Anzeige

Audi Official Cars - 24 Stunden Le Mans 2012
© Audi | Zoom

24h Le Mans 2012: Audi stellt Official Cars

(Speed Magazin) Im Rahmen des Formel-1-Grand-Prix in Monaco trafen sich Tom Kristensen und Jacky Ickx zu einem Doppelinterview für das Audi-Sport-Magazin "Adrenalin", das nächste Woche erscheint. Mit insgesamt 14 Siegen sind sie die erfolgreichsten Fahrer der legendären 24 Stunden von Le Mans. "Ich war zwei Jahre alt, als Jacky seinen ersten Le-Mans-Sieg errungen hat – und 15 bei seinem letzten Triumph", erzählt Kristensen, der Jacky Ickx 2005 als Le-Mans-Rekordsieger ablöste – für den Belgier kein Problem: "Rekorde sind dafür da, gebrochen zu werden. Deshalb habe ich mich für ihn gefreut, als er meine Bestmarke verbessert hat. Ich hoffe sehr, dass er seinem Rekord noch weitere Siege hinzufügen kann. Das ist durchaus möglich, denn Audi betreibt Motorsport mit viel Leidenschaft."

Green Racing: Unter dem Motto "Le Mans makes cars green" rief der Veranstalter der 24 Stunden von Le Mans vier neue Fahrzeugkonzepte für einen Fototermin am Testtag zusammen. In Gegenwart des neuen ACO-Präsidenten Pierre Fillon präsentierte

Die Miss 24 Heures du Mans 2012 - Clémence Potier
Die Miss 24 Heures du Mans 2012 - Clémence Potier
© Audi
Dieter Gass, Leiter Renneinsatz bei Audi Sport, den Audi R18 e-tron quattro als erstes Diesel-Hybridfahrzeug in Le Mans.

Spaß im Kart: Tom Kristensen, Romain Dumas und Benoît Tréluyer folgten vor dem Testtag in Le Mans einer Einladung des Veranstalters ACO. Auf dem Circuit Alain Prost traten die drei Audi-Werksfahrer samstags zusammen mit Journalisten am Samstag in Rennkarts gegeneinander an. Tom Kristensen belegte als bester Audi-Fahrer am Ende Platz vier.

Offizielle Flotte: Audi stellt dem Le-Mans-Veranstalter ACO auch in diesem Jahr eine ganze Flotte offizieller Fahrzeuge zur Verfügung.
Le Mans makes Cars green
Le Mans makes Cars green
© Audi
22 Autos sind an der Sarthe im Einsatz, vom Q5 und dem Q7 über den S6 Avant bis zum RS 5 und dem R8 V10. Die attraktiven Modelle dienen als Führungsfahrzeug, Einsatzwagen für die Medizin- und Brandbekämpfungsteams und zur Bergung.

In Reihe eins: Beim Gruppenfoto des diesjährigen Le-Mans-Starterfeldes zog der Audi R18 e-tron quattro in der vordersten Reihe viele Blicke auf sich. Als die diesjährige Miss 24 Heures du Mans, Clémence Potier, am Hybrid-Sportwagen von Audi posierte, waren sich die Fotografen rasch über das beliebteste Bild des Nachmittags einig.

Audi / J Patric