Anzeige

Henri Pescarolo hofft auf ein gutes Rennen
© Le-Mans | Zoom

FIA WEC Le Mans 24h 2012: Pescarolo hofft auf ein gutes Rennen

(Speed-Magazin) Nachdem der Pescarolo Nummer 16 einen Unfall am Mittwoch hatte, kam auch der Pescarolo Dome Nummer 17 in der letzten Qualifikation von der Strecke ab und der Wagen wurde beschädigt.

Henri Pescarolo: "In den Porschekurven kam Seiji Ara mit einem Reifen auf den Kerb, was den Wagen aus der Balance brachte und er drehte sich in die Wand. Das Chassis sieht immerhin intakt aus, daher müssen wir nur ein paar Teile auswechseln. Wir dachten, dass wir schneller sein könnten, aber wir konnten uns nicht verbessern. Nach den Unfällen wird es schwierig das Rennen zu beenden, aber wir werden so weit fahren, wie wir kommen."

Manuel Schulz