Anzeige

Lotus LMP2 nach neu Stunden zufrieden
© Lotus LMP2 | Zoom

24h Le Mans 2012: Lotus LMP2 Rennen Stunde Neun bei den 24 Stunden von Le Mans

(Speed-Magazin) Lotus hatte einen guten Start in die 80. Auflage der legendären 24 Stunden Rennen von Le Mans. Thomas Holzer begann das Rennen und kletterte vor bis auf Position 14.

Nach einer guten Leistung übergab er das Auto an Mirco Schultis.

Luca Moro war am Steuer des Lotus LMP2 als nach einem schweren Unfall von zwei Konkurrenten das Safety Car auf die Strecke kam. Das Team nutzte die lange Safety Car Phase für einen Boxenstopp.

Momentan ist Lotus auf Rang 17 unterwegs.

Die spannendste und anspruchsvollste Phase des Rennens beginnt mit dem Einbruch der Dunkelheit, denn die Fahrer müssen besonders konzentriert sein. Aber Lotus arbeitet hart daran, durch diese schwierige Phase zu kommen.

Lotus LMP2 / SC