Anzeige

6 Stunden sind schon hinter uns!
© FIA WEC | Zoom

24h Le Mans Live: Unsere O-töne und Posts aus dem 24h Live Ticker Le Mans in der Zeit von 17:30 bis 18:35

(Speed-Magazin) Interessante Zahlen zum 24h-Le-Mans-Rennen - Kosten für die Teams im Durchschnitt ca. 43.000 Euros um am 24-Stunden-Rennen teilzunehmen. Der Preis für den Sieger: Dotiert auf 40.000 Euros. Unser Liveticker berichtet im Minutentakt über alle Hintergründe zu den 24h Le Mans - ein kleiner Auszug ist unten zu lesen!

17:30 Uhr Delta-Wing is back on track! Derzeit fährt M. Krumm direkt vor Turner und Milner

17:32 Uhr LMP2: Oreca Judd #40 bekommt eine Stop-and-Go Strafe für zu schnelles Fahren in der Boxengasse

17:32 Uhr Boxenstop vom Toyota #8 Buemi

17:33 Uhr GTE Pro: Während Aston Martin Turner #97 und Corvette #74 Milner für die Führung kämpfen holt #51 Bruni das Duo auf

17:34 Uhr LMP2: Turner macht ein Fehler! Corvette #74 Milner und Ferrari #51 Bruni schaffen es vorbei am Aston Martin

17:34 Uhr O-Ton David Brabham LMP1 (Auto Nr.22 HPD-ARX 03-Honda von JRM): Ich habe versucht mich von allem Traffic rauszuhalten, was ganz gut ging. Das Auto läuft gut, wir haben verschiedene Reifen Setups probiert. Der Reifendruck war zwar die ganze Woche über schon ein Problem, doch am Ende meines letzten Stints hatte ich ganz guten Grip. Davor war es ein bisschen problematisch

Technischer Direktor Audi Sport Team Joest Ralf Jüttner
Technischer Direktor Audi Sport Team Joest Ralf Jüttner
© Audi
17:38 Uhr GTE Pro: Corvette #74 Milner baut seine Führung aus, während Aston Martin Turner #97 sich P2 von Ferrari #51 Bruni wieder holen möchte!

17:40 Uhr GTE Pro: Aston Martin Turner #97 fährt zum dritten Boxenstop

17:40 Uhr Bestzeit in der GTE Pro Klasse: Nach 38 Runden das Auto Nr.51 Ferrari 458 Italia von AF Corse mit 3:57.476, gefolgt von Auto Nr.59 Ferrari 458 Italia von Luxury Racing mit 3:58:.363

17:43 Uhr Boxenstop vom Audi #2 Kristensen - er wird in die Box geschoben!

17:45 Uhr Boxenstop vom Führenden Treluyer im Audi #1

17:46 Uhr O-Ton Jonny Kane Auto Nr.21 Strakka Racing (HPD ARX 03-a-Honda): Es schaut ganz gut aus, das Auto läuft. Es ist schade, dass wir kurz vor dem Rennen ein Ölleck im Schaltgetriebe hatten. Am Start haben wir zwar 6 Laps verloren, aber in den 24 Stunden kann alles passieren - ich bin guter Hoffnung!

17:47 Uhr Kristensen fuhr nach 12 Runden im Audi R18 e-tron Quatto an die Box. Er fährt soeben nach einen Reifenwechsel wieder auf die Strecke!

17:48 Uhr LMP2: Oreca Nissan #49 bekommt eine Stop-and-Go Strafe für zu schnelles Fahren in der Boxengasse

17:49 Uhr Die Bestzeiten in der GTE Am: Das Auto Nr.99 Aston Martin Vantage V8 von Aston Martin Racing mit 3:58.934, gefolgt von Auto Nr.61 Ferrari 458 Italia von AF Corse-Waltrip mit 4:00.410

17:51 Uhr GTE AM: Prospeed Porsche #75 A. Al Faisal im Kiesbett in der Indianapolis Kurve

17:52 Uhr Audi #1 Treluyer führt Runde 46 an vor Audi #3 Duval und Toyota #7 Lapierre

17:57 Uhr Pescarlo Dome Judd #17 wird züruck in die Box geschoben...

17:57 Uhr O-Ton Dr.Ullrich Audi Motorsportchef: Wir hatten am Auto Nr.2 von Christensen gehört, dass es sich irgendwie komisch anfühlt, so haben wir es uns angeschaut und tatsächlich an der Hinterradaufhängung einen Fremdkörper gefunden, den wir entfernen konnten. Es ist nun alles wieder in Ordnung!

17:58 Uhr Boxenstop Audi #3

17:58 Uhr So, wir haben nun fast 3 Stunden hinter uns - die Audis sind kein bisschen müde, die Toyotas aber auch nicht. Interessanterweise sind die Toyotas trotz des grösseren Tanks (73Liter) weniger lang draussen als die Audis (58Liter) - da muss man also noch ein bisschen am Verbrauch arbeiten...

17:59 Uhr Reifenwechsel bei Romain Dumas

18:01 Uhr Kleines Feuer beim Boxenstop vom Norma Judd #49

18:03 Uhr LMP1: Die Top 3 fahren in Runde 50 mit 4 Boxenstops Audi #1 vor Toyota #7 und Toyota #8

18:03 Uhr O-Ton Loic Duval, Auto Nr.3 (Audi Sport Team Joest, Audi R18 Ultra): Wir haben beim Boxenstop leider sehr viel Zeit verloren, dann kam auch noch der Traffic dazu, ich wollte nicht das Risiko eingehen und machte etwas langsamer - wir sind ja noch am Anfang des Rennens. Die ersten Runden waren ja gut, die Pace war ok. In den letzten Runden war zwar die Zeit erst zum Schluss wieder besser, aber ich denke trotzdem es wird alles gut.

Team Felbermayr-Proton: Lieb, Lietz, Henzler
Team Felbermayr-Proton: Lieb, Lietz, Henzler
© Porsche
18:04 Uhr Boxenstop vom OAK Morgan Judd #24

18:05 Uhr GTE Pro: Ferrari #51 Bruni führt vor Corvette #74 Milner und Aston Martin #97 Turner

18:05 Uhr Das Auto #67 wurde soeben aufgefordert die Lichter anzuschalten

18:06 Uhr LMP2: Oliver Pla ist seit 3 Stunden und 6 Minuten im Auti. Der Morgan Judd von OAK Racing #24 führt

18:12 Uhr O-Ton Matthieu Lahaye Auto #24 Oak Racing Morgan-Judd: Unser Team hat einen super Job gemacht, und das Auto läuft wirklich perfekt! Natürlich ist es nie einfach ein Auto zu übernehmen, das in Führun liegt - aber ich werde mein Bestes tun, und die Sonne lässt sich ja auch soeben etwas blicken...

18:13 Uhr Fünfter Boxenstop vom Toyota #7 - Reifenwechsel bei Lapierre

18:15 Uhr O-Ton Sebastien Bourdais Auto #17 LMP1 (Pescarolo Team Dome-Judd): Ja, es ist wirklich eine Schande was passiert ist mit dem Öl überall. Und wir finden das Problem im Moment nicht. Dabei läuft das Auto wirklich gut im Top-Speed - nur bis wir dahin kommen....

18:17 Uhr Toyota #8 Buemi fährt auch zum 5.Boxenstop

18:18 Uhr Interessante Zahlen zum 24h-Le-Mans-Rennen: Es kostet die Teams im Durchschnitt ca. 43.000 Euros an dem 24-Stunden-Rennen teilzunehmen. Der Preis für den Sieger: Dotiert auf 40.000 Euros.

18:19 Uhr A. Davidson freut sich schon auf seinen Stint. Der Toyota #8 mit Buemi am Steuer soll in 10 Runden zum Fahrerwechsel kommen...

18:21 Uhr GTE AM: Ferrari #81 Griffin dreht sich ins Kiesbett - kann nach etwas Hilfe aber weiter fahren

18:22 Uhr O-Ton Anthony Davidson Auto #8 Toyota Racing (Toyota TS030-Hybrid): Wir lernen immer noch das Auto kennen. Ja, wir hatten ein paar Probleme, aber heute läuft es gut. Während der letzten Tage waren ein paar elektrische Probleme, Motorschaden, und ein paar kleinere Sachen. Aber seitdem hatten wir keine neuen Motorprobleme mehr. Heute läuft das Auto ganz gut.

18:24 Uhr GTE Pro: Fahrerwechsel beim Ferrari #51. Giancarlo Fisichella übernimmt von Gianmaria Bruni. Es führt die Corvette #74 Milner knap vor Aston Martin #97 Turner

18:27 Uhr O-Ton Gianmaria Bruni GTE Pro Auto #51 Ferrari 458 Italia (AF Corse): Wir sind von ziemlich weit hinten gestartet, aber liegen ganz gut im Rennen. Nachdem wir so gut wie alles am Auto ändern mussten - Reifen, Chassis, Motor, usw. - sind wir immer noch dabei das richtige Setup zu finden. Zur Zeit läuft es zwar, aber noch nicht zum Besten, wir kämpfen noch - auch mit dem Setup...

Formationsflug vor dem Rennen
Formationsflug vor dem Rennen
© Audi
18:27 Uhr 3 Stunden und 26 Minuten später: 20.2C Lufttemperatur und 25.6C Streckentemperatur

18:27 Uhr Wussten Sie? Jedes Auto bekommt für das 24-Stunden Rennen Le Mans 3000 Liter Benzin

18:28 Uhr Audi #1 e-tron Treluyer führt weiter mit nur 4 Boxenstops nach 57 Runden

18:29 Uhr Audi #1 Treluyer und #2 Kristensen fahren zu ihren 5. Boxenstop

18:30 Uhr Reifenwechsel beim Führenden Audi #1 Treluyer

18:31 Uhr Einschlag in der Porsche Kurve! GTE AM Aston Martin #99 steckt im Kiesbett

18:33 Uhr Pechvogel #16 Pescarolo hat einen Ausfall der Servolenkung

18:35 Uhr ADAC GT Masters Pilot Kristan Poulsen ist im Aston Martin #99 aus dem Kiesbett, aber noch nicht wieder auf der Strecke

Hier gehts zum 24h Le Mans Live-Ticker 

Desiree Blanc