Anzeige

Bildergalerie: Formel-e: Heineken London E-Prix

Zur Rückkehr der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft nach London hält die vollelektrische Rennserie mit einer Weltneuheit im internationalen Motorsport für alle Fahrer eine besondere Überraschung bereit – eine Indoor-/Outdoor-Strecke rund um die historischen Royal Docklands. Für die 24 Weltklasse-Fahrer ist es meist Routine, auf einem Stadtkurs zu fahren, aber dank der emissionsfreien Natur der vollelektrischen Maschinen wird der Heineken London E-Prix einen einzigartigen Innen-/Außenkurs mit dem Feld, das an diesem Wochenende vor vielen neuen Herausforderungen steht. Diese Verlagerung von innen nach außen stellt auch für die Fahrer eine völlig neue Herausforderung dar, da sich die Lichtverhältnisse unmittelbar ändern werden. Scheinbar von einem fast nachtähnlichen Zustand drinnen in das helle Licht draußen zu wechseln.

Weitere Infos: Aktuelles aus London - Fahrerlager-News vom Formel-E-Gastspiel an der Themse