Anzeige

Strakka Racing fehlt 7.297 Sekunden auf den führenden Audi
© Strakka Racing | Zoom

24h Le Mans 2012: Strakka Racing mit gutem ersten Tag in Le Mans

(Speed-Magazin) Für Strakka Racing endete der ersten Tag in Le Mans im 1. Qualifying zur 80. Auflage des Langstrecken-Klassikers auf der vorläufigen Position sieben. Zwei weitere Qualifying-Sessions stehen noch an bis die endgültige Startposition bezogen ist.

Mit einer 3:52.075 Minuten fehlt Strakka Racing im Honda HPD ARX 03a am Ende des ersten Qualifyings in Le Mans 7.297 Sekunden auf den führenden Audi an der Spitze. Für das Strakka-Racing Team waren am Mittwoch Nick Leventis, Danny Watts und Jonny Kane im Einsatz.

"Das war ein wirklich gutes freies Training", sagte Nick Leventis nach dem Mittwoch in Le Mans. "Die Pace des Autos ist sehr gut, und wir konnte guten Rundenzeiten fahren. Danny (Watts Anm. d. Red.) drehte bereits gute Rundenzeiten, während Jonny Kane und ich uns einfahren mussten. Es ist noch ein langer Weg, aber die Richtung stimmt."

Stephan Carls