Anzeige

Sekundenabstand nach 21 Stunden
© Speedpictures | Zoom

24h Le Mans - Nach 21 Stunden: Porsche und Ford fighten um den GT Sieg

(Speed-Magazin.de) Die Akteure der GT-Profi-Klasse begeistern wieder einmal die Fans und Medien hier in Le Mans. Das Quartett an der Spitze liegt nach 21 Stunden innerhalb von 2.5 Minuten. Bei noch 3 Stunden verbleibender Renndauer bahnt sich hier ein Finale Furioso an.

Kämpfen rundenlang um die zweite Position
Kämpfen rundenlang um die zweite Position
© Speedpictures
Der Porsche # 92 mit Laurens Vanthor an der Spitze hat im Moment gut zwei Minuten Vorsprung. Auf den Plätzen zwei – vier geht aber so richtig die Post ab. Fred Makowiecki im Porsche #91 und Joey Hand im Ford GT fighten im Zentimeter-Abstand Runden lang um die zweite Position. Andy Priaulx im Ford #67 folgt im Sekunden Abstand. Es ist eine Augenweide so etwas live erleben zu dürfen. Da beide Autos im selben Boxenstopp-Fenster unterwegs sind, erwartet uns hier in Le Mans ein grandioser Sprint bis ins Ziel. Es zeigt sich wieder das die GT-Pro Klasse das absolute Highlight der FIA-WEC ist. Grandioser fairer Motorsport der Spitzenklasse!

Horst Bernhardt / ND