Anzeige

Der #0 Nissan Deltawing
© SpeedPictures | Zoom

FIA WEC 2012 24h Le Mans: Krumm und Bowlby sprechen über den Deltawing

(Speed-Magazin) Der innovative und futuristische Nissan Deltawing hat die Zuschauer fasziniert und konnte sich auf die 80. Auflage der 24 Stunden von Le Mans vorbereiten, auch wenn nicht alles problemfrei ablief.

"Unglücklicherweise machte ich einen Fehler in Tertre Rouge, als ich den Kerb zu hart traf und der Feuerlöscher ausgelöst wurde und den Wagen lahmlegte", ärgerte sich Michael Krumm. "Bis dahin war der Wagen aber absolut fantastisch. Wir haben die richtigen Entscheidungen getroffen und der Wagen war deutlich einfacher zu fahren. Wir konnten beweisen, dass der Wagen wirklich schnell sein kann und es war wichtig zu zeigen, dass wir niedrige 3:40er fahren können."

"Es war ein Nachmittag mit Höhen und Tiefen. Auf der einen Seite war es grossartig die Fahrer mit einem breiten Grinsen zu sehen und von ihnen zu hören, wie genial der Wagen ist, aber dann war es ärgerlich, als durch die Überfahrt eines Kerbs der Feuerlöscher ausgelöst wird. Es ist schade, denn ich denke, wir hätten uns an die Spitze der LMP2 setzen können und da gehören wir hin."

Manuel Schulz