Anzeige

Sebastien Loeb Racing nahm mit Erfolg am Test teil
© Oreca | Zoom

24h Testtag Le Mans: Erfolgreicher Test für Sebastien Loeb Racing

(Speed-Magazin) In den Top 5 der LMP2 beendeten Sebastien Loeb, Nicolas Marroc und Jean-Karl Vernay den Test und übertrafen damit ihre Erwartungen.

Der Testtag für die 24 Stunden von Le Mans am Sonntag war nicht nur für Teams die 2012 teilnehmen, sondern auch für solche, die die Strecke einfach mal kennen lernen wollen. Sebastien Loeb Racing, die an der European Le Mans Serie teilnehmen, nahmen die Herausforderung im Zuge der Vorbereitung für das nächste Jahr an.

Loeb fuhr die fünftbeste Zeit in der LMP2 Klasse
Loeb fuhr die fünftbeste Zeit in der LMP2 Klasse
© Oreca
Neben den regelmässigen Fahrern Nicolas Marroc und Jean-Karl Vernay fuhr auch Teamchef Sebastien Loeb selbst für sein Team und fuhr die fünftbeste Zeit der LMP2. "Es ist nicht einfach einen Prototypen zu fahren, wenn man dies nur selten macht", erklärte Loeb am Ende des Testtages. "Ich habe Anfang der Woche eine Sitzung in Magny Cours bestritten und das waren meine ersten Runden in der LMP2."

"Nach diesem erfolgreichen Testtag sind wir sehr motiviert, denn vor 6 Monaten gab es das Team noch nicht", erklärte Teammanager Dominique Heintz. "Ich denke es ist eine unglaubliche Leistung des Teams hier zu sein. Es lief nicht alles perfekt und genau deshalb nahmen wir teil, denn es erlaubte uns einen Tag lang Daten auszuwerten. Das Team arbeitet gut zusammen und wir sind noch mitten im Lernprozess."

Manuel Schulz