Anzeige

Der Audi R18 e-tron quattro #1 auf dem Circuit des 24 Heures
© Audi | Zoom

24h Le Mans 2012: Audi Race Facts - Stunde 2 auf dem Circuit des 24 Heures

(Speed Magazin) Die beiden Audi R18 e-tron quattro verteidigten beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans während der zweiten Stunde ihre Doppelführung. Die Audi R18 ultra konnten sich auf die Positionen drei und sieben verbessern.

Nach zwei Stunden lag der Trainingsschnellste André Lotterer im Audi R18 e-tron quattro #1 weiter an der Spitze des Feldes. Allan McNish übergab das „Schwesterauto“ mit der Startnummer „2“ kurz vor 17 Uhr auf der zweiten Position an Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen.

Loïc Duval konnte sich während der Boxenstopps vor die beiden Toyota Hybrid schieben und lag im Audi R18 ultra #3 nach zwei Stunden auf Position drei. Mike Rockenfeller verbesserte sich mit dem zweiten R18 ultra auf Rang sieben.

Stand nach 2 Stunden: 1 Audi #1 2 Audi #2 3 Audi #3 4 Toyota #7 5 Toyota #8 6 Lola-Toyota #12 -1R 7 Audi #4 -1R 8 Lola-Toyota #13 -1R 9 Oak Pescarolo-Judd # 15 -1R 10 HPD-Honda #22 -1R

Zeit Fakten

16:18 #1 Boxenstopp (P1), Diesel

16:18 #4 Boxenstopp (P10), Diesel

16:18 #2 Boxenstopp (P2), Diesel

16:27 #3 Boxenstopp (P3), Diesel

16:58 #2 Boxenstopp (P2), Diesel, Reifen, McNish übergibt an Kristensen

17:00 #1 P1, #2 P2, #3 P3, #4 P7

Hier gehts zum 24h Le Mans Liveticker! 

Audi / J Patric