Anzeige

Anthony Davidson: "Ich habe eine gute Runde erwischt"
© Toyota | Zoom

24h Le Mans 2012: Anthony Davidson - "Können aufs Podium fahren"

(Speed-Magazin) Für Anthony Davidson, Sébastien Buemi und Stéphane Sarrazin sprang am Ende des letzten Qualifying in Le Mans der dritte Startplatz heraus. Davidson konnte in der letzten halben Stunde der zweistündigen Sitzung seine Zeit nochmals verbessern und rutschte auf P2 nach vorn. In der Addition wurde Toyota mit Startplatz drei belohnt.

"Nach diesem Qualifying hat es sich angefühlt, als hätten wir alles aus dem Auto herausbekommen", resümiert der Toyota-Pilot Anthony Davidson das Qualifying aus seiner Sicht. "Ich habe eine gute Runde erwischt und ich denke, dass wir glücklich über das sein

Die Toyota Pit-Stop Crew
Die Toyota Pit-Stop Crew
© Toyota
können, was wir erreicht haben", so Davidson weiter.

"Ich bin noch nicht viel mit dem TS030 Hybrid gefahren, aber das Auto ist gut ausbalanciert und ich werde immer schneller", macht Davidson eine Kampfansage für das Rennen. "Ich freue mich schon sehr auf das Rennen, und darauf zu zeigen war wir können. Hoffentlich haben wir ein zuverlässiges Auto. "

"Ich glaube, dass wir doch einige Leute überrascht haben, so nahe an die Polezeit gekommen zu sein. Ich denke, dass unser Auto im Rennen noch etwas stärker sein kann wie im Qualifying", so der Brite. "Le Mans ist ein hartes langes Rennen, doch wenn wir keine Probleme bekommen, können wir aufs Podium fahren."

Stephan Carls