Anzeige

BTS als globaler Botschafter der Formula E
© ABB FIA Formula E | Zoom

Weltbekannte Popgruppe BTS fördert als globaler Botschafter der Formula E die Sensibilisierung für den Klimawandel

Die ABB FIA Formula E Championship – die rein elektrische Street-Racing-Rennserie – schließt sich mit der weltbekannten Popstar-Gruppe BTS zusammen zur Förderung von Elektrofahrzeugen und deren entscheidender Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels. 

Die weltweit bekannte Popstar-Gruppe und allererster Music-Act aus Südkorea, der es bis an die Spitze der Billboard Hot 100 Liste geschafft hat, arbeitet nun mit der Formula E als globaler Botschafter zusammen und wird ihre einzigartige Plattform nutzen, um wichtige soziale Themen wie die Bekämpfung der Luftverschmutzung anzusprechen. 
 
Da Luftverschmutzung heute das größte Umweltrisiko für die menschliche Gesundheit darstellt und jedes Jahr (nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation) mehr Todesfälle verursacht als das Rauchen von Zigaretten, hoffen sowohl die Formula E als auch BTS, die nächste Generation und Millionen junger Fans dazu zu inspirieren, sich für saubere Energie stark zu machen und die zukünftigen Fahrer von Elektrofahrzeugen zu werden. 
 
BTS verfügt über eine riesige weltweite Fangemeinde, mit mehr als 60 Millionen Hörern und drei Milliarden Streams in 79 Ländern auf Spotify allein in diesem Jahr. Mit insgesamt über 90 Millionen Followern auf allen offiziellen Social-Media-Konten bietet die neue Partnerschaft eine zusätzliche Möglichkeit, die Mission der ABB FIA Formula E Championship weiter in den Vordergrund zu rücken. 
 
Die Formula E bringt Racing-Action auf die Straßen einiger der fortschrittlichsten Städte der Welt und verfolgt die Zielsetzung, die Massenakzeptanz von Elektrofahrzeugen zu beschleunigen und damit der Luftverschmutzung und dem Klimawandel entgegenzuwirken. Als einzige Form des Motorsports, die keine Auspuffemissionen verursacht, möchte die Formula E vor allem die Anzahl der Elektroautos auf der Straße erhöhen, und die Rennserie schließt sich regelmäßig mit einflussreichen Partnern zusammen, um ihre Botschaft zu verbreiten. 
 
Der öffentlich-rechtliche südkoreanische Sender KBS verkündete im Rahmen der Bekanntgabe von BTS als globaler Botschafter für die ABB FIA Formula E Championship ebenfalls, dass er das Eröffnungsrennen in Seoul am Sonntag, den 3. Mai 2020, ausstrahlen wird. 
 
Der maßgeschneiderten Straßenkurs verläuft entlang einiger der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Seouls. Ein besonderer Streckenabschnitt führt durch das Innere des Olympiastadions und schlängelt sich um den Jamsil Sports Complex.

ABB FIA Formula E