Die Formel E fährt live bei ServusTV und ServusTV On
© LAT Images / FIA Formula E / Andrew Ferraro | Zoom

Formel E: 17 Rennen stehen 2024 am Programm, Saisonstart am 13. Jänner in Mexiko

ServusTV hat sich die exklusiven FreeTV-Rechte an der Formel E für Österreich und Deutschland gesichert. In Österreich wird die Formel E im linearen TV bei ServusTV und auf der Streaming-Plattform ServusTV On zu sehen sein. In Deutschland läuft die ServusTV-Übertragung linear auf DF1 sowie digital bei ServusTV On, df1.de sowie via speedweek.com und ServusTV Motorsport bei MagentaTV. Andreas Gröbl und Daniel Goggi kommentieren abwechselnd die Rennen.
 

„Die Formel E ergänzt das umfangreichste Live-Motorsportangebot im österreichischen Fernsehen um ein weiteres attraktives Premium-Sportrecht. Damit bieten wir sowohl unseren Zuschauerinnen und Zuschauern als auch unseren Werbepartnern im Home of Motorsport zwölf Monate im Jahr sowohl linear als auch digital Motorsportaction pur in den renommiertesten Rennserien“, freut sich David Morgenbesser, CCO/Head of Commercial im Red Bull Media House.
 
„Die aufregende neue Partnerschaft mit dem Red Bull Media House, ServusTV und DF1 markiert einen bedeutenden Meilenstein für die Formel E in Deutschland und Österreich – zweier Länder mit einer tief verwurzelten Leidenschaft für Motorsport. Während wir uns auf unsere bisher dynamischste Saison – einschließlich eines Doppelrennens in Berlin – vorbereiten, werden Fans in diesen Schlüsselmärkten im Free-TV Zugang zu mehr Live-Rennübertragungen haben als je zuvor“, zeigt sich auch Aarti Dabas, Chief Media Officer der Formel E, begeistert von der neuen Zusammenarbeit.
 
17 Rennen in 11 verschiedenen Metropolen der Welt stehen in der Formel E von Jänner bis Juli 2024 auf dem Programm. Namhafte Hersteller wie Porsche, Cupra, Nissan, McLaren, Jaguar, Maserati, DS, Nio und Mahindra sind in der schnellsten rein elektrischen Rennserie der Welt am Start. 21 Piloten machen ab dem Saisonauftakt, am 13. Jänner in Mexico City, Jagd auf den britischen WM-Titelverteidiger Jake Dennis.
 
Die Formel E 2024 – live bei ServusTV und ServusTV On:
Sa., 13.01., Mexico City
Fr., 26.01., Diriyah
Sa., 27.01., Diriyah
Sa., 10.02., Hyderabad
Sa., 16.03., São Paulo
Sa., 30.03., Tokio
Sa., 13.04., Misano
So., 14.04., Misano
Sa., 27.04., Monaco
Sa., 11.05., Berlin
So., 12.05., Berlin
Sa., 25.05., Shanghai
So., 26.05., Shanghai
Sa., 29.06., Portland
So., 30.06., Portland
Sa., 20.07., London
So., 21.07., London

Auch interessant:
DTM: Christian Engelhart greift 2024 wieder als Lamborghini-Werksfahrer an
Rallye Dakar 2024: Team Audi Sport vor großer Aufgabe
Großes Interesse an ADAC GT4 Germany für Saison 2024

ServusTV