Anzeige

Treluyer bleibt im Audi R18 e-tron quattro vorn
© Audi | Zoom

24h Le Mans 2012: Audi Race Facts - Stunde 4 auf dem Circuit des 24 Heures

(Speed-Magazin)  In der vierten Rennstunde spulten alle vier Audi R18 problemlose Runden ab. Sie kamen nur zum Nachtanken und Reifenwechsel an die Box und lagen an unveränderten Positionen.

Weiterhin bestimmte der Audi R18 e-tron quattro Startnummer eins das Geschehen. Vorjahressieger Benoît Tréluyer hatte inzwischen 1.13 Minuten Vorsprung auf den besten Toyota. Zweitbester Audi-Fahrer im Feld war Romain Dumas im R18 ultra Startnummer 3. Der Franzose lag an vierter Stelle. Tom Kristensen belegte im zweiten Hybridfahrzeug von Audi den fünften Rang vor Marco Bonanomi im Audi R18 ultra.

Stand nach 4 Stunden: 1 Audi #1 2 Toyota #8 3 Toyota #7 4 Audi #3 5 Audi #2 -1R 6 Audi #4 -1R 7 Lola-Toyota #12 -1R 8 Lola-Toyota #13 -2R 9 HPD-Honda #22 -2R 10 Oak Pescarolo-Judd # 15 -2R

Zeit Fakten
18:28 #2 Boxenstop (P5), Diesel

18:28 #1 Boxenstopp (P1), Diesel, Reifen

18:29 #4 Boxenstopp (P6), Diesel, Reifen

18:37 #3 Boxenstopp (P3), Diesel

19:00 #1 P1 +1.13,971 #3 P4 -1.24,106 #2 P5 -1R #4 P6 -1R

Hier gehts zum 24h Le Mans Liveticker!   

Audi / D. Blanc