Anzeige

Marc Gene: "Ich bin sehr zufrieden!"
© Audi | Zoom

24 Stunden von Le Mans 2012: Marc Gene - "Das Auto verhält sich bestens"

(Speed-Magazin) Marc Gene sitzt im Audi R18 Ultra Nummer 3, der in Spa siegreich war, wird wie in Spa von Position 2 starten. 2009 konnte er mit Peugeot die 24 Stunden gewinnen.

"Ich bin sehr zufrieden. Wir haben gut gearbeitet und viel Kraft in die Rennvorbereitung gesteckt. Loïc (Duval) hat sich auf das Qualifying konzentriert und fuhr eine gute Runde", erklärte der spanische Rennfahrer. Seit 2007 nahm Marc Gene fünfmal an den 24 Stunden teil.

"Das stimmt mich fürs Rennen optimistisch. Platz zwei ist besser, als ich erwartet habe. Das Rennen wird lang und hart. Unsere Arbeit war gut und das Auto verhält sich bestens", so der ehemalige Formel 1 Pilot. Nach dem Rückzug von Peugeot aus dem Langstreckenrennsport bekam der 38-Jährige die Chance zu Audi zu wechseln und konnte mit den Ingolstädtern bereits gute Leistungen zeigen.

Manuel Schulz