Über 225 Millionen Zuschauer verfolgten Formel E Saison 2023 live am TV
© ABB FIA Formula E | Zoom

Formel E und Hankook starten in Valencia mit dem offiziellen Test in die 10.Saison

Nach der erfolgreichen Premierensaison von Hankook als offiziellem technischen Partner und Reifen-Lieferanten der ABB FIA Formula E World Championship 2022/2023 startet die Season 10 bereits in der kommenden Woche. Vom 24. bis zum 27. Oktober geht es für Hersteller, Fahrer und Partner beim gemeinsamen offiziellen Test auf dem Circuit Ricardo Tormo vor den Toren Valencias in Spanien um das Finetuning für die anstehende Saison. Gastgeber des ersten WM-Laufes am 13. Januar 2024 ist wie auch schon im vergangenen Jahr die Millionenmetropole Mexiko-Stadt.
 

Hankooks Motorsport Direktor Manfred Sandbichler: „Wir freuen uns sehr, dass es wieder losgeht. Unser erstes Jahr als offizieller Reifenpartner in der Formel-E-Weltmeisterschaft war für uns sehr erfolgreich. Der Hankook iON Race hat bei unterschiedlichsten Witterungsverhältnissen und den verschiedensten Streckenbedingungen sein großes Potenzial und eine sehr hohe Konstanz bewiesen. In der Season 9 waren die Reifen für alle Teams neu. Auch wir konnten auf keine Referenzwerte zurückgreifen, da die Hankook Reifen auf den Formel-E-Strecken rund um die Welt bisher nicht zum Einsatz kamen. Dies ist in unserer zweiten Saison nun anders, da wir einen Großteil der Kurse nun kennen. Gemeinsam mit den Teams werden wir die ausgewerteten Daten nutzen, um die optimale Perfomance des Hankook iON Race erneut abzurufen.“


Länge:
3,376 km
 
Anzahl Kurven:
15 (neun links, sechs rechts)
 
Fahrtrichtung:
Gegen den Uhrzeigersinn
­
Streckenlayout:
Die Runde beginnt auf der langen Start-Ziel-Geraden, die in eine schnelle Linkskurve mündet. Es folgt ein langer technisch anspruchsvoller Abschnitt mit Highspeed-Passagen und mehreren Links- und Rechtskurven. Auf der Start-Ziel-Geraden wurde eine zusätzliche Schikane hinzugefügt, um das für Straßenkurse erforderliche harte Anbremsen zu simulieren.

Der Zeitplan (MESZ):

Dienstag, 24.10.:
09:00 – 12:00 Test Session 1
14:00 – 17:00 Test Session 2
 
Mittwoch, 25.10.:
09:00 – 12:00 Test Session 3
14:00 – 17:00 Test Session 4
 
Donnerstag, 26.10.:
09:00 – 17:00 Medientag
 
Freitag, 27.10.:
09:00 – 12:00 Test Session 5
14:00 – 17:00 Test Session 6

Auch interessant:
F1 Startaufstellung Formel 1 GP USA: Nein - nicht Verstappen! Pole hat Ferrari Leclerc vor McLaren Norris und Mercedes Hamilton
Formel 1 Zeitplan USA Austin 2023: Das F1 Rennen im Free-TV live von Freitag bis Sonntag
F1 Academy für Frauen in Austin Texas per live TV-Übertragung: Saisonhöhepunkt für Carrie Schreiner

ABB FIA Formula E