Anzeige

Viele Spekulationen sind seit einigen Jahren um das Apple Elektroauto im Netz, ob es kommt ist eher nicht die Frage, sondern WANN es kommt
© apple | Zoom

Video Short News : Kommt das Apple selbstfahrende Auto?

Des Einen Leid ist des Anderen Freud, das war immer schon so - man könnte auch sagen: Wo ein Verlierer, da muss auch ein Gewinner sein. Die Knappheit der Chips hatte ja nicht nur die Autoindustrie zum Teil komplett lahmgelegt, und ist immer noch nicht ganz vorbei. Manch ein Autobauer setzt mittlerweile aufgrund des Engpasses bereits auf eigene Chipherstellung. Und hier kommt Apple ins Spiel: Mit dem eigens produzierten M1-Prozessor. 
Apple hat im letzten Jahr den Wert der Aktie um fast 80 Prozent gesteigert. Und in dieser Woche wurde vom Silicon Valley Weltkonzern ein historischer Wert von 3 Billionen US-Dollar für kurze Zeit geknackt. Steve Jobs würde es freuen, dass nicht nur der Umsatz, sondern auch der Gewinn im vergangenen Jahr alle bisher erzielten Rekorde seiner Firma übertroffen hat, und zwar mit mehr als 365 Mrd. US Dollar. Und dass ein Smartphone der Anfang eines selbstfahrenden Elektroautos sein würde, auch das würde Jobs sicherlich freuen...
#apple #applecar #appleauto #appleelektroauto #appleautonomfahren


Apple arbeitet im Geheimen seit einigen Jahren am selbstfahrenden Auto...

Zur Galerie >

Apple-Aktie im Plus: Nicht ganz, aber fast 100 Millionen US Dollar für Tim Cook 2021 


Ein Jahrzehnt steht nun Tim Cook als Boss dem Apple Konzern zur Verfügung. Schlecht verdient hat er dabei eigentlich nie. Doch 2021 war nicht nur für den Weltkonzern Apple, sondern auch für ihn ein Rekord-Verdienstjahr: Knapp  100 Millionen US-Dollar bekam Tim Cook am Ende des Jahres.  Das war sechsmal soviel gegenüber 2020, denn das Jahr zuvor schliess Cooks mit knapp 15 Millionen Dollar ab. 

Das zeigt eindeutig, dass die Pandemie nicht nur negative Auswirkungen hat. Apple hat durch das Homeoffice-Arbeiten eine hohe Nachfrage an Laptops und anderen Geräten gehabt. Den neuen iPhones wiederum kommen die 5G-Mobilfunkverbindung zu Gute. Apropos: Das neue iPhone 13 wurde wie immer schon im September vorgestellt. Es hat natürlich noch mehr Möglichkeiten, auch für den neuen 5G-Mobilfunkstandard, es hat schnelle Chips und die Kamera ist ebenfalls verbessert.  
Dass die Apple Aktie weiterhin auf einem steigenden Marsch ist, dafür sorgen mittlerweile auch andere Bereiche, die hohen Umsatz bringen. Und zwar nicht nur mit Produkten, also Hardware, sondern zunehmend auch mit Software (Servicebereich). Dazu zählen Musik, Video u.a. Bezahldienste, Onlinewerbung und das Cloud-Business. Das gute an diesen Umsätzen für den Konzern: Die Kosten beim Servicebereich machen weniger als ein Drittel des Umsatzes aus, versus den Kosten bei der Produktherstellung (iPhone, iMac, Watch) - die fast doppelt soviel verschlingen. 

Kommt nun auch bald das Apple Auto? 

Warum denn nicht? Solche Spekulationen sind durchaus berechtigt! Immerhin hat Apple einen eigenen M1-Prozessor, ist somit unabhängig. Die Ideen gehen dem Silicon Valley Konzern sowieso nie aus, und nachdem wir in einer Zeit leben, in der das Klima, die Nachhaltigkeit und das Verständnis dafür immer mehr Befürworter bekommen, ist es nicht abwegig. Heutzutage  sind Autos  immer mehr mit Software ausgestattet, insofern wäre das Apple-Auto eigentlich keine echte Überraschung. Die Frage ist also nicht ob, sondern wann. Jedenfalls ist Apple schon seit einigen Jahren mit dem Projekt "selbstfahrendes Auto" beschäftigt und hat bereits Experten dafür von Autobauern abgeworben. Im World Wide Web gibt es seit einigen Jahren auch Vorstellungen eines Apple Autos, die unterschiedlicher nicht sein können. In der Bildergalerie haben wir ein paar davon zusammengestellt, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind hochspekulativ....

Auch interessant:
CES Video News: Sony zeigt neues VISION-S 02 Elektro-Auto und PlayStation-VR-Brille
Mercedes-Benz Vans: Elektrifizierende Pläne für die Reisemobilbranche
Daimler, TomTom, VW und Tesla - Das ist der gemeinsame Nenner!

Sissi von Wittgenstein

| Bildergalerie