Anzeige

Audi auf den ersten vier Positionen
© Audi | Zoom

Le Mans 24h Live: Wieder vier Audis vorn! Loic Duval ist im Audi R18 ultra Nr.3 am Rebellion Lola Nr.12 Heidfeld P4 vorbei

(Speed-Magazin im Liveticker) LMP1 Nr.1 Audi e-tron Marcel Fässler führt im Audi Sport Team Joest die 24h-Le Mans. Bis jetzt waren es 24 Pits, durchschnittlicher Speed von 237.8 km/h. Beste Rundenzeit: 3:26.302. Insgesamt sind 274 Runden absolviert. Weiteres in unserem Liveticker...

Hier unser Liveticker in der Stunde 17 - für ganz aktuelle News direkt im Liveticker nachschauen

08:15 Uhr
Corvette #74 Milner steht nach einen Dreher

08:17 Uhr Corvette #74 Milner fährt in den Porsche Kurven rückwärts und schafft es wieder Fahrt aufzunehmen

08:17 Uhr Das einzige Fahrzeug, das ohne Klassifizierung bei den 24h Le Mans dabei war - die #0 Delta Wing Nissan - hatte eine Bestzeit von 3;45.737 gefahren, und ein durchschnittliches Tempo von 217.4 km/h. Nach nur 75 Laps und 7 Pits musste das Highcroft Racing Team leider aufgeben

08:18 Uhr GTE AM #88 Porsche ist offiziell aus dem Rennen - er war um 7.53 in der Forza Schikane ausgerollt

08:19 Uhr GTE Pro: Corvette #74 Milner schafft es mit starker Heckbeschädigung an die Box

08:21 Uhr LMP2 #44 HPD ARX 03BHonda -Kimber-Smith hat über 2 Minuten Vorsprung auf seinen Verfolger #49 Oreca 03-Nissan (Perez Companc)

08:25 Uhr Auch der Audi #2 mit Kristensen am Steuer hat leichte Schwierigkeiten beim Überrunden

#83 Ferrari 458 Italia von JMB Racing
#83 Ferrari 458 Italia von JMB Racing
© Rolex
08:27 Uhr Kristensen dreht den GTE AM Porsche #55 beim Überrunden um. Der Audi #2 e-tron scheint keinen grossen Schaden getragen zu haben

08:29 Uhr Wieder vier Audis vorn! Loic Duval ist im Audi R18 ultra #3 wieder am Rebellion Lola #12 Heidfeld für P4 vorbei

08:31 Uhr Boxenstop vom Audi #4. Neue Reifen und Fahrerwechsel. Rockenfeller übergibt an Bonanomi. Gleichzeitig ist Rebellion Lola #12 Heidfeld beim Boxenstop

08:33 Uhr LMP1 #1 Audi e-tron Marcel Fässler führt im Audi Sport Team Joest die 24h-Le Mans. Bis jetzt waren es 24 Pits, durchschnittlicher Speed von 237.8 km/h. Beste Rundenzeit: 3:26.302. Insgesamt sind 274 Runden absolviert

08:35 Uhr LMP2: Das Playstation Auto Signatech Nissan #23 Mailleux steht in der Forza Schikane im Kiesbett

08:36 Uhr Marco Bonanomi hat etwas Probleme im Cockpit vom Audi #4. Er musste das Funkkabel nachträglich konnekten

08:37 Uhr Boxenstop von der Führung. Audi #1 Fässler wird in die Box geschoben!

08:38 Uhr Fässler bekommt eine neue Haube und fährt im Audi #1 wieder auf die Strecke

08:40 Uhr Audi #2 Kristensen ist neuer Führender

08:44 Uhr Info zu Marcel Fässler (LMP1 #1 Audi): Die ersten 4mal 24h-Le Mans von 2006 bis 2009 hatte Fässler das Rennen nicht beendet (2008 ist Fässler in eine Mauer gerast). Im letzten Jahr hatte er endlich Glück und ist mit Audi Sport Team Joest und den Fahrerkollegen Lotterer und Treluyer auf den 2.Platz gefahren

Loïc Duval mit neuer schnellster Rennrunde
Loïc Duval mit neuer schnellster Rennrunde
© Audi
08:45 Uhr LMP2: HPD Honda vom Level 5 Motorsport Team scheidet ohne Getriebe Hydraulik aus

08:45 Uhr LMP2: Zytek Nissan #42 wird in die Box geschoben, während Oreca Nissan #46 einen Fahrer- und Reifenwechsel absolviert

08:45 Uhr Duval fährt eine weitere Bestzeit im Audi #3 3:24.189 Minuten!

08:47 Uhr LMP2: Lola Judd #30 rollt in der Mulsanne Kurve aus

08:48 Uhr Boxenstop Audi #3

08:52 Uhr Boxenstop: GTE AM Zweitplatzierter Porsche #67 Narac

08:53 Uhr Gesamtklassifizierung Zwischenstand: P1 #2 Audi R18 e-tron (Kristensen), P2 #2 Audi R18 e-tron (Fässler), P3 #4 Audi R18 Ultra (Bonanomi), P4 #3 Audi R18 Ultra (Duval), P5 #12 Lola B12/60 (Heidfeld), P6 #13 Lola B12/60 (Belicchi), P7 #22 HPD ARX 03A-Honda (Brabham), P8 #21 HPD ARX 03A-Honda (Kane), P9 #44 HPD ARX 03B-Honda (Kimber-Smith), P10 #49 Oreca 03-Nissan (Ayari)

08:54 Uhr Boxenstop von HPD Honda Kane. Die #21 verliert den 7. Platz an HPD Honda #44 Brabham

Insgesamt hat der Audi Nr1 274 Runden absolviert
Insgesamt hat der Audi Nr1 274 Runden absolviert
© Rolex
08:55 Uhr Kurzes update zum Crash von Davidson und Perazzini gestern: Davidson hat sich den 11. und den 12. Rückenwirbel in dem gestrigen Crash mit Gianmaria Perazzini gebrochen. Seine Rekonvaleszenz wird aller Voraussicht nach 3 Monate dauern. Immer noch unverständlich ist die Aussage von Perazzini nach dem Unfall, der alle Schuld von sich weist.

08:56 Uhr Boxenstop vom Führenden Audi #2 Kristensen

08:58 Uhr Ein Duell auf Spitz und Knopf nach dem Tankstop zwischen den beiden Audis! Kristensen und Fässler kämpfen um Zentimeter, der Audi #1 ist vorne! Marcel Fässler verbremst sich, rumpelt geradeaus über den Sand und kommt vor Kristensen auf die Strecke

08:58 Uhr 2 Minuten Stop & Go Strafe für GTE AM Ferrari #83 - Person ohne Schutzkleidung in der Boxengasse

08:59 Uhr LMP1 #2 Audi ist mit Kristensen vorne, Fässler mit #1 hinter ihm

09:00 Uhr LMP2: HPD Honda #22 Brabham absolviert sein Boxenstop

09:01 Uhr Runde 282! Audi #2 Kristensen überfährt Start-Ziel nur 0.634 Sekunden vor Audi #1 Fässler

Desiree Blanc