Anzeige

Formel E und FIA weiten Engagement für „FIA Girls on Track“ aus, ABB wird globaler Partner
© ABB FIA Formula E | Zoom

Aktuelles aus Monaco - Fahrerlager-News vom Formel-E-Rennen im Fürstentum

Zur Saisonmitte der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft ein absolutes Highlight: der E-Prix in Monaco. In ihrer ersten Saison als Automobil-Weltmeisterschaft startet die rein elektrische Rennserie erstmals auf der langen Streckenvariante im Fürstentum. Was neben dem sportlichen Highlight abseits der Rennstrecke eine Rolle spielte? Die Neuigkeiten aus dem Fahrerlager.

Formel-E Stadtkurs Monaco

Zur Galerie >

Formel E verlängert Partnerschaft mit "FIA Girls on Track"

Die Formel E und die FIA haben heute eine Verlängerung ihrer Zusammenarbeit beim „FIA Girls on Track“-Programm um weitere sechs Jahre bekannt gegeben. ABB, der Titelsponsor der Formel E, tritt der Initiative als erster globaler Partner bei. „FIA Girls on Track“ wurde 2018 von der FIA-Kommission „Women in Motorsport“ ins Leben gerufen, um Frauen mehr Chancen in der Branche zu eröffnen und gleichzeitig vielen ihre ersten Erfahrungen im Motorsport zu ermöglichen. 
 
Die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft lädt seit ihrer Gründung junge Frauen im Alter von 8 bis 18 Jahren ein, kostenlos verschiedene Aspekte in der Motorsportindustrie durch Aktivitäten und Workshops zu entdecken. Michèle Mouton, Präsidentin der FIA-Komission „Women in Motorsport“ sagte: „Unsere ‚FIA Girls on Track‘-Veranstaltungen haben bereits Tausenden von jungen Menschen Einblicke in die vielfältigen Karrieremöglichkeiten im Motorsport gewährt. Dieses Programm mit der Formel E und ABB als globalem Partner weiterzuentwickeln, ist ein weiterer großer Schritt zur Förderung von Vielfalt und Inklusion.“

Change. Accelerated. – Formel-E-Kampagne startet mit Video weiter durch

„Das Einzige, was wir über die Zukunft mit Sicherheit sagen können, ist, dass sie absolut fantastisch sein wird.“ – diese Worte von Sir Arthur C. Clarke bei der Weltausstellung in New York World von 1964 tragen das neue Video der Formel E zur Kampagne Change. Accelerated. Für den 60-sekündigen Film zeichnen die Uncommon Creative Studios verantwortlich. „Change. Accelerated. ist eine Botschaft, die uns anspornt, den Wandel nicht nur zu begrüßen, sondern ihn zu beschleunigen,“ so Henry Chilcott, Chief Brand Officer der Formel E. Nils Leonard, Mitgründer der Uncommon Creative Studios ergänzt. „Als sich uns die Möglichkeit bot, mit einer Marke zusammenzuarbeiten, die eine Bestimmung mit der Emotion des Sports verbindet, waren wir sofort begeistert.“
 

ABB FIA Formula E

| Bildergalerie