Anzeige

R18 ultra komplettiert Dreifachsieg des Audi Sport Team Joest
© Audi | Zoom

24h Le Mans 2012: Audi mit Fässler an der Spitze - Audi mit kompletten Podium!

(Speed-Magazin) Das Rennen ist vorbei und der Audi R18 e-tron Nr.1 gewinnt die 24 Stunden von Le Mans 2012. In der LMP2 gewinnt Starworks Motorsport Nr.44. Die LM GTE Pro wurde von AF Corse Nr.51 dominiert und die LM GTE Am gewann Larbre Competition Nr.50.

Über den Zieleinlauf haben wir in unserem Liveticker berichtet, hier nochmals die letzte Stunde zum nachlesen:

14:03 Uhr
Die Positionen 1 und 3 der LMP2, Starworks Motorsports und Pecom Racing, kamen zum Boxenstop.

14:05 Uhr Die Corvette von Larbre Competition auf Platz 2 liegend holte wieder langsam auf den IMSA Matmut Porsche auf Rang 1 auf und konnte den Vorsprung auf 27 Sekunden verkürzen.

14:06 Uhr Der fünftplatzierte LMP1 der Audi Nummer 3 kam zum letzten Reifenwechsel in die Box.

14:12 Uhr Die letzte Stunde der 80. Auflage der 24 Stunden von Le Mans ist angebrochen. Audi-Trio führt in der LMP1-Klasse, während LMP2-Klasse Starworks Motorsport die Nase vorn hat. In der LM GTE Pro Klasse führt Der Ferrari #51 von AF Corse. In der LM GTE Am liegt die #67 Porsche vom IMSA Matmut in Front.

14:13 Uhr LMP1: Audi #1, #2, #4, Rebellion #12 und Audi #3

14:14 Uhr LMP2: Starworks #44, Thriet by TDS #46, Pecom #49, Signatech Nissan #26, Greaves Motorsport #41

Audi schreibt Le Mans Geschichte
Audi schreibt Le Mans Geschichte
© Audi
14:14 Uhr Soeben haben wir unsere große Bildergalerie nochmals aufgefüllt. Schauen Sie rein! Zur Galerie

14:15 Uhr LM GTE Pro: AF Corse #51, Luxury Racing #59, Aston Martin Racing #97, AF Corse #71, Corvette Racing #73

14:18 Uhr Thiriet Racing #46 verbremste sich und hatte einen kleinen Ausritt, konnte sich aber durch das Kiesbett pflügen und das Rennen mit nur minimalem Zeitverlust fortsetzen.

14:18 Uhr Der Audi R18 e-tron quattro Nummer 1 hat mit Andre Lotterer am Steuer soeben die 5000km Marke geknackt.

14:20 Uhr Der Kampf um den Sieg in der LM GTE Am ist festgefahren, denn der Abstand beträgt immer noch 28,3 Sekunden.

14:21 Uhr Die Chevrolet Corvette Nummer 74 ist nach einer langen Pause 40 Minuten vor dem Zieleinlauf nochmal aus der Box gefahren, damit sie beim Fotofinish dabei sein kann.

14:24 Uhr Der drittplatzierte Audi Nummer 4 kommt zum letzten Tanken an die Box.

14:26 Uhr JRM Racing kommt mit dem HPD ARX-03a Nummer 22 zum letzten Mal in die Box.

14:28 Uhr Auch der Audi Nummer 3 kam zum letzten Nachtanken an die Box.

1. Sieg eines Hybrid-Autos durch den Audi R18 e-tron quattro
1. Sieg eines Hybrid-Autos durch den Audi R18 e-tron quattro
© Audi
14:30 Uhr Der drittplatzierte LM GTE Am von Krohn Racing Nummer 57 kam zum letzten Boxenbesuch mit Fahrerwechsel rein.

14:32 Uhr Das Führungsduo der LM GTE Am, der IMSA Performance Matmut #67 und der Larbre Competition #50 absolvierten gleichzeitig ihren letzten Boxenbesuch und während Pedro Lamy im Wagen sitzen blieb, wechselte der Fahrer bei IMSA Matmut.

14:33 Uhr Signatech Nissan Nummer 26 besucht zum letzten Mal seine Boxenmannschaft.

14:34 Uhr In der LM GTE Am entbrannte nach dem letzten Boxenstopp nochmal ein Kampf, denn alleine beim Boxenbesuch holte die Nummer 50 9 Sekunden auf und verkürzte den Rückstand auf 19 Sekunden.

14:36 Uhr Der Pescarolo Nummer 17 stand immer noch zur Reparatur an der Box und das Team versuchte den Wagen für die Zieleinfach wieder fit zu bekommen.

14:37 Uhr Pedro Lamy in der Larbre Corvette holt weiter extrem auf den noch Führenden IMSA Matmut auf und konnte den Vorsprung 23 Minuten vor dem Ende auf unter 10 Sekunden verkürzen.

14:38 Uhr Der Audi R18 e-tron quattro Nummer 2 kam zum letzten Boxenbesuch rein.

14:40 Uhr Der Pescarolo Nummer 17 wurde für die letzten Runden vorbereitet.

14:41 Uhr Der Morgan Nissan Nummer 35 von OAK Racing war zum letzten Mal an der Box

Insgesamt elfter Erfolg für Audi bei den 24h von Le Mans
Insgesamt elfter Erfolg für Audi bei den 24h von Le Mans
© Audi
14:42 Uhr Pedro Lamy übernahm in der Larbre Competition Corvette die Führung im Kampf gegen IMSA Performance Matmut in der LM GTE Am.

14:46 Uhr Die Chevrolet Corvette Nummer 73 kam zum letzten Boxenstopp rein.

14:48 Uhr In den letzten 10 Minuten ist keine grosse Spannung mehr zu erwarten, während sich die 4 Audi sich in der Klassementreihenfolge sammeln, um ein perfektes Fotofinish vorzubereiten.

14:56 Uhr 5 Minuten vor dem Ende fuhr der Pescarolo Dome Nummer 17 noch einmal raus.

14:57 Uhr Der Porsche IMSA Matmut hatte 4 Minuten vor dem Ende einen Reifenschaden, hatte aber genug Vorsprung, um die Position 2 zu halten.

15:02 Uhr Das Rennen ist vorbei und der Audi R18 e-tron # 1 gewinnt die 24 Stunden von Le Mans 2012. In der LMP2 gewinnt Starworks Motorsport #44. Die LM GTE Pro wurde von AF Corse #51 dominiert und die LM GTE Am gewann Larbre Competition #50.

15:02 Uhr Nicht vergessen hier geht es zum vorläufigen Rennbericht der 24 Stunden von Le Mans, sowie zur großen Bildergalerie des prestigeträcht

15:03 Uhr Vielen Dank sagt die gesamte Speed-Magazin.de Redaktion für die starke Resonanz auf unseren Liveticker. Wir wünschen allen Motorsport-Fans noch einen schönen Sonntag, sowie alles Fussball-Fans ein spannendes Länderspiel bei der Euro 2012. Tschüss und Auf wiedersehen!!

Desiree Blanc