Anzeige

Stoffel Vandoorne und Nyck de Vries starten für Mercedes
© Daimler | Zoom

Vorläufige Formel-E-Starterliste für 2019/20 vor dem Valencia-Test veröffentlicht

Der von CBMM Niobium präsentierte BMW i Berlin E-Prix wird als einzige Stadt in jeder Saison der Meisterschaft am 21. Juni erneut um den historischen Flughafen Tempelhof rennen - alle vier deutschen Hersteller fahren Rad an Rad zum ersten Mal auf heimischem Boden in der Formel E. Die 24 Teams und Fahrer, die für den Test vor der Saison auf der Strecke von Ricardo Tormo auf den Asphalt fahren werden, sind hier. Hier das komplette Line-Up.

Team Audi Sport Abt Schaeffler Formel E - Audi e-tron FE06
11 - Lucas Di Grassi (BRA)
66 - Daniel Abt (DEU)
 
BMW i Andretti Motorsport - BMW iFE.20
27 - Alexander Sims (GBR)
28 - Maximilian Günther (DEU)
 
DS Techeetah - DS E-Tense FE20
13 - Antonio Félix Da Costa (PRT)
25 - Jean-Eric Vergne (FRA)
 
Envision Virgin Racing - Audi e-tron FE06
2 - Sam Bird (GBR)
4 - Robin Frijns (NLD)
 
Geox Dragon - Penske EV-4
6 - Brendon Hartley (NZL)
7 - Nico Müller (CHE)
 
Mahindra Racing - Mahindra M6Electro
64 - Jerome D'Ambrosio (BEL)
94 - Pascal Wehrlein (DEU)
 
Mercedes Benz EQ Formel E Team - Mercedes-Benz EQ Silberpfeil 01
5 - Stoffel Vandoorne (BEL)
17 - Nyck de Vries (NLD)
 
Nio 333 FE Team - NIO FE-005 -
Oliver Turvey (GBR)
33 - Ma Qinghua (CHN)
 
Nissan e.dams - Nissan IM02
22 - Oliver Rowland (GBR)
23 - Sebastien Buemi (CHE)
 
Panasonic Jaguar Racing - Jaguar I-Typ IV
20 - Mitch Evans (NZL)
51 - James Calado (GBR)
 
TAG Heuer Porsche Formel E Team - Porsche 99X Elektro
18 - Neel Jani (CHE)
36 - Andre Lotterer (DEU)
 
Venturi Racing - Mercedes-Benz EQ Silberpfeil 01
19 - Felipe Massa (BRA)
48 - Edoardo Mortara (CHE)

ABB FIA Formel E 2019/2020 Kalender

ABB FIA Formula E