Anzeige

JRM Fahrer David Brabham, Karun Chandhok und Peter Dumbreck
© JRM | Zoom

24h Le Mans 2012: JRM beendet sein Debut auf Platz 6 als Zweitbestes Privatteam

(Speed-Magazin) JRM Racing hat seine Ziele bei den 24 Stunden von Le Mans im ersten Versuch erfüllt, als das britische Team die 24 Stunden nach einem hart umkämpften Rennen mit 357 Runden auf einem beeindruckenden sechsten Platz beenden konnte.

David Brabham, Peter Dumbreck und Karun Chandhok fuhren ein fehlerfreies Rennen und erreichten beim Teamdebut das Ziel. Trotz eines Reifenschadens konnte das Team konstant eine gute Leistung zeigen und von den Ausfällen der Konkurrenz verbessern. Am Ende wurden sie Sechste und Zweite in der Privatteam-Kategorie.

David Brabham: "Was für eine Reise, die das Team hinter sich hat. Wir haben bisher erst 2 Rennen als Team bestritten und haben

JRM beendet sein Debut auf Platz 6 als Zweitbestes Privatteam
JRM beendet sein Debut auf Platz 6 als Zweitbestes Privatteam
© JRM
uns zum ersten Mal an den 24 Stunden von Le Mans versucht und kamen ohne Zuverlässigkeitsprobleme auf einem starken Platz ins Ziel. Ich bin stolz auf das gesamte Team, das so hart gearbeitet hat und sich dieses Ergebnis verdient."

Karun Chandhok: "Ich bin unheimlich müde, nachdem ich die Schicht von 2-5 Uhr morgens übernommen habe, die zugleich besonders und ermüdend war. Dadurch habe ich wirklich diese Einzigartigkeit des Rennens begriffen. Insgesamt war es ein gutes Rennen für uns und es war grossartig als erster Inder die 24 Stunden beendet zu haben. Platz 2 der Privatierteams ist ein fantastisches Ergebnis."

Peter Dumbreck: "Der letzte Stint war nervenzerreissend. Ich habe auf jedes Geräusch gehört, jede Vibration und immer gedacht, was war das. Das Ergebnis bedeutet uns allen unglaublich viel, daher habe ich mich darauf konzentriert den Wagen ins Ziel zu bringen und dem Team das Ergebnis zu bieten, dass es verdient hat. Wir dachten es wäre ein Wunder, wenn wir überhaupt ankommen, daher danken wir allen für das grossartige Ergebnis."

Manuel Schulz