Anzeige

Bildergalerie: Formel-1: Der neue Red Bull RB16B

Als erstes Top-Team hat Red Bull am Dienstag seinen Formel-1-Rennwagen für die Mitte März in Bahrain beginnende Saison vorgestellt. Ein weiterentwickeltes Auto, dazu endlich ein zweiter Spitzenpilot: Als erstes Top-Team hat Red Bull am Dienstag seinen Formel-1-Rennwagen für die Mitte März in Bahrain beginnende Saison vorgestellt. Wie der Name RB16B andeutet, basiert der neue Bolide auf dem Konzept des Vorjahreswagens RB16, der den zweiten Rang in der Team-Weltmeisterschaft hinter Dauersieger Mercedes erreichte. Red Bull spricht von einem "maßgeblich überholten Biest". Ab 2022 übernimmt Red Bull die Power Units der Japaner und nutzt diese in Eigenregie weiter. Am Mittwoch geht der neue Bolide in Silverstone erstmals für einen Shakedown auf die Strecke. Red Bull will mit Verstappen/Perez Mercedes den Titel abjagen. Zum Artikel >HIER<