sich ebenfalls frische Reifen - Mercedes braucht hier etwas länger mit 3.0sek Standzeit; das wirft Hamilton zurück und ausserhalb der Top Ten auf P12
15:53
Charles Leclerc kommt zum zweiten Boxenstop!

Standzeit 2.6sek - Ferrari absolviert den Reifenwechsel astrein, und Leclerc kommt hinter Max Verstappen auf P2 wieder in den Grand Prix
15:51
Alpine funkt an Fernando Alonso die Order zum Boxenstop - der Spanier kommt rein und geht raus, aus dem Auto. Das ist das AUS für Fernando Alonso, der sich nun zu Sebastian Vettel gesellen kann und den Rest des Grand Prix d'Italia 2022 über die TV-Bildschirme verfolgen muss....
15:49
Ferrari holt Carlos Sainz von P4 in die Box - der Bolide kommt mit qualmenden Bremsen in die Boxengasse angefahren, hat nun P8 hinter Sergio Perez
15:48
Abstand von P2 Max Verstappen auf P1 Charles Leclerc liegt zur Zeit bei +8sek - es sind noch 22 Runden zu fahren, und damit auch noch eine Menge an Möglichkeiten offen...
15:47
1:24.829sek neue schnellste Runde von Max Verstappen in Lap 30/53
15:46
Mercedes is pleased mit Hamiltons Job! Twittert: Lewis hat ein sauberes Überholmanöver bei Fernando Alonso durchgezogen: Top Job, Lewis! Nun auf P6!

15:45
Top Ten Zwischenstand in Runde 29/53 GP Italien Monza:

  1. Leclerc, Ferrari
  2. Verstappen, Red Bull
  3. Sainz, Ferrari
  4. Russell, Mercedes
  5. Norris, McLaren
  6. Hamilton, Mercedes
  7. Alonso, Alpine
  8. Perez, Red Bull
  9. Schumacher, Haas
  10. Bottas, Alfa Romeo
15:44
Red Bull hat Max Verstappen für die medium Pirellis reingeholt und der Holländer und amtierende Formel 1 Weltmeister liegt nun nach dem Boxenstop hinter dem Ferrari von Charles Leclerc auf P2 - möglicherweise nicht für lange....?
15:43
Der move kam nicht überraschend - in Kurve 3 kommt der Mercedes direkt an den Alpine ran; setzt sich neben ihn und zieht vorbei - Lewis Hamilton nun auf P6!
15:42
Fernando Alonso kämpft regelrecht um seine Position, der Mercedes kommt immer näher! Wie lange kann sich der Alpine vor Lewis Hamilton halten? Der Abstand wird immer kürzer - nur noch +0.597sek liegen zwischen den beiden - doch der Spanier ist stur und bleibt am Gas!! Hamilton beisst sich immer noch die Zähne aus...
15:40
Lewis Hamilton und Fernando Alonso - der Kampf um P6!
15:39
Mercedes holt George Russell von P2 zum ersten Boxenstop - Russell kommt hinter Ferrari F1 Pilot Carlos Sainz wieder auf P4 ins Rennen, der allerdings noch keinen Reifenwechsel hatte
15:38
Alpine Funkverkehr

Alonso fragt nach seinem Energiesystem, ob da alles in Ordnung ist. Anscheinend hat Fernando Speedprobleme... Die Antwort von Alpine: Ja, sieht alles gut aus! - Alonso darauf: "Wow...."
15:37
Mercedes AMG Petronas F1 Team twittert: "Lewis hat sein DRS genutzt, um Lance Stroll zu überholen - jetzt wirds Zeit den Abstand zum DRS-Zug zu verkürzen!

15:35
McLaren holt Daniel Leclerc von P5 zum Reifenwechsel - nach Abfertigung kommt der Australier auf P12 wieder ins Rennen
15:34
Sergio Perez greift sich P10, nachdem manch ein Fahrer nun doch in die Boxengasse abgebogen ist
15:33
Fast alle Fahrer in den Top Ten müssen noch zum Boxenstop, bis auf Charles Leclerc
15:32
Top Ten Zwischenstand in Runde 20/53 im Italian GP in Monza:

  1. Verstappen, Red Bull
  2. Russell, Mercedes
  3. Leclerc, Ferrari
  4. Sainz, Ferrari
  5. Ricciardo, McLaren
  6. Norris, McLaren
  7. Alonso, Alpine
  8. de Vries, Williams
  9. Hamilton, Mercedes
  10. Ocon, Alpine
15:31
Ferrari Funkverkehr

Charles Leclerc hat die Info bekommen, dass er mit den medium Pirellis, die man ihm unter VSC aufgezogen hatte, bis zum Ende des Rennens fahren soll. 
15:29
Lewis Hamilton hat sich mittlerweile in Runde 17/53 auf P11 vorgefahren, Zhou im Alfa Romeo vor ihm dürfte bald fällig werden. 

Auch Mick Schumacher hat sich nach dem VSC verbessert und liegt auf P15, vor Valtteri Bottas
15:27
Carlos Sainz hat in der Ascari richtig Gas gegeben und seinen Ferrari vor den McLaren von Daniel Ricciardo gesetzt - Sainz jetzt auf P4 hinter Charles Leclerc
15:25
Ferrari hat Leclerc die medium Pirellis aufgezogen. Max Verstappen und auch George Russell haben beide den Boxenstop vermieden - ob das eine gute Strategie war?

Neue schnellste Rennrunde mit 1:25.257 von Charles Leclerc in Runde 15/53
15:23
Boxenstops werden unter dem VSC natürlich gerne absolviert - 

Ferrari holt den Führenden Charles Leclerc direkt rein; Standzeit 2.2sek - doch kaum ist er abgefertigt und will wieder raus auf die Strecke in Monza kommt schon der Tross mit Daniel Ricciardo auf der langen Geraden an!! Das wird eng! Eng für den Monegassen - doch er schafft es mit Ach und Krach vor dem McLaren zu bleiben!! Leclerc nun auf P3
15:21
Aston Martin Funkverkehr

"Stop the car! Right away!" - Und das ist das AUS für Sebastian Vettel, der seinen Aston Martin abstellt und damit das VSC Virtual Safety Car rausholt.
15:19

Bei Sebastian Vettel qualmts!

15:19
Ferrari Funkverkehr

Ferrari an Charles Leclerc: "Wir werden zu Plan B überwechseln,sobald Verstappen das tut..."

(was auch immer Verstappen tun muss...;)
15:18
Red Bull holt Sergio Perez zum frühen Boxenstop, er bekommt einen frischen Satz harte Pirellis aufgezogen. Als er aus der Boxengasse rausfährt sieht man Rauchzeichen! Die Bremsen....
15:15
Top Ten Zwischenstand in Runde 8/53 im Italien GP:

  1. Leclerc, Ferrari
  2. Verstappen, Red Bull
  3. Russell, Mercedes
  4. Ricciardo, McLaren
  5. Gasly, AlphaTauri
  6. Norris, McLaren
  7. Alonso, Alpine
  8. de Vries, Williams
  9. Sainz, Ferrari
  10. Zhou, Alfa Romeo
15:14
Max Verstappen hat eine 1:25.782sek-Zeit am Ende der Runde 4 hingelegt, und in einem Rutsch in Kurve 1 innen den P2 von George Russell übernommen... 
15:12
Max Verstappen auf P2 in Runde 6/53
15:11
Scuderia Ferrari twittert voll Freude: "Ein guter Start! Charles hat seine Führung verteidigt und Carlos Sainz ist schon auf P14 nach nur zwei Runden!"

15:10
Beim Start gabs einen kleinen Stau im letzten Drittel vor der Kurve 1, wo sich Schumacher und Bottas fast in die Quere kamen. Bottas hat anscheinend auch ein paar Teile verloren, die sich Hamilton hinter ihm eingefangen hat. 
15:09
Mercedes F1 Weltmeister steckt immer noch im letzten Drittel fest - P18, vor Mick Schumacher
15:08
Charles Leclerc hat immer noch kaum Abstand geschaffen zum Mercedes hinter ihm - George Russell hat einen super Speed drauf, doch noch ist kein DRS offen
15:07
Norris wurde durchgereicht, davon hat auch McLaren Teamkollege profitiert - der nun auf P4 hinter Max Verstappen liegt. 
15:06
Lando Norris hatte einen weniger guten Start und Max Verstappen hat direkt einen Platz dadurch gutgemacht am Start, auch Fernando Alonso wird von Verstappen direkt nach der Kurve 1 kassiert - 
Max Verstappan pflügt durch!! Ist schon auf P4 - nein! Verstappen ist schon auf P3 hinter George Russell, und das alles in der ersten Runde!
15:05
Und es ist ein guter Start für Ferrari! Leclerc vor Russell, auch nach der ersten Runde - und jetzt wirds hart!! Berührung zwischen Russell und Leclerc!! Der Mercedes und der Ferrari haben sich berührt! Aber beide fahren weiter - Ferrari gewinnt den Start!
15:04

Der Start zum GP Italien 2022 in Monza jetzt!

15:03
Es werden 53 Runden gefahren, die Streckentemperatur liegt bei satten 43 Grad; Lufttemperatur bei 27 Grad. Es ist knackevoll auf den Tribünen...
15:02

Die Einführungsrunde ist gestartet!

15:02
McLaren Daniel Ricciardo, Startplatz 4: "Ob ich damit zufrieden bin? Teilweise, auf jeden Fall! Die Runde in Q3 - nun teilweise. Es ist schwierig gewesen für mich, da waren in Q3 ein paar Momente wo ich noch versucht habe zu puschen. Ich hatte nicht wirklich das Gefühl, dass wir für das Rennwochenende ein Top-Auto haben. Doch jetzt müssen wir sehen was morgen geht. Nun, durch die Strafversetzungen der Anderen ist es natürlich toll für mich - das nehme ich gerne mit! Doch klar, ich denke schon dass ich die von hinten bald vorne wiedersehen werde. Nichtsdestotrotz: Ich habe einfach ein gutes Gefühl!"

McLaren Lando Norris, Startplatz 3: "Eigentlich ist es eine gute Startposition; so nah dran zu sein ist eigentlich ein guter Job.Es ist nicht so oft dass man solch eine gute Runde hinlegt. Vielleicht kommen wir nicht auf P3 ins Ziel, doch in den letzten Jahren ist schon sehr viel passiert - wer weiss."
 
15:00
Andreas Seidl, F1 Teamchef McLaren: "Ich bin super zufrieden, Monza liegt uns anscheinend. Im Vergleich zum letzten Jahr haben wir für den Grand Prix einfach super Startpositionen. Die Punkte werden erst nach dem Rennen vergeben... wir haben gesehen in diesem Jahr bei Strecken wo wenig Abrieb war, dass wir eine Herausforderung haben. Wir haben aber das Auto mit einem neuen Setup vorbereitet. Das Untersteuern ist in diesem Jahr wohl eine der Schwachstellen von uns. Es ist ein Thema an dem wir hart arbeiten werden und versuchen eine Lösung für nächstes Jahr zu finden. Ich glaube Lando liegt hier in Monza die Strecke einfach etwas besser als Daniel. Er ist ein super Fahrer, ich freue mich sehr für ihn und hoffe dass er es morgen im Ergebnis auch gut ummünzen kann!"
14:59
Ein paar Stimmen noch vor dem Start zum F1 Monza haben wir auch noch eingefangen, um die Stimmung der Teams und Fahrer zu beschreiben:

George Russell, Mercedes, Startplatz 2 : "Das war gestern wirklich nicht einfach; Q1 war stark, das Auto hat sich gut angefühlt. Dann habe ich mich um ein paar Zehntel verbessert und bin im Q3 besser gewesen. Heute sollte zumindest Podium drin sein. Doch Ferrari ist sehr stark in der racepace - aber klar, ich werde mein Bestes geben und auch versuchen Max Verstappen hinter mir zu halten. Das wird nicht einfach sein..Der Plan heute ist versuchen zu gewinnen, doch so einfach wird das nicht werden. Max sieht sehr stark aus, doch von P2 aus kann natürlich alles passieren."

Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff: "Unser Reifen war nicht gut genug; das war in Zandvoort eigentlich gut; doch es gibt Strecken, wo wir einfach nicht das Optimum finden für beide Fahrer. Das ganze Wochenende ging es mal besser, mal weniger, dann ging einfach nichts mehr. Ich denke dass man Verstappen nicht halten kann, dass er durch das Feld durchfahren wird. Sainz wird ebenfalls kommen; doch man sollte jedenfalls aufs Podium zielen."

14:55
Ready zum letzten europäischen Grand Prix der Formel 1 Saison 2022?

Die Fahrer haben soeben die Schweigeminute als Tribut für Queen Elizabeth II abgehalten, danach kam Andrea Bocelli für die Nationalhymne, die von den "Tricolore" gekrönt wurde.

Die Tribünen sind übervoll (keiner hat hier eine Maske :); alle sind gespannt und zuversichtlich, dass Ferrari im Heimspiel den Sieg heute einfährt - im Italien Grand Prix 2022!

Natürlich gibts auch einige Prominente am Grid, wie Hugh Grant und der Fussballstar von AC Milan, etc., die zur Unterstützung von Ferrari live vor Ort sind und die Daumen drücken:

Zlatan Ibrahimovic, schwedischer Fussballstar beim AC Milan: "Ich bin absoluter Ferrari-Fan, und ich denke schon dass die heute hier was reissen werden...!"
 
Hugh Grant, britischer Top-Schauspieler: "Es ist immer wieder schön bei der Formel 1; ich bin immer schon ein Fan von hier, von Ferrari!"

14:50

Bienvenuto a Monza!

18:05

Formel 1: Grosser Preis von Italien (Monza) (11.09.2022) – Ergebnis Startaufstellung

Pos Nr. Fahrer Team  
1 16 C. Leclerc Ferrari    
2 63 G. Russell Mercedes    
3 4 L. Norris McLaren    
4 3 D.Ricciardo McLaren    
5 10 P.Gasly Alpha Tauri    
6 14 F.Alonso Alpine    
7 1 M.Verstappen Red Bull   Strafe wg.Teilewechsel
8 45 N. de Vries Williams    
9 24 G. Zhou Alfa Romeo    
10 6 N.Latifi Williams    
11 5 S.Vettel Aston Martin    
12 18 L.Stroll Aston Martin    
13 10 S.Perez Red Bull    
14 31 E.Ocon Alpine    
15 77 V. Bottas Alfa Romeo   Strafe wg.Teilewechsel
16 20 K. Magnussen Haas F1   Strafe wg.Teilewechsel
17 47 M. Schumacher Haas F1   Strafe wg.Teilewechsel
18 55 C. Sainz Ferrari   Strafe wg.Teilewechsel
19 44 L. Hamilton Mercedes   Strafe wg.Teilewechsel
20 22 Y. Tsunoda AlphaTauri   Strafe wg.Teilewechsel
17:02

Ferrari holt mit Charles Leclerc aus eigener Kraft die Pole in Monza für den Italien Grand Prix!

16:11

Formel 1: Grosser Preis von Italien (Monza) (11.09.2022) – Ergebnis 3. Freies Training

Pos Nr. Fahrer Team Zeit Abstand   Rnd.
1 1 M. Verstappen Red Bull 1:21.252     19
2 16 C. Leclerc Ferrari 1:21.599 +0:00.347   15
3 11 S. Perez Red Bull 1:21.848 +0:00.249   26
4 55 C. Sainz Ferrari 1:21.897 +0:00.049   17
5 14 F. Alonso Alpine 1:22.306 +0:00.409   17
6 4 L. Norris McLaren 1:22.319 +0:00.013   19
7 63 G. Russell Mercedes 1:22.357 +0:00.038   24
8 22 Y. Tsunoda AlphaTauri 1:22.430 +0:00.073   27
9 31 E. Ocon Alpine 1:22.506 +0:00.076   17
10 44 L. Hamilton Mercedes 1:22.567 +0:00.061   22
11 24 G. Zhou Alfa Romeo 1:22.657 +0:00.090   14
12 10 P. Gasly AlphaTauri 1:22.755 +0:00.098   21
13 6 N. Latifi Williams 1:22.776 +0:00.021   19
14 45 N. de Vries Williams 1:22.869 +0:00.093   21
15 3 D. Ricciardo McLaren 1:22.871 +0:00.002   19
16 77 V. Bottas Alfa Romeo 1:22.950 +0:00.079   26
17 5 S. Vettel Aston Martin 1:23.104 +0:00.154   20
18 20 K. Magnussen Haas F1 1:23.203 +0:00.099   17
19 47 M. Schumacher Haas F1 1:23.392 +0:00.189   8
20 18 L. Stroll Aston Martin 1:23.739 +0:00.347   16
  0 107-Prozent-Zeit   1:26.940     0
18:11

Training 2 Ergebnisse: 

 
Position Nr. Fahrer Team Zeit
1 55 C. Sainz Ferrari 1:21.664
2 1 M. Verstappen Red Bull 1:21.807
3 16 C. Leclerc Ferrari 1:21.857
4 4 L. Norris McLaren 1:22.338
5 63 G. Russell Mercedes 1:22.386
6 11 S. Perez Red Bull 1:22.394
7 44 L. Hamilton Mercedes 1:22.503
8 31 E. Ocon Alpine 1:22.728
9 14 F. Alonso Alpine 1:22.752
10 23 A. Albon Williams 1:22.835
11 3 D. Ricciardo McLaren 1:22.911
12 24 G. Zhou Alfa Romeo 1:22.938
13 77 V. Bottas Alfa Romeo 1:22.993
14 10 P. Gasly AlphaTauri 1:23.135
15 22 Y. Tsunoda AlphaTauri 1:23.217
16 20 K. Magnussen Haas F1 1:23.557
17 5 S. Vettel Aston Martin 1:23.731
18 18 L. Stroll Aston Martin 1:23.785
19 6 N. Latifi Williams 1:23.982
20 47 M. Schumacher Haas F1 1:24.586
  0 107-Prozent-Zeit   1:27.380
16:12

Training 1 Ergebnisse: 

Position Nr. Fahrer Team Zeit
1 16 C. Leclerc Ferrari 1:22.410
2 55 C. Sainz Ferrari 1:22.487
3 63 G. Russell Mercedes 1:22.689
4 44 L. Hamilton Mercedes 1:22.831
5 1 M. Verstappen Red Bull 1:22.840
6 31 E. Ocon Alpine 1:23.075
7 14 F. Alonso Alpine 1:23.099
8 22 Y. Tsunoda AlphaTauri 1:23.260
9 77 V. Bottas Alfa Romeo 1:23.394
10 3 D. Ricciardo McLaren 1:23.511
11 23 A. Albon Williams 1:23.529
12 24 G. Zhou Alfa Romeo 1:23.570
13 10 P. Gasly AlphaTauri 1:23.640
14 11 S. Perez Red Bull 1:23.661
15 18 L. Stroll Aston Martin 1:23.688
16 4 L. Norris McLaren 1:23.856
17 20 K. Magnussen Haas F1 1:24.006
18 99 A. Giovinazzi Haas F1 1:24.317
19 34 N. de Vries Aston Martin 1:24.731
20 6 N. Latifi Williams 1:24.941
  0 107-Prozent-Zeit   1:28.179
16:12

Formel 1 GP Italien Zeitplan:


Freitag, 9.September 2022
F1 Training 1 ab 14:00h - 15:00h
F1 Training 2 ab 17:00h - 18:00h

Samstag, 10.September 2022
F1 Training 3 ab 13:00h - 14:00h
F1 Qualifying  ab 16:00h - 17:00h

Sonntag, 11.September 2022
Formel 1 Grand Prix Italien  ab 15:00h - 17:00h

Unser Liveticker startet wie immer ca.30min vor dem Rennen