Anzeige

Bildergalerie: Formel E Berlin auf dem Tempelhof Airport Street Circuit

Die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft auf der Zielgeraden: Beim Berlin E-Prix geht am 14. und 15. August mit zwei Rennen die Saison 7 der ersten Elektrorennserie der Welt zu Ende. Es ist das spannendste Saisonfinale der Formel-E-Geschichte, denn auf dem Tempelhof Airport Street Circuit gehen nicht weniger als 18 Fahrer mit einer – zumindest theoretischen – Titelchance an den Start. Auch Pascal Wehrlein (GER) vom TAG Heuer Porsche Formel-E-Team kann bei seinem Heimrennen noch in die Entscheidung eingreifen: Als Elfter der Fahrerwertung liegt er mit seinem Porsche 99X Electric nur 24 Punkte hinter dem Tabellenführer – und in Berlin sind noch maximal 60 Punkte (30 pro Renntag) zu holen.

Weitere Infos: Final-Thriller, Titel-Drama: Nyck de Vries krönt sich in Berlin zum ersten ABB FIA Formel-E-Weltmeister