Anzeige

Ab Donnerstag, den 12. Dezember, 12:30 Uhr ist der Video Online
© ABB FIA Formula E | Zoom

ABB FIA Formula E: The Race for Clean Air - mit Lucas Di Grassi

In der Formel E tritt Lucas di Grassi gegen 23 starke Konkurrenten an. Abseits der Rennstrecke kämpft der Brasilianer vom deutschen Team Audi Sport ABT Schaeffler gegen einen noch viel bedrohlicheren Gegner: die weltweite Luftverschmutzung! 

„Das Rennen um saubere Luft gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit,“ weiß di Grassi, der nicht nur Rennfahrer ist, sondern auch erfolgreicher Elektromobilitäts-Unternehmer und engagierter Klimabotschafter der UN. In dieser Mission ist di Grassi jetzt nach Neu-Delhi gereist – der Großstadt mit der größten Umweltbelastung auf der ganzen Welt. Die Luftqualität ist dort so schlecht, dass der Aufenthalt in der Stadt dem Rauchen von zehn Zigaretten pro Tag entspricht. 
 
Vor Ort machte sich der Formel-E-Pilot selbst ein Bild von der Situation und vom Kampf der Menschen gegen die allgegenwärtige Luftverschmutzung. Er sprach mit Betroffenen, Experten und Entscheidungsträgern, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Die Eindrücke und Erkenntnisse dieser spannendenden Reise sind nun in einer sehenswerten Dokumentation auf YouTube zu erleben. Ab Donnerstag, den 12. Dezember um 12:30 Uhr können Formel E-Fans die Dokumentation auf dem Videoportal ansehen. Den Trailer gibt es schon heute zu sehen.


ABB FIA Formula E