Anzeige

Der Oreca 03 feiert seine Rückkehr zum famosen Circuit de la Sarthe
© Oreca | Zoom

24h-Rennen Le Mans: Acht Oreca Chassis wollen die Legende bewältigen

(Speed-Magazin) ADR Delta, Boutsen Ginion Racing, Murphy Prototypes, Pecom Racing, Race Performance, Signatech-Nissan und Thiriet by TDS Racing werden Oreca bei der 80. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans vertreten.

12 Monate nach dem ersten Auftritt bei den 24 Stunden von Le Mas feiert der Oreca 03 seine Rückkehr zum famosen Circuit de la

8 Fahrzeuge werden durch 7 Teams auf das Rennen vorbereitet
8 Fahrzeuge werden durch 7 Teams auf das Rennen vorbereitet
© Oreca
Sarthe. Insgesamt 8 Fahrzeuge werden durch 7 Teams auf das Rennen vorbereitet, das dieses Jahr im Rahmen der FIA WEC ausgetragen wird.

Nach einem aufschlussreichen Jahr 2011, bei dem eine Poleposition, ein Rundenrekord und eine Podestplatzierung für den Oreca 03 , sowie der Konstrukteurstitel in der Le Mans Series und der Teamtitel beim Intercontinental Le Mans Cup verbucht werden konnten, liegen hohe Erwartungen auf dem Chassis.

Mit Platz 2 in Spa und Rang 5 in Sebring führt ADR Delta in der LMP2 Klasse der FIA World Endurance Championship. Das britische Team, dass sein Debut bei den 24 Stunden von Le Mans geben wird, tritt mit Tor Graves, John Martin und Jan Charouz an.

2011: 1 Poleposition, 1 Rundenrekord & 1 Podestplatzierung für den Ore
2011: 1 Poleposition, 1 Rundenrekord & 1 Podestplatzierung für den Ore
© Oreca
Doch auch die Konkurrenz ist nicht unbekannt. Thiriet by TDS Racing führt aktuell in der European Le Mans Series und wird versuchen das beste Ergebnis mit einem Oreca Chassis herauszufahren. Dafür werden Pierre Thiriet, Mathias Beche und Christophe Tinseau das Steuer übernehmen.

Signatech-Nissan, die letztes Jahr Platz 2 herausfahren konnten, werden dieses Jahr versuchen, eine weitere Podiumsplatzierung zu erreichen und dabei gleich mit 2 Fahrzeugen antreten. "Die LMP2 war noch nie so stark, aber das Ziel bleibt das gleiche. Ein Oreca soll gewinnen", fasste Christophe Guibbal, Direktor der Design und Study Abteilung zusammen.

Oreca / J Patric