Anzeige

Differenzen mit den lokalen Behörden in Vancouver
© FIRO/FIRO/SID/ | Zoom

Formel-E-Rennen in Vancouver abgesagt

Die Elektro-Rennserie Formel E wird in diesem Jahr nicht wie geplant in der kanadischen Metropole Vancouver fahren.

Köln (SID) - Die Elektro-Rennserie Formel E wird in diesem Jahr nicht wie geplant in der kanadischen Metropole Vancouver fahren. Dies bestätigte der Veranstalter OSS und gab als Grund Differenzen mit den lokalen Behörden in der Olympiastadt von 2010 an. Der Vancouver ePrix hätte am 2. Juli als zehnter Saisonlauf stattfinden sollen. Im kommenden Jahr wolle man einen neuen Anlauf unternehmen, erklärte OSS.

Auch interessant:
Formel 1 Rennen heute Ergebnisse und Punkte nach Imola im GP Emilia-Romagna in Italien
Porsche Mobil 1 Supercup: Dylan Pereira gewinnt im strömenden Regen den Saisonauftakt
Formel 1: Verstappen gewinnt in Imola

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln