Anzeige

Wieder in Führung: der Audi R18 e-tron quattro #1
© Audi | Zoom

24h Le Mans Live: Die Speed-Magazin-Liveticker-Redaktion verzeichnet einen internen Positionswechsel - Nachtschicht

(Speed-Magazin) Es wird kühler gegen Abend, da muss der Reifendruck entsprechend angepasst werden. Da, wo der neue Asphalt liegt, stellt die Reifentemperatur noch ein grösseres Problem dar, weil es dort nicht so griffig ist. Der Toyota mit der Nummer 7 ist nach dem Unfall mit dem Deltawing immer noch an der Box und mittlerweile auf Position 7 in der LMP 1 zurückgefallen und in der Gesamtwertung sogar auf Rang 12. Stephan und Manuel berichten weiter im Liveticker...

Hier die Nachlese aus unserem Liveticker von 21:00Uhr bis 22:00Uhr:

21:00 Uhr
Beide Fahrer vom Unfall waren im Medical Center. Toyota bestätigen A. Davidson ist bei vollem Bewusstsein.

21:08 Uhr Die Leitplanke und Reifenstapel an der Unfallstelle wurden komplett neu gemacht - Der Restart wird bald erwartet!

21:12 Uhr O-Ton von Allan McNish, der letztes Jahr in Le Mans selbst bei einem Überholmanöver sehr stark verunfallte: Davidson scheint OK zu sein. Man kann keine Unfälle vermeiden. Es ist eine Aneinanderreihung von unglücklichen Umständen. Wenn man die Überholmanöver sieht, ist es nicht auszuschliessen, dass das eine oder andere nicht gut ausgeht.

21:13 Uhr Die Safety Cars verlassen die Streck

21:15 Uhr Einschlag vom Deltawing

Audi R18 e-tron quattro #2 verliert eine Runde
Audi R18 e-tron quattro #2 verliert eine Runde
© Toyota
21:17 Uhr Toyota #7 geht an die Box! Nakajima hatte eine Berührung mit dem Deltawing. Neue Heckpartie und Reifen für den Toyota

21:18 Uhr Audi #1 Fässler führt vor Audi #2 Capello und Audi #4 Jarvis!

21:19 Uhr Der Toyota #7 geht wieder auf die Piste - Währenddessen steht der Deltawing noch am Unfallort

21:22 Uhr Der Unfall zwischen den Toyota #7 und dem Deltawing wird von der Rennleitung untersucht

21:24 Uhr LMP2 Klasse: OAK Morgan Judd #24 Nicolet führt vor Oreca Nissan #48 Hartley und OAK Morgan Nissan #35 Heinemeier Hansson

21:25 Uhr GTE Pro Klasse: Corvette #74 Gavin führt vor Ferrari #51 Vilander und Porsche #77 Henzler

21:26 Uhr GTE AM: Porsche #67 Pons führt vorr Corvette #50 Lamy und Ferrari #61 Aguas

21:29 Uhr Der Toyota #7 Nakajima liegt nach den langen Boxenstop auf P3

Der Toyota is nach dem Unfall noch immer in der Box
Der Toyota is nach dem Unfall noch immer in der Box
© Speedpictures
21:29 Uhr Boxenstop vom Audi #2 Capello

21:31 Uhr Die Sonne verabschiedet sich langsam über Le Mans. 17.2C Lufttemperatur und 21.1C Streckentemperatur

21:33 Uhr Die Höchstgeschwindigkeiten auf der Le Mans Strecke wurden übrigens mit 335 km/h (LMP1), 306km/h (LMP2 und 296km/h (GTE Klasse, Ferrari) gemessen

21:37 Uhr Boxenstop vom Toyota #7 Nakajima! Das Auto wird in die Box geschoben

21:38 Uhr Boxenstop vom Audi #3 Gene - Von P18

21:39 Uhr GT3 AM: 30 Sekunden Stop & Go Strafe für den Prospeed Porsche #75 - Für das verlassen der Strecke

21:39 Uhr LMP2: 2 Minuten Stop & Go Strafe für den Oreca Judd #40 für zu schnelles fahren in der Boxengasse

21:44 Uhr Kurzes update zwischendurch zu den beiden Fahrern des Unfalls: Davidson ist im Medical Center gecheckt worden und wurde für OK befunden; auch der Ferrari Pilot Perazzini hat sich über nichts bisher beschwert. Allerdings hat Perazzini direkt nach dem Unfall eine kaum nachvollziehbare Aussage zum Hergang gemacht, über die man sich zur Zeit in der Boxengasse und bei Toyota Gedanken macht

21:45 Uhr Audi #1 Fässler fährt Runde 101 an der Spitze vor Audi #2 Capello und Audi #4 Jarvis

21:55 Uhr LMP2: Boxenstop vom OAK Morgan Nissan #35

Team Felbermayr-Proton: Lieb, Lietz, Henzler
Team Felbermayr-Proton: Lieb, Lietz, Henzler
© Porsche

21:59 Uhr Wussten Sie es? Das 24h-Rennen von Le Mans wird bereits seit 1923 ausgetragen. Nicht nur in diesem 80. Lauf, sondern auch schon die Jahre zuvor verzeichnet das weltweit grösste Langstreckenrennen weit über 250.000 Zuschauer - wir haben soeben sogar Elvis darunter entdeckt!

22:00 Uhr In der LM GTE Pro kämpfen der Ferrari #59 von Luxury Racing und die Chevrolet # 73 um Position vier und die Corvette schien ein wenig schneller zu sein und jagte in einem Abstand unter 2 Sekunden hinter dem F458 her.

22:00 Uhr Die Speed-Magazin-Liveticker-Redaktion verzeichnet einen internen Positionswechsel: Hiermit heissen wir die Nachtschicht Manuel und Stephan willkommen! Jungs, Ihr könnt nun übernehmen - wir sind dann ab 6.00 Uhr morgens wieder dran! Viel Spass!


Desiree Blanc