Anzeige

Darren Turner von Aston Martin Racing
© Le-Mans | Zoom

FIA WEC 2012 Le Mans 24h: Aston Martin Racing nimmt mit 2 Fahrzeugen teil

(Speed-Magazin) In der LM GTE Pro wird der Aston Martin mit Nummer 97 starten, an dessen Steuer Stefan Mücke, Darren Turner und Adrian Fernandez sitzen, während der Vantage Nummer 99 in der GTE Am von Christoffer Nygaard, Kristian Poulsen und Allan Simonsen gefahren wird.

Nach einer schwierigen Saison mit dem widerspenstigen AMR-One Aston Martin, wechselte Aston Martin 2012 wieder in die GTE Klasse und das Team hat sich mit dem österreichischen AMR Team zusammengetan um den Am Wagen mit Fahrern zu versorgen. Der Pro Wagen hat ein neues Aerodynamikpaket und neue Aufhängungen, nachdem diese in beiden WEC Rennen Schuld daran war, dass der Wagen nicht problemlos ins Ziel kam.

Manuel Schulz