Anzeige

Bildergalerie: Formel 1 Finale Abu Dhabi 2022 - Fotos F1 Saisonabschluss

Auf dem Podium feierten nur zwei Teams: Red Bull und Ferrari. Für die beiden Spitzenteams der F1 Saison 2022 ging das Jahr gut aus, im Gegenteil zu Mercedes. Die Spitzenreiter der Vorjahre haben eine Saison zum Vergessen hinter sich gebracht, und das letzte Rennen in Abu Dhabi am Yas Marina Circuit hat genau das widergespiegelt: Lewis Hamilton musste vor der Zielflagge sogar seinen Boliden wegen technischer Probleme abstellen. Mercedes AMG Petronas Chef Toto Wolff schaut nun aber vorwärts auf 2023 und ist zuversichtlich, dass Mercedes im nächsten Jahr wieder mitmischen wird, um die Formel 1 Weltmeisterschaft 2023.

Weitere Infos: Verstappen gewinnt - Vettel Zehnter im letzten Rennen