Anzeige

Lotterer setzt Bestzeit in Le Mans
© Audi | Zoom

24h Le Mans 2012: André Lotterer "Die Pole in Le Mans zu holen ist ein cooles Gefühl"

(Speed-Magazin) Audi sicherte sich im gestrigen Qualifying zur 80. Auflage der 24 Stunden von Le Mans die Pole-Position. André Lotterer umrundete den 13,650 Kilometer langen Kurs in einer Zeit von 3:23.787 Minuten. Hinter dem Audi R18 e-tron quattro realisierte Audi mit dem Audi R18 Ultra die Doppel-Pole.

"Die Pole in Le Mans zu holen ist ein cooles Gefühl", freute sich Lotterer nach dem Qualifying in Le Mans. "Natürlich kann im Rennen viel passieren, aber unsere Leistung zeigt schon, dass wir mit unserem R18 e-tron quattro ein starkes Auto haben. Der Dank geht also an die Mannschaft, die ein Jahr lang hart dafür gearbeitet hat."

Nachdem ein neuer Satz Reifen aufgezogen wurde, erwischte Lotterer eine freie Runde. "Es ist gut zu wissen, dass der Speed da ist, denn die Konkurrenz schläft nicht. Toyota hat gegen Ende des Qualifyings gezeigt, was sie drauf haben", lobt der Audi-Pilot die Konkurrenz aus Japan. "Wir haben jetzt eine gute Ausgangsposition und den Mechanikern eine schöne Belohnung für ihren tollen Einsatz in den letzten Tagen gegeben."

Stephan Carls