Anzeige

Erste Bilder des Gen2 EVO präsentieren ein aktualisiertes futuristisches Design für die vollelektrische Rennserie
© ABB FIA Formula E | Zoom

Formel E enthüllt neues Gen2 EVO Weltmeisterschaft-Fahrzeug

Formel E und FIA haben den Fans heute einen ersten Blick auf das neue Gen2 EVO Fahrzeug ermöglicht. Das neu konzipierte Design wird in der siebten Saison debütieren, wenn die elektrische Rennserie erstmals als offizielle ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft ausgetragen wird.

Im Hinblick auf diese nächste epochale Saison hat das erste Formel E-Auto, das um die Weltmeisterschaft fahren wird, eine Reihe von strukturellen Designänderungen erhalten – unter anderem einen neuen Frontflügel, eine Rückenflosse, einen markant geschwungenen Heckflügel und eine aktualisierte Meisterschaftslackierung.
 
Die Modifikationen an der Karosserie erfolgen zur Mitte des laufenden Vierjahreszyklus der 'Gen2'-Ära und verleihen der Formel E einen neuen Look. Das Fahrzeug wird weiterhin mit den 18-Zoll-Allwetterreifen MICHELIN Pilot Sport ausgestattet sein, die speziell für den Einsatz auf nasser und trockener Fahrbahn entwickelt wurden.
 
Die hochmodernen CGI-Bilder zeigen das einheitliche Chassis und die Karosserie, die alle Teilnehmer in der siebten Saison verwenden werden, wobei das Reglement den Teams auch weiterhin die Möglichkeit offen lässt, eigene elektrische Komponenten und Teile für den Antriebsstrang zu entwerfen und zu entwickeln.
 
Am 3. März wird das Gen2 EVO Modell zum ersten Mal am Stand der FIA auf dem Internationalen Automobil Salon in Genf enthüllt.

ABB FIA Formula E