Anzeige

Einstiegsversion Fiat 500 ACTION mit „Fiat Monogramm“ Sitzbezügen, die aus hochwertigem Recycling-Material hergestellt werden.
© Stellantis | Zoom

Vollelektrisch angetriebener Fiat 500 geht mit neuen Ausstattungsdetails ins Modelljahr 2022

Der im vergangenen Jahr präsentierte, neue Fiat 500 etablierte sich aus dem Stand in die Spitzengruppe der meistverkauften Elektroautos. Im ersten Halbjahr 2021 entschieden sich in Westeuropa knapp 19.000 Käufer[1] für das erste vollelektrisch angetriebene Modell der Marke. Eine Säule dieses Erfolges ist die ausgeprägte Umweltfreundlichkeit, die im „Green NCAP Energy Efficiency Index“ mit der maximal erreichbaren Wertung von jeweils zehn Punkten in allen drei Disziplinen sowie der Bestnote von fünf Sternen gewürdigt wird[2]. Inzwischen ist der neue Fiat 500 auch in Israel und Brasilien verfügbar.

Ins Modelljahr 2022 geht die dritte Generation des ikonischen Automobils ab sofort mit neuen Ausstattungsdetails. Die Einstiegsversion, der neue Fiat 500 ACTION ist jetzt mit „Fiat Monogramm“ Sitzbezügen ausgestattet, die aus hochwertigem Recycling-Material hergestellt werden. Mit dem neuen Modelljahr verfügt der neue Fiat 500 über eine versteckte, innenliegende Antenne. So muss zum Beispiel bei der Fahrt in die Waschanlage keine Antenne mehr demontiert werden. Ein zusätzlicher USB-C-Anschluss an der Konsole zwischen den beiden vorderen Sitzen ermöglicht die Verwendung der modernsten Kabelgeneration unter anderem zum Verbinden und Laden von Smartphones.
 
Bestnote mit voller Punktzahl in der Umwelt-Bewertung „Green NCAP Energy Efficiency Index“.
Bestnote mit voller Punktzahl in der Umwelt-Bewertung „Green NCAP Energy Efficiency Index“.
© Stellantis


Im Modelljahr 2022 stehen insgesamt sieben Varianten des neuen Fiat 500 zur Wahl. Die Ausstattungsversionen ICON und “la Prima“ werden jeweils als zweitürige Limousine mit großer Heckklappe, als Cabriolet, sowie in der innovativen Karosserieform 3+1 mit zusätzlicher hinterer Tür auf der Beifahrerseite angeboten. Beide sind mit einer Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet, die eine Kapazität von 42 kWh aufweist. Die Einstiegsversion, der neue Fiat 500 ACTION, verfügt  über einen 23,8-kWh-Akku  und ist ausschließlich als Limousine zu haben.   
 
„Made in Italy“ setzt der neue Fiat 500 Maßstäbe bei Reichweite und Ladegeschwindigkeit. Mit der 42-kWh-Batterie sind bis zu 320 Kilometer möglich (WLTP-Zyklus). Beim Schnelladen mit 85 kW dauert es nur etwa fünf Minuten, um genug Energie für eine Strecke von 50 Kilometern zu speichern. Um die Batterie auf 80 Prozent aufzuladen, ist ein Stopp von nur ca. 35  Minuten nötig. Ausgestattet mit dem 87 kW (118 PS) leistenden Elektromotor, erreicht der neue Fiat 500 eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h (elektronisch begrenzt).
 
Der neue Fiat 500 im Modelljahr 2022 ist ab sofort bestellbar.[3]

Preise des Neuen Fiat 500 im Modelljahr 2022

Neuer 500 ACTION MJ22, 23,8 kWh                                      26.790 Euro
Neuer 500 ICON MJ22, 42 kWh                                             30.990 Euro
Neuer 500 3+1 ICON MJ22, 42 kWh                                      32.990 Euro
Neuer 500 Cabrio ICON MJ22, 42 kWh                                 33.990 Euro
Neuer 500 “la Prima” MJ22, 42 kWh                                     34.990 Euro
Neuer 500 3+1 “la Prima” MJ22, 42 kWh                              36.990 Euro
Neuer 500 Cabrio “la Prima” MJ22, 42 kWh                         37.990 Euro

Auch interessant:
Mercedes-Benz 300 S: traumhafte Synthese zwischen Luxus und Sport
Zwischen Elfen und Trollen: Im MINI Cooper S Countryman ALL4 durch Islands wilden Westen
Maybach - Weltpremiere der limitierten Jubiläumsserie „Edition 100“

Stellantis