Anzeige

Formel-E-Gründungspartner verlängert langfristig
© ABB FIA Formula E | Zoom

TAG Heuer verlängert Partnerschaft mit ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft

Vor dem Saisonauftakt der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft 2020/21 in Diriyya (Saudi-Arabien) hat TAG Heuer seine Zusammenarbeit mit der Formel E mit einer neuen, mehrjährigen Partnerschaft verlängert.

TAG Heuer arbeitet seit Beginn der Meisterschaft eng mit der Formel E zusammen und wird weiterhin seine Expertise als offizieller Zeitnehmer einbringen. Die Partnerschaft wird durch die Vergabe der „TAG Heuer Fastest Lap“ zudem bei jedem E-Prix mit Leben erfüllt. 
 
Auch für die Fahrer hat die Partnerschaft zwischen TAG Heuer und der Formel E Bedeutung: Mit jeder „TAG Heuer Fastest Lap“ wandert ein Meisterschaftspunkt auf das Konto des entsprechenden Fahrers – gleichbedeutend damit, dem Gewinn der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft einen Schritt näher zu kommen. Ab Season Seven beteiligen sich auch die Fans: Die „TAG Heuer Fastest Lap“ wird Teil des Formula-E-Predictor-Gewinnspiels.
 
Mit der Verlängerung der Partnerschaft setzt TAG Heuer sein langjähriges Engagement im Motorsport fort und festigt seinen Auftritt innerhalb des Formel-E-Fahrerlagers. Sowohl als Namenspartner des TAG Heuer Porsche Formel-E-Teams als auch mit Markenbotschafter Jean-Éric Vergne, zweimaliger Champion, ist das Unternehmen präsent.

ABB FIA Formula E / DW