Anzeige

Trotz Doppelunfalls hat Audi immer noch eine Dreifachführung
© Eurosport | Zoom

Le Mans 24h 2012 Liveticker: Frontal-Einschlag Audi Nr.3 in der Mulsanne jetzt in unserem 24 Std Liveticker

(Speed-Magazin) Frontal-Einschlag Audi Nr.3 - Marc Gene versucht den Audi zurück in die Box zu fahren, allerdings scheint der R18 stark beschädigt zu sein.

Der Rebellion Racing Nr12, Neel Jani am Steuer, liegt auf Rang 5 und wird durch den Unfall von Gene eine grosse Chance auf Position 4 haben, denn der Audi Nr3 hat immer noch einen weiten Weg vor sich und muss noch repariert werden. Mehr Infos hier in der Liveticker- Zusammenfassung ab 11.20Uhr bis 12:14Uhr, oder auf unserem Liveticker hier 

11:20 Uhr Audi #2 übernimmt die Führung, während Audi #1 einen weiteren Boxenstopp einlegt. Treluyer bleibt weiter im Cockpit.

11:21 Uhr Nummer 61 AF Corse-Waltrip auf Platz 7 in der LM GTE Am kam zu einer weiteren Reparaturphase in die Garage.

11:22 Uhr LM GTE Pro: AF Corse #51, Luxury Racing #59, Aston Martin Racing #97, Corvette Racing #73, AF Corse #71

11:23 Uhr Zwischenstand LMP1: Audi #2, Audi #1, Audi #4, Audi #3, Rebellion #12, JRM #22, Strakka #21

11:24 Uhr LM GTE Am: Larbre Competition #50, IMSA Performance Matmut #67, Krohn Racing #57, Flying Lizard Motorsport #79, Larbre Competition #70

11:25 Uhr Zwischenstand LMP2: Starworks #44, Thiriet by TDS #46, Pecom #49, Signatech Nissan #26, Greaves #41, ADR Delta #25, OAK Racing #35

Audi Nr2 ist schon wieder auf der Strecke
Audi Nr2 ist schon wieder auf der Strecke
© Eurosport
11:25 Uhr Strakka Racing Nummer 21 war mit ihrem HPD ARX-03a an der Box.

11:26 Uhr O-Ton vom Führenden Toni Vilander #51 GTE Pro (Ferrari 458 Italia AF Corse): es sieht im Moment alles prima aus - wir versuchen jetzt das Auto so gut wie möglich zu schonen. Das Auto hinter uns? Bis jetzt kein Problem!

11:28 Uhr Zwischen dem Audi #2 und dem Audi #1 ist ein Fernduell entbrannt, McNish fährt im Audi #2 eine schnelle Runde nach der anderen, während Treluyer (Audi #1) mit den Rundenzeiten mithalten kann.

11:28 Uhr Der Audi Nummer 4 war an der Box, genauso wie der Rebellion Racing Nummer 12.

11:31 Uhr Strakka Racing Nummer 21 kam wieder in die Box und wurde zu Reparaturzwecken in die Box geschoben.

11:37 Uhr Bei Allan McNish im Audi Nummer 1war die Runde 326 deutlich langsamer als die vorherigen Runden und gleich 4 Sekunden verlor er auf den verfolgenden Audi Nummer 2

11:39 Uhr Audi #3 kommt an die Box Romain Dumas übergibt das Cockpit an Marc Gené

11:40 Uhr In der Folgerunde kam Allan McNish an die Box. Das wird sehr eng im Kampf um die Spitze.

11:42 Uhr Erneuter Positionswechsel an der Spitze der LMP1. Der Audi R18 e-tron quattro Nummer 1 konnte durch bessere Runden nach dem Boxenstopp die Zeit rausholen, um die Führung zu übernehmen. 10 Sekunden beträgt der Vorsprung jetzt auf den Audi Nummer 2.

11:47 Uhr Die Nummer 44, Starworks Motorsports, der führende LMP2 kam zum Reifen und Fahrerwechsel an die Box.

11:50 Uhr Thiriet by TDS Racing Nummer 46 kommt zum Fahrerwechsel an die Box.

11:54 Uhr Der Larbre Competition 70, der auf Rang 5 der LM GTE Am liegt, kam zum Reifen- und Fahrerwechsel an die Box.

11:54 Uhr Treluyer im Audi #1 legt zu, und hat nach seinem Stopp ein Polster von 18,245 Sekunden auf den Audi #2 mit McNish herausgefahren.

11:56 Uhr Der IMSA Performance Matmut #67 ist durch die Strategie wieder bis auf 3,2 Sekunden an die Chevrolet Corvette #50 herangefahren und macht Druck im Kampf um den Sieg.

11:59 Uhr Die Nummer 1 drehte sich kurz vor der Einfahrt in die Boxengasse und verlor wichtige Sekunden im Kampf um die Spitze.

12:02 Uhr Die letzten drei Stunden der 80. Auflage der 24 Stunden von Le Mans sind angebrochen. Es deutet sich eine spannende Schlussphase in der LMP1 und LM GTR Am Klasse an.

12:04 Uhr 35 Fahrzeuge sind noch offiziell im Rennen, demnach sind bereits 21 Fahrzeuge ausgefallen.

12:06 Uhr Führungswechsel in der LM GTE Am. Nicolas Armindo im IMSA Performance Matmut konnte die Larbre Competition Corvette überholen.

12:07 Uhr Frontal-Einschlag Audi #3 in der Mulsanne. Marc Gené versucht den Audi zurück in die Box zu fahren, allerdings scheint der R18 stark beschädigt zu sein.

12:10 Uhr In der Schikane, wo Gené mit dem Audi #3 abgeflogen ist, wurde zuvor die Öl-Flagge geschwenkt. Der Spanier muss nahezu eine komplette Runde mit den havarierten R18 zurücklegen.

12:11 Uhr Der Audi Nummer 4 mit Oliver Jarvis kam in die Box.

12:12 Uhr Der Rebellion Racing Nummer 12, Neel Jani am Steuer, liegt auf Rang 5 und wird durch den Unfall von Gene werden sie eine grosse Chance auf Posiiton 4 haben, denn der Audi Nummer 3 hat immer noch einen weiten Weg vor sich und muss noch repariert werden.

12:13 Uhr Weiterer Einschlag Audi #2 in Führung liegen in den Porsche Kurven abgeflogen. McNish verliert die Führung kann jedoch zur Box fahren.

12:14 Uhr Das Safetycar wird aufgrund der vielen rumliegenden Teile nach dem McNish Unfall in den Porschekurven rausgeschickt um weitere Unfälle zu verhindern.

Hier gehts zum 24h Le Mans Liveticker!     

Desiree Blanc