Anzeige

Rennen: Großer Preis von Großbritannien (Silverstone)

Formel 1 Live-Ticker

12:36

Der nächste Grand Prix findet in Ungarn statt:

Freitag, 30.Juli 2021
Training 1 ab 11:30h - 12:30h
Training 2 ab 15:00h - 16:00h

Samstag, 31.Juli 2021
Training 3 ab 12:00h - 13:00h
Qualifying ab 15:00h - 16:00h

Sonntag, 1.August 2021
Formula 1 Magyar Nagydij 2021 ab 15:00h

Unser Formel-1 SpeedMagazin Liveticker startet ca.30min vor dem Rennen; Ihr seid wieder dabei?!

--------
19:02
Mattia Binotto, Ferrari F1 Teamchef: "Wir sind happy. Wir sind zufrieden, weil wir auch sehen dass nach Frankreich das Team gut reagiert hat und auch das Problem mit den Reifen gelöst hat. Wir wissen, dass wir uns weiter nach vorne positionieren müssen und die Pace auch tatsächlich nutzen können. Es war wirklich ganz knapp am Ende - aber irgendwann kommt schon noch die Zeit, wo wir ganz vorne sind. Beim Überholen denke ich dass Lewis [Hamilton] den Vorteil hatte weil er die Pace hatte. Charles [Leclerc] hat schon versucht sich zu schützen, doch er hat schnell erkannt dass er in dem Moment keine Chance gegen Lewis hat. Das Hauptziel für uns ist Fortschritte zu machen, und uns auf uns zu konzentrieren. Für das neue Format mit dem Sprint Quali ist es noch zu früh um eine Meinung dazu zu haben. Insgesamt war es aber ein tolles Wochenende hier."

P2 Charles Leclerc: "Ja, es war ein gutes Rennen, bis auf die letzten drei Runden - um ehrlich zu sein. Es war schon so dass ich die Pace von Lewis fast hören konnte. Der Unterschied in der Pace war einfach zu gross. Aber es war beeindruckend heute, was mein Team für einen tollen Job gemacht hat. Beim Überholvorgang hatte ich schon im Hinterkopf was vorher mit Max [Verstappen] passierte. Deshalb habe ich ihm mehr Platz gelassen, damit er überholen konnte ohne Risiko. Der Freitag ist normalerweise total langweilig, da willst du einfach dass er schnell vorübergeht. Doch jetzt mit dem neuen Format ist es spannender. Wenn ich es mir persönlich aussuchen könnte, dann sollte man vielleicht am Samstag ein kleines Rennen machen, und die Startaufstellung vom Quali nehmen."
-----
18:50
Christian Horner, Red Bull F1 Teamchef, nach dem GP Grossbritannien: "Er [Max Verstappen] hat schon richtig was abbekommen. Es gab zwar eine Strafe gegen Mercedes, doch ich finde dass die Strafe nicht genug ist. Man muss ja auch sehen was das alles gekostet hat. Es war einfach eine schlimme Fehleinschätzung von Lewis [Hamilton] - für mich sah das fast wie Verzweiflung aus. Er kann den Sieg sicher nicht in Ruhe geniessen, wo es Max aus dem Rennen geschmissen hat. Für uns ist das ein unglaublich teurer Crash, weil wir das Auto jetzt abschreiben können. Und wir haben ja ein Budgetlimit...  Demgegenüber hat Lewis alles bekommen... ich denke die Strafe war nicht genug!"

----
18:44
Toto Wolff, Mercedes AMG F1 Teamchef: "Silverstone ist immer ein spezielles Rennen, weil wir ja um die Ecke wohnen mit dem Werk. Es war Glück, dass er [Lewis Hamilton] aus der Kollision mit Max [Verstappen] unbeschadet rauskam, dann waren es die Reifen - die Pace am Ende war einfach unglaublich. Es war von Anfang an ein hartes Racing - einmal war Max aussen, da kam Lewis ziemlich nah dran. Wenn du innen bist, und dein Reifen bereits über die Mitte des aussenfahrenden Autos ist, dann ist es deine Kurve.  Wir sehen hier zwei Fahrer, die einfach mit dem Messer zwischen den Zähnen kämpfen. Ich war bei den Stewards, wir haben uns alles genau angeschaut. Es war ein Highspeed-Unfall, das ist eindeutig. Es wurde klar dargestellt wem die Kurve gehört. Es war einfach hartes Rennen, das in diesem Fall in einem Unfall geendet hat. Doch das wichtigste ist doch dass Max nichts passiert ist. Es gibt zwischen Red Bull und uns nichts zu besprechen, die werden ihre Sicht auf die Dinge haben, und wir haben unsere....!"

-----
18:36
Mick Schumacher, HAAS F1 Pilot: "Die Herangehensweise an diesen zweiten Stint war vielleicht falsch. Wir haben versucht die Reifen am Anfang zu schonen. Ich habe es dann aber nicht mehr geschafft zurück zu kommen, das liegt aber an der Strecke hier in Silverstone, da kann man fast nicht überholen. Wir lernen daraus."
18:34
McLaren Lando Norris, P4 heute im GP Grossbritannien: "Ich habe gemischte Gefühle, es war ein unglaubliches Rennen, das mir viel Spass gemacht hat. Ich hatte ja die ganze Zeit P3 vor Augen, den hab ich aber durch den Boxenstop verloren. Das war ein bisschen frustrierend, aber sowas passiert ja irgendwann jedem Fahrer mal. Aber die Jungs haben wirklich immer einen guten Job gemacht das ganze Jahr. Das war heute tatsächlich der erste schlechte Boxenstop. Ich hatte heute eigentlich einen guten Start, bin dann ja auch auf P3 vorgefahren - beide Starts waren gut. Das neue Format mit dem Quali Sprintrennen war nicht schlecht, ich glaube für die Fans war es auch mehr Action als sonst."
---
18:30
Silverstone dürfte Charles Leclerc gut liegen: Letztes Jahr hat er das Podium auf P3 beendet; wollen wir mal ein bisschen träumen und Ferrari mit Charles Leclerc nächstes Jahr in Silverstone auf P1 sehen?
18:26
Die Emotionen am Podium sind intensivst: Lewis Hamilton umarmt und küsst mehrmals seine Siegertrophäe, die aber auch sowas von cool aussieht! Ein richtiger Pokal in Gold, wie es sich gehört....
18:25
Den Extra Punkt für die schnellste Rennrunde hätte sich heute übrigens Sergio Perez geholt, wenn er in den Punkten überhaupt gelandet wäre. Leider gabs nur einen P16 für den Red Bull F1 Piloten, was bedeutet dass er den Punkt nicht auf seinem Konto verbuchen kann. Red Bull als Team allerdings schon.
18:20

Funk zwischen Mercedes und Hamilton nach Zieleinlauf

Toto Wolff, Mercedes AMG F1 Teamchef: "Lewis, wir geben niemals auf! Niemals geben wir auf! Da geht immer was!!"

Lewis Hamilton: "Da hast du verdammt recht Toto! Verdammt recht! Ich will all den Fans hier ein riesen Dankeschön sagen: Ich hätte es nicht ohne Euch alle geschafft!"

Pete Bonnington: "Jaaaaaa! Was für ein super Rennen! Ich ziehe meinen Hut für Dich!! Erste Sahne!!"

Lewis Hamilton: "Was für ein super Job Ihr gemacht habt! Alle im Team, in der Fabrik - Danke fürs puschen! Es ist immer noch ein langer Weg, aber ich glaube an Euch!!"

Pete Bonnington: "Und wir glauben an Dich Lewis!! Du schaffst das!"

-----
18:17

Und hier das komplette Ergebnis im GP Grossbritannien 2021

  1. Lewis Hamilton, Mercedes
  2. Charles Leclerc, Ferrari
  3. Valtteri Bottas, Mercedes
  4. Lando Norris, McLaren
  5. Daniel Ricciardo, McLaren
  6. Carlos Sainz, Ferrari
  7. Fernando Alonso, Alpine
  8. Lance Stroll, Aston Martin
  9. Esteban Ocon, Alpine
  10. Yuki Tsunoda, Alpha Tauri
  11. Pierre Gasly, Alpha Tauri
  12. George Russell, Williams
  13. Antonio Giovinazzi, Alfa Romeo
  14. Nicholas Latifi,  Williams
  15. Kimi RAikkönen, Alfa Romeo
  16. Sergio Perez, Red Bull
  17. Nikita Mazepin, HAAS
  18. Mick Schumacher, HAAS
  19. DNF: Sebastian Vettel, Aston Martin
  20. DNF: Max Verstappen, Red Bull
18:08
Lewis Hamilton hat für sich und seine F1 Fans heute das Beste rausgeholt - mehr ging nicht. Auf dem Weg zum Parc Ferme hat sich Hamilton die Grossbritannien-Flagge geschnappt und fährt extra für seine Fans mit der wehenden Flagge an den Tribünen entlang.

Die Formel1 Mercedes Fans stehen, da sitzt keiner mehr auf seinen vier Buchstaben! Riesige Stimmung in Silverstone, am Heimtrack von Hamilton...

18:03

P2 für Ferrari Charles Leclerc

P3 für Mercedes Valtteri Bottas

18:03
Und das wars dann! 

Sieger im GP Grossbritannien: Lewis Hamilton

18:02
Sergio Perez und Kimi Raikkönen hatten einen Seite-an-Seite-Moment an der Vale, wobei Checo anscheinend den Alfa Romeo eingezwängt hat, der sich dann weggedreht hatte. Der Kontakt wird von den Stewards noch nach dem Rennen untersucht
18:01
Charles Leclerc hat dem Mercedes klugerweise den Raum gelassen, den Max Verstappen in der ersten Runde des Rennens Hamilton nicht gewährte und damit aus dem Rennen flog.
18:00
Uffff.... Er machts!! Hamilton macht den Überholvorgang in der gleichen Kurve wo vorher der Crash mit Max Verstappen passierte!

Lewis Hamilton führt den GP Grossbritannien
17:58
Nun muss Hamilton den richtigen Moment abwarten um sich den Ferrari zu krallen... er ist dran, der Ferrari kann sich kaum entfernen... nur noch +0.4sek liegen zwischen den beiden!!
17:57
Achtung!! Es geht gleich los....

Hamilton ist im DRS-Fenster!
17:56

Nur noch 4 Runden!

17:56

Mercedes Twitter 

Lewis Hamilton fragt: "Kann ich ihn kriegen?"
Bono: "Sure yes, you bloody can, mate!!"

Nun, wer schwitzt mehr von den beiden?

-----
17:53
Der Abstand verringert sich merklich... nur noch +2.8sek bevor der Mercedes den Ferrari am Heck hat
17:52
1:29.699sek ist die neue schnellste Rennrunde von...

...ja, von wem wohl? 

Lewis Hamilton (natürlich)

------   :>
17:51

Funk zwischen Ferrari und Leclerc

"Volle Pulle bis zur Zielflagge!", das, was Mercedes an Hamilton gefunkt hat, hat nun auch Ferrari an Charles Leclerc gefunkt - mal sehen wo es mehr Funken sprüht....

---
17:49

Funk zwischen Mercedes und Hamilton

"Hol alles raus - leg nach!", ein ziemlich eindeutiger Aufruf von Mercedes an Lewis Hamilton, der damit freie Fahrt auf P1 bekommt. Nun kommts darauf an inwieweit Charles Leclerc im Ferrari einen kühlen Kopf bewahren kann.

Hamilton kommt näher und näher .... Abstand zwischen P1 und P2 liegt nur noch bei +5,1sek

.....
17:47
Kurz zuvor gabs einen Funkspruch zwischen Aston Martin und Sebastian Vettel: "You have to come in, we must retire the car!" 

Du musst reinkommen, wir müssen das Auto abstellen. Warum? Nun, das wurde nicht eindeutig über Funk geklärt. Könnte sein, dass Aston Martin ein echtes Problem hat, könnte aber auch sein, dass man das Auto nur fürs nächste Rennen "schonen" will.... Vettel konnte nach seinem Dreher und dem darauffolgenden Boxenstop keine Plätze mehr gut machen.

----
17:45

Sebastian Vettel muss den Aston Martin abstellen!

17:44

Nur noch 10 Runden im GP Grossbritannien

17:44
Beide Mercedes drücken das Gaspedal noch mehr durch: Bottas verringert den Abstand auf Leclerc um erneut eine Sekunde, liegt nun bei +7,5sek. - Lewis Hamilton ist bereits im DRS-Fenster auf Bottas und der Platztausch wird soeben vollzogen - 

Hamilton auf P2
Bottas auf P3
17:42

Funk zwischen McLaren und Norris

"Bottas hat Blasenbildung auf den vorderen Reifen; das könnte uns entgegenkommen..."; was soviel bedeutet wie dass das Podium für McLaren noch nicht ganz futsch ist
17:40
Die TV-Kameras zeigen soeben die Blasenbildung bei Valtteri Bottas, vorne rechts ist das Problem bei den Reifen, egal welcher der Pirelli Mischungen
17:39
Hamilton verringert den Abstand zum Mercedes Teamkollegen auf +2.8sek; Bottas verbleibt seinerseits im Abstand auf den Ferrari bei +9sek
17:38
Kampf um P5! Carlos Sainz setzt zum Überholen auf Daniel Ricciardo an... doch der move klappt nicht; Ricciardo bleibt auf P5
17:35

Top Ten Zwischenstand 33/52 

  1. Leclerc, Ferrari
  2. Bottas, Mercedes
  3. Hamilton, Mercedes
  4. Norris, Mclaren
  5. Ricciardo, McLaren
  6. Sainz, Ferrari
  7. Alonso, Alpine
  8. Stroll, Aston Martin
  9. Perez, Red Bull
  10. Gasly, Alpha Tauri
17:32
Der Abstand vorne vom Ferrari auf den Mercedes von Bottas hat sich auf +9.2sek verringert; und nun kommt Hamilton hinter Bottas näher und näher... könnte doch tatsächlich trotz allen Widrigkeiten ein Doppelpodium für die Silberpfeile werden - wer will darauf wetten?
17:29

Hamilton ist bereits auf Schlagdistanz zu P3! Und er hat ihn!

17:28
Ferrari holt den Führenden Charles Leclerc zum ersten Boxenstop - Leclerc bleibt Führender, der Boxenstop hat glücklicherweise gut funktioniert....
17:27
Ferrari F1 Pilot Carlos Sainz hat eine Standzeit von 3.0sek, weil vorne links das Rad nicht runterging! Sainz auf P6
17:26
Durch den Boxenstop von Hamilton hat sich im vorderen Drittel einiges verschoben - Carlos Sainz war auf P2, ist jetzt in der Box und macht damit Platz für Bottas, der nun auf P2 hinter Charles Leclerc mit einem Abstand von +26sek liegt
17:25
Aha! Hamilton geht in die Box - er sitzt seine 10sek-Strafe ab und kommt nach 14.2sek Standzeit auf P5 hinter Lando Lorris wieder in den GP Grossbritannien
17:23
Noch hält sich der Ferrari den Mercedes mit +2.3sek auf Abstand: Charles Leclerc funkt zwar immer wieder dass er Probleme mit seinem Motor und den kurzzeitigen Aussetzern hat, doch auch bei Hamilton scheint ein Angriffsmodus zur Zeit nicht am Plan zu stehen
17:21
Fernando Alonso hatte soeben einen langen Boxenstop mit 5.4sek Standzeit; der Alpine kommt auf P10 hinter Stroll wieder ins Rennen - aber packt den Aston Martin direkt an den Hörnern und verweist den Alpine in der nächsten Kurve auf den letzten WM-Punkteplatz. Alonso wieder auf P9
17:19

Top Ten Zwischenstand 24/52 

  1. Leclerc, Ferrari
  2. Hamilton, Mercedes
  3. Bottas, Mercedes
  4. Sainz, Ferrari
  5. Alonso, Alpine
  6. Norris, McLaren
  7. Stroll, Aston Martin
  8. Gasly, AlphaTauri
  9. Ricciardo, McLaren
  10. Giovinazzi, Alfa Romeo
17:18
Sebastian Vettel ist nach dem Boxenstop nicht viel weiter gekommen: Er hängt im Aston Martin immer noch hinter dem Williams von Latifi auf P17
17:17
Max Verstappen ist in der Zwischenzeit vom Medical Center ins Krankenhaus transportiert worden, wo man einen kompletten Scan vom Kopf machen will, da sich Max sehr "schwindelig" fühlt... Wir drücken alle Daumen, dass der Scan negativ ausgeht und Verstappen keine bleibenden Schäden von dem Crash behält.
17:16
Lando Norris hat dagegen überhaupt keinen guten Boxenstop: 6.0sek Standzeit für den McLaren Piloten kostet ihn drei Plätze: Norris auf P6, hinter Fernando Alonso im Alpine
17:15
Daniel Ricciardo kommt zum Reifenwechsel von P9; nach 2.8sek Standzeit ist der McLaren wieder am Track in Silverstone, Ricciardo hält seinen P9 mit dem superguten Boxenstop
17:13
Valtteri Bottas schafft es noch nicht am McLaren von Lando Norris vorbei - Norris hat auf Hamilton vor ihm +4.9sek
17:12
Sergio Perez wird von Red Bull gut abgefertigt; George Russell im Williams direkt hinter ihm. Perez kommt auf P15 hinter Kimi Raikkönen wieder ins Rennen.
17:10
Raikkönen, Perez, Russell und Vettel kommen zum Reifenwechsel
17:09
Hamilton seine medium Reifen haben nun 15 Runden drauf, die ersten Blasen bilden sich soeben.
17:08

HiobsFunk zwischen Ferrari und Leclerc


Charles Leclerc: "Mein Motor hat gerade ausgesetzt! Und jetzt geht er wieder...!?!"
Ferrari an Leclerc: "Ändere ein paar Einstellungen wie folgt..."

Leclerc hat definitiv supergrosse Probleme mit dem Motor, und Mercedes gibt diese Info direkt an Lewis Hamilton. Der wiederum schliesst auf den Führenden schnell auf, verringert den Abstand auf unter +1sek, um sich mit DRS den P1 zu holen....

----
17:03

Top Ten Zwischenstand in Runde 13/52

  1. Leclerc, Ferrari
  2. Hamilton, Mercedes
  3. Norris, McLaren
  4. Bottas, Mercedes
  5. Ricciardo, McLaren
  6. Sainz, Ferrari
  7. Alonso, Alpine
  8. Stroll, Aston Martin
  9. Ocon, Alpine
  10. Raikkonen, Alfa Romeo
17:03
Man will ja nichts verschreien... aber Sergio Perez ist der einzige verbliebene Red Bull F1 Pilot in diesem GP heute - wer erinnert sich noch daran wie Checo sein erstes Formel1 Rennen letztes Jahr gewann?
17:00
Runde 12/52 -

Abstand zwischen Charles Leclerc im Ferrari auf P1 und Lewis Hamilton im Mercedes auf P2: 
+2.025sek
16:59
Sebastian Vettel kämpft sich im Aston Martin von hinten ans Mittelfeld ran, hat soeben beide HAAS überholt. Nun liegt Nicholas Latifi im Williams vor ihm
16:57
Kimi Raikkönen hat seinen Alfa Romeo in der Abbey kurzzeitig nicht im Griff und ist ausserhalb des Tracks; doch der Finne behält trotzdem seinen P10, vor Pierre Gasly im Alpha Tauri
16:55

Funk zwischen Mercedes und Hamilton

"Du musst wahrscheinlich ab jezt ein bisschen mehr puschen - die Situation hat sich wegen den 10 Sekunden etwas geändert," so Mercedes an Lewis Hamilton. Der gibt daraufhin so richtig Gas und nimmt direkt 0,3sek  in der Runde vom Führenden Ferrari ab...

"Bleiben wir sonst auf unserer Strategie?", fragt Hamilton. Was Mercedes direkt bejaht.
----
16:53
Nach dem Re-Start ist Charles Leclerc im Ferrari immer noch der Führer des Feldes in Silverstone
16:52
Die Stewards haben den Unfall zwischen Verstappen und Hamilton also eindeutig nicht als einen normalen Rennzwischenfall angesehen. Der Mercedes F1 Weltmeister wird die 10sek-Strafe beim nächsten Boxenstop absolvieren müssen. 
16:51

10sek Zeitstrafe für Lewis Hamilton wegen Crash mit Verstappen

16:50
Und der nächste Dreher ist von Lance Stroll bei der Luffield, genau da wo sich kurz zuvor Vettel am Ausgang der Kurve gedreht hatte, als er sich gegen Alonso wehren wollte. Vettel war Seite-an-Seite mit Alonso in die Kurve gegangen, hat aber die Kontrolle am Ausgang der Kurve übers Auto verloren und ist beinahe in die alte Boxengassen-Einfahrt geschlittert...
16:48
Leclerc zieht vor - Hamilton direkt dahinter, aber verhalten - Norris ist schon auf P3, Vettel ist von Alonso überholt worden ... und hier gibts einen Dreher von Sebastian Vettel!!
16:46

Der Re-Start ist jetzt!

  1. Leclerc, Ferrari
  2. Hamilton, Mercedes
  3. Bottas, Mercedes
  4. Norris, McLaren
  5. Ricciardo, McLaren
  6. Vettel, Aston Martin
  7. Alonso, Alpine
  8. Sainz, Ferrari
  9. Raikkonen, Alfa Romeo
  10. Ocon, Alpine
  11. Stroll, Aston Martin
  12. Gasly, AlphaTauri
  13. Giovinazzi, Alfa Romeo
  14. Russell, Williams
  15. Tsunoda, Alpha Tauri
  16. Schumacher, HAAS
  17. Latifi, Williams
  18. Mazepin, HAAS
  19. Perez, Red Bull
16:44
Max Verstappen wurde aus dem Auto geholfen, immerhin kann er zu seinen Fans noch winken - auch wenn ihm sicherlich danach kaum zumute ist...
16:43
16:43

Red Bull F1 Teamchef Christian Horner zum Crash

Christian Horner hat seine Meinung bereits gefestigt: "Er [Max Verstappen] hat den Einschlag mit 51G gehabt; für mich ist das ganz klar - Lewis [Hamilton] ist in einer der schnellsten Kurven auf der Innenseite hineingegangen; das kannst du hier nicht machen....!"

Soeben kommt über den Äther, dass der Einschlag tatsächlich mit 78G war :(
----
16:35

Aston Martin F1 Teamchef Otmar Szafnauer zum Crash

Szafnauer: "Ich hab mir das genau angeschaut - also wenn das ein Rennzwischenfall sein soll, dann ist nichts ein Rennzwischenfall...."
16:32

Das Rennen wird um 16:42h neu gestartet

16:30

Funkverkehr FIA 

Red Bull F1 Teamchef Christian Horner funkt an den Renndirektor Michael Masi:

Horner: "Michael, hast du eine Minute?"
Masa: "Ja"
Horner: "Schau dir das an - diese Kurve... Jeder Pilot, der diesen Track schon mal gefahren hat weiss sehr genau dass man in der Copse nicht innen vorbeigeht. Das ist ein enormer Unfall - und es war zu 100% Max seine Kurve! So wie ich das sehe ist die Schuld zu 100% bei Hamilton - er sollte nie in dieser Position gewesen sein. Wir sind gottfroh, dass er [Max Verstappen] aus diesem Unfall unverletzt rauskam. Ich hoffe sehr, dass du diesen Vorfal mit der nötigen Weitsicht regelst!"

Masa: "Ich habs verstanden Christian, darum wird es auch von den Stewards genauestens untersucht!"

--------
16:24

Dr.Helmut Marko, Red Bull Berater: fordert Sperre für Hamilton

"Wir haben keine direkte Information; doch Max hat einen Schock weil er richtig durchgebeutelt wurde. Ich hab eine ganz klare Sicht auf den crash - wenn der Konkurrent mit dem linken Vorderrad das rechte Hinterrad touchiert, dann ist eindeutig der andere Fahrer schuld. So ein gefährliches und rücksichtsloses Fahren gehört mit äusserster Härte bestraft, auch mit einer Sperre. 
16:21

Funkverkehr Mercedes "Is Max OK?!" fragt Lewis Hamilton direkt nach dem Crash. Bono antwortet darauf, dass man Max bereits aus dem Auto rausgeholt hat....

16:20
Die Stewards untersuchen den Vorfall, in der Zwischenzeit sind aber bereits die Gemüter zwischen den beiden Rennställen Red Bull und Mercedes am Kochen: Lewis Hamilton gibt die Schuld an Max Verstappen - und Red Bull F1 Teamchef Christian Horner sieht es genau umgekehrt, nämlich dass Lewis Hamilton für den Crash schuldig ist.
16:17
Im TV-Replay sieht man den Unfallhergang in der ersten Runde: Lewis Hamilton verliert vom Start weg keine Zeit um den Red Bull zu attackieren. Er fällt zwar in den ersten beiden Kurven immer wieder hinter den Red Bull zurück weil Max Verstappen kurzzeitig den Mercedes wieder auf Abstand halten kann, doch als Hamilton einen move nach links andeutet, aber dann rechts überholt (also innen), wird der Platz eng und es kommt zur Berührung der Räder. 

Bei der Berührung wird der Red Bull gedreht und fliegt wie schon zuvor geschrieben volle Pulle übers Kiesbett; der Bolide wird nur durch die Reifenstapel gestoppt. Max Verstappen scheint glücklicherweise gut davongekommen zu sein. 
16:11
16:09
Lewis Hamilton hat von dem Unfall ebenfalls was abbekommen - der Mercedes wollte aggressiv innen vorbei, und das hat nicht funktioniert, weil Max Verstappen in dem Moment Vollgas gab und Richtung Mercedes rüberzog - dabei haben sich die Vorderreifen berührt, was zum saumässigen Abflug vom Red Bull geführt hat: 

Der Red Bull flog übers Kiesbett mit Karacho bis in die Begrenzungsmauer - der Einschlag war seitlich und heftig - wirklich heftig!! 

Rennabbruch! Rote Flagge!

16:06

Safety Car 

16:06

Seite an Seite - die beiden fahren eng auf eng in die Kurven!! Das geht nicht gut! Nein, Nein!! Das ging nicht gut - Max Verstappen ist im Kiesbett!!! SOS - Red Bull F1 Pilot Max Verstappen ist draussen aus dem GP Grossbritannien!! 

16:05
Doch Hamilton gibt nicht auf!! Er versucht es in der nächsten Kurve...

Und er schafft de move!! Hamilton ist vorne!
16:04
Und der Start ist gelungen!! Max Verstappen hält gegen den Mercedes, der fast augenblicklich attackiert!!
16:04

Grüne Flagge!! Start zum GP Grossbritannien!

16:03
Anders als Lewis Hamilton und Valtteri Bottas fährt Max Verstappen (und auch Charles Leclerc) auf einem  niegelnagelneuen medium Pirelli Reifensatz

Das ist der Startergrid 

16:00

Die Einführungsrunde ist soeben gestartet!

15:59
Bis auf Sergio Perez, der aus der Boxengasse auf harten Reifen starten wird, starten alle F1 Piloten auf den medium Pirellis.

15:57
Es werden 52 Runden gefahren, 18 Kurven gibts in Silverstone - die Lufttemperatur ist bei fast 30 Grad, Tracktemperatur 51 Grad Celsius. 
15:56
Scuderia Ferrari is READY TO GO!
15:56
15:55

Formula 1

CEO der Formula 1, Stefano Domenicali: "Es ist wirklich grossartig - so muss es sein, es verändert sich alles zum Guten. Es wird heute sicherlich ein heisses Rennen, schon auch wegen der hohen Temperaturen. Da gibt es wahrscheinlich ein paar Überraschungen. Was die Nachhaltigkeit angeht haben wir einen klaren Weg in die Zukunft, auch mit nachhaltigen Kraftstoffen bis 2030..."
15:53

Ferrari twittert

"Back in Silverstone, wo alles begann: Von 1951 bis 2021, von Jose Froilan Gonzalez bis zu Charles Leclerc sind es 70 Jahre Geschichte!"

15:51
Wer es bis jetzt nicht mitbekommen hat: Dieses Wochenende hat die Formel 1 ein neues Format eingeführt, und zwar gab es gestern ein sogenanntes SPRINT QUALIFYING, in dem sich Max Verstappen die Pole vor Lewis Hamilton gesichert hat. 

Dafür gibt es auch ein paar Punkte, die sich im Gesamtklassement auswirken.
15:47
Formula1 twittert: "Der Grid heute sieht eher aus wie der Hollywood Walk of Fame!" - Hier ist Michael Douglas, der sich mit Chase Carey unterhält...

15:44
George Russell twittert: "Die Sonne ist draussen, die Tribünen sind vollgepackt, lasst uns die Show beginnen!"


15:42
15:41

Red Bull


Red Bull F1 Teamchef Christian Horner, kurz vor dem Start zum GP Grossbritannien heute: "Da kann man heute nicht viel Unterschied zu den beiden Autos sagen. Gestern war es definitiv der Start, der wird so wie ich das sehe auch heute ausschlaggebend sein. Die [Mercedes] waren und sind schnell auf den Geraden, und wir waren schneller in den Kurven. Es wird ein faszinierender Grand Prix, da bin ich mir sicher...!"
15:37

Pirelli

Mario Isola, Pirelli: "Heute ist es heisser als gestern, und die Autos haben heute mehr als 100kg Sprit an Bord; gestern waren es nur bis 40kg. Wenn man Ein-Stop fahren will, dann ist es der medium und harte Reifen - den soft Reifen eventuell nur für den letzten Sprint möglicherweise."
15:36

McLaren

So kurz vor dem Start hat der McLaren Teamchef Andreas Seidl, Teamchef McLaren noch ein paar Fragen beantwortet: "Wir wissen dass Ferrari ein starkes Team ist mit einem starken Auto und starken Fahrern. Heute sind wir etwas extra nervös weil beide in der gleichen Reihe starten [Lando Norris P5; Daniel Ricciardo P6]. Die Strecke kommt uns heute sicherlich etwas entgegen, mal sehen wieviele Punkte wir heute mitnehmen können..."
15:35
Bei strahlendem Sonnenschein sind in Silverstone nicht nur unglaublich viele Formel 1 Fans vor Ort sondern wie früher üblich auch Prominenz vertreten wie Tom Cruise (wurde anscheinend von Mercedes eingeladen), Michael Douglas (wurde bei Aston Martin gesehen), Harrison Ford, Sharon Stone und Prinz Edward. Seit mehr als einem Jahr ist das heutige F1 Rennen zum ersten Mal wieder ausverkauft.
15:28

Welcome back to Silverstone!

10:24
Wegen Kollision mit Carlos Sainz: Strafe für Russell: George Russell muss das Heimspiel auf dem Silverstone Circuit von Startplatz 12 in Angriff nehmen, obwohl er im Sprint als Neunter über die Ziellinie kam. Grund dafür ist ein unliebsames Treffen mit Carlos Sainz. Im Qualifying zum Sprint hatte George Russell im Williams noch eine gute Zeit gefahren und sich den achten Platz geholt. Im 17-Runden-Rennen am Samstag ging er aber etwas zu enthusiastisch ans Werk, als er sich mit dem Ferrari von Carlos Sainz anlegte. Im Fight um den zehnten Platz kam er dem roten Renner aus Maranello zu nahe. Bericht HIER

Startaufstellung Grossbritannien-GP

01. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing RB16B-Honda
02. Lewis Hamilton (GB), Mercedes W12
03. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes W12
04. Charles Leclerc (MC), Ferrari SF21
05. Lando Norris (GB), McLaren MCL35M-Mercedes
06. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren MCL35M-Mercedes
07. Fernando Alonso (E), Alpine A521-Renault
08. Sebastian Vettel (D), Aston Martin AMR21-Mercedes
09. Esteban Ocon (F), Alpine A521-Renault
10. Carlos Sainz (E), Ferrari SF21
11. Pierre Gasly (F), AlphaTauri AT02-Honda
12. George Russell (GB), Williams FW43B-Mercedes
13. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo C41-Ferrari
14. Lance Stroll (CDN), Aston Martin AMR21-Mercedes
15. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo C41-Ferrari
16. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri AT02-Honda
17. Nicholas Latifi (CDN), Williams FW43B-Mercedes
18. Mick Schumacher (D), Haas VF-21-Ferrari
19. Nikita Mazepin (RUS), Haas VF-21-Ferrari
20. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing RB16B-Honda
15:41
Startaufstellung zum Sprintrennen am Samstag
 
01. Lewis Hamilton (GB), Mercedes W12, 1:26,134 min
02. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing RB16B-Honda, 1:26,209
03. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes W12, 1:26,328
04. Charles Leclerc (MC), Ferrari SF21, 1:26,828
05. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing RB16B-Honda, 1:26,844
06. Lando Norris (GB), McLaren MCL35M-Mercedes, 1:26,897
07. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren MCL35M-Mercedes, 1:26,899
08. George Russell (GB), Williams FW43B-Mercedes, 1:26,971
09. Carlos Sainz (E), Ferrari SF21, 1:27,007
10. Sebastian Vettel (D), Aston Martin AMR21-Mercedes, 1:27,179
11. Fernando Alonso (E), Alpine A521-Renault, 1:27,245
12. Pierre Gasly (F), AlphaTauri AT02-Honda, 1:27,273
13. Esteban Ocon (F), Alpine A521-Renault, 1:27,340
14. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo C41-Ferrari, 1:27,617
15. Lance Stroll (CDN), Aston Martin AMR21-Mercedes, 1:27,665
16. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri AT02-Honda, 1:28,043
17. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo C41-Ferrari, 1:28,062
18. Nicholas Latifi (CDN), Williams FW43B-Mercedes, 1:28,254
19. Mick Schumacher (D), Haas VF-21-Ferrari, 1:28,738
20. Nikita Mazepin (RUS), Haas VF-21-Ferrari, 1:29,051
14:40

Training 2: 

Position Nr. Fahrer Team
1 33 M. Verstappen Red Bull
2 16 C. Leclerc Ferrari
3 55 C. Sainz Ferrari
4 31 E. Ocon Alpine
5 11 S. Perez Red Bull
6 4 L. Norris McLaren
7 3 D. Ricciardo McLaren
8 44 L. Hamilton Mercedes
9 77 V. Bottas Mercedes
10 10 P. Gasly AlphaTauri
11 63 G. Russell Williams
12 99 A. Giovinazzi Alfa Romeo
13 14 F. Alonso Alpine
14 7 K. Rikknen Alfa Romeo
15 6 N. Latifi Williams
16 22 Y. Tsunoda AlphaTauri
17 5 S. Vettel Aston Martin
18 18 L. Stroll Aston Martin
19 9 N. Masepin Haas F1
20 47 M. Schumacher Haas F1
  0 107-Prozent-Zeit  
20:59

Qualifying: 

Position Nr. Fahrer Team
1 44 L. Hamilton Mercedes
2 33 M. Verstappen Red Bull
3 77 V. Bottas Mercedes
4 16 C. Leclerc Ferrari
5 11 S. Perez Red Bull
6 4 L. Norris McLaren
7 3 D. Ricciardo McLaren
8 63 G. Russell Williams
9 55 C. Sainz Ferrari
10 5 S. Vettel Aston Martin
11 14 F. Alonso Alpine
12 10 P. Gasly AlphaTauri
13 31 E. Ocon Alpine
14 99 A. Giovinazzi Alfa Romeo
15 18 L. Stroll Aston Martin
16 22 Y. Tsunoda AlphaTauri
17 7 K. Rikknen Alfa Romeo
18 6 N. Latifi Williams
19 47 M. Schumacher Haas F1
20 9 N. Masepin Haas F1
  0 107-Prozent-Zeit  
17:02

Training 1: 

Position Nr. Fahrer Team
1 33 M. Verstappen Red Bull
2 4 L. Norris McLaren
3 44 L. Hamilton Mercedes
4 16 C. Leclerc Ferrari
5 77 V. Bottas Mercedes
6 55 C. Sainz Ferrari
7 5 S. Vettel Aston Martin
8 11 S. Perez Red Bull
9 3 D. Ricciardo McLaren
10 31 E. Ocon Alpine
11 10 P. Gasly AlphaTauri
12 22 Y. Tsunoda AlphaTauri
13 99 A. Giovinazzi Alfa Romeo
14 14 F. Alonso Alpine
15 7 K. Rikknen Alfa Romeo
16 6 N. Latifi Williams
17 47 M. Schumacher Haas F1
18 18 L. Stroll Aston Martin
19 9 N. Masepin Haas F1
20 63 G. Russell Williams
  0 107-Prozent-Zeit  
13:32

Formel 1 Grand Prix Silverstone im TV 

Freitag, 16. Juli
07.45: Sky Sport F1 – Lewis Hamilton’s Secret Cinema: Monaco
08.15: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Nigel Mansell
08.45: Sky Sport F1 – Silverstone-GP 1987
09.30: Sky Sport F1 – GP Confidential
10.45: Sky Sport F1 – Silverstone-GP 1994
11.30: Sky Sport F1 – Silverstone-GP 1989
13.20: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Nelson Piquet
13.45: Sky Sport F1 – Silverstone-GP 1994
14.40: Sky Sport F1 – GP Confidential
15.15: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Erstes Training
15.20: ORF 1        – Beginn Berichterstattung Erstes Training
15.30:                Erstes Training
17.30: Sky Sport F1 – Anthony Davidson im Mercedes W12
18.30: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
18.55: ORF 1        – Beginn Berichterstattung Qualifying
19.00:                Qualifying
20.30: Sky Sport F1 – Pressekonferenz nach Qualifying
21.00: Sky Sport F1 – Pressekonferenz der Teamchefs
 
Samstag, 17. Juli
07.30: Sky Sport F1 – GP Confidential
08.00: Sky Sport F1 – Anthony Davidson im Mercedes W12
08.10: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung
10.50: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Felipe Massa
12.45: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Zweites Training
12.50: ORF 1        – Beginn Berichterstattung Zweites Training
13.00:                Zweites Training
15.15: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Jenson Button
16.45: Sky Sport F1 – Greatest Races, David Coulthard in Frankreich 2000
17.00: Sky Sport F1 –Beginn Berichterstattung Sprint-Qualifying
17.00: SRF Info     – Beginn Berichterstattung Springt-Qualifying
17.25: ORF 1        – Beginn Berichterstattung Sprint-Qualifying
17.30:                Sprint-Qualifying
18.30: Sky Sport F1 – Pressekonferenz nach Sprint-Qualifying
 
Sonntag, 18. Juli
07.00: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying kompakt
09.00: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying Wiederholung
11.15: Sky Sport F1 – Greates Races, Niki Lauda in Estoril 1984
11.25: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying kompakt
13.05: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Lewis Hamilton
14.30: Sky Sport F1 – Vorberichte zum Rennen
14.40: ORF 1        – Formel-1-News
15.20: SRF 2        – Beginn Berichterstattung Rennen
15.25: ORF 1        – Beginn Berichterstattung Rennen
15.55: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Rennen
16.00: Grosser Preis von Grossbritannien
17.45: Sky Sport F1 – Analysen und Interviews
17.45: ORF 1        – Motorhome
18.10: ServusTV     – Rennen
18.30: Sky Sport F1 – Pressekonferenz nach dem Rennen
23:33

Zeitplan: 

Freitag
1. Freies Training: 15:30 Uhr
Qualifying: 19:00 Uhr

Samstag
2. Freies Training: 13:00 Uhr
Sprintqualifying: 17:30 Uhr

Sonntag
Rennen: 16:00 Uhr