Anzeige

Dreifachführung für das Audi Sport Team Joest
© Audi | Zoom

24h Le Mans 2012: Audi Race Facts - Stunde 7 auf dem Circuit des 24 Heures

(Speed-Magazin) Nach einer mehr als einstündigen Safety-Car-Phase wurde die 80. Auflage der 24 Stunden von Le Mans um 21:13 Uhr wieder freigegeben. Das Audi Sport Team Joest erfreute sich nach sieben Stunden einer Dreifachführung.

Das Duell um die Spitze zwischen dem Audi R18 e-tron quattro #1 und dem Toyota Hybrid #7 fand kurz nach dem Restart ein abruptes Ende, als der zweitplatzierte Toyota bei einem Angriff auf Marcel Fässler mit einem anderen Fahrzeug kollidierte und anschließend zwei außerplanmäßige Boxenstopps absolvieren musste. Dadurch rückten Dindo Capello (Audi R18 e-tron quattro #2) und Oliver Jarvis (Audi R18 ultra #4) auf die Positionen zwei und drei nach vorne.

Stand nach 7 Stunden:
1
Audi #1
2 Audi #2
3 Audi #4 -1R
4 Lola-Toyota #12 -3R
5 Lola-Toyota #13 -4R
6 HPD-Honda #22 -4R
7 Oreca-Nissan #48 -6R 8 Morgan-Judd #24 -6R 9 Morgan-Judd #35 -6R 10 HPD-Honda #44 -6R 14 Audi #3 -7R

Zeit Fakten

21:13 Runde 92: Restart, #1 P1, #2 P3, #4 P4, #3 P22

21:15 Toyota #7 nach Kollision an der Box, #2 Capello übernimmt P2

21:27 #2 Boxenstopp (P2), Diesel

21:38 #3 Boxenstopp (P18), Diesel

21:44 #1 Boxenstopp (P1), Diesel

21:44 #4 Boxenstopp (P3), Diesel

22:00 #1 P1 +1.11,295 #2 P2 -1.11,295 #4 P3 -1R #3 P14 -7R

Hier gehts zum 24h Le Mans Liveticker!    

Audi / D. Dukes