Anzeige

2021 nimmt die Elektro-Offensive bei Audi weiter Fahrt auf.
© Audi Media | Zoom

VIDEO Elektrisierend: die Online-Weltpremiere des Audi Q4 e-tron

Audi setzt die Elektrifizierungsoffensive konsequent fort: Mit einer hochkarätig besetzten Weltpremiere haben die Vier Ringe den Audi Q4 e-tron und den Audi Q4 Sportback e-tron präsentiert. Die vollelektrischen Modelle stehen für den Einstieg der Marke in die Premium-E-Mobilität im Kompaktsegment. Bei der zweiten digitalen „Celebration of Progress“ veranschaulichten die Vier Ringe zusammen mit Audi Expert_innen und internationalen Gästen die Highlights des SUV/CUV: das e-tron-typische Design, die wegweisenden Anzeigen-Technologien sowie das beeindruckende Platzangebot.

Markus Duesmann, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, und Hildegard Wortmann, Vorständin für Vertrieb und Marketing, verdeutlichten gemeinsam mit weiteren Audi Protagonisten wie Henrik Wenders, Leiter Marke Audi, und Marc Lichte, Leiter Design, die Rolle des Audi Q4 e-tron in der Elektrifizierungsstrategie der Marke.

CEO Duesmann: „Elektro-Offensive bei Audi nimmt weiter Fahrt auf“.
Im Bild: Marcus Keith (Leiter Technical Management e-tron, AUDI AG), Malaika Mihambo, Steven Gätjen.
© Audi Media
 
 
„2021 nimmt die Elektro-Offensive bei Audi weiter Fahrt auf. Erstmals sind in einem Jahr mehr als die Hälfte aller neu eingeführten Modelle elektrifiziert. Damit steigern wir die Zahl unserer vollelektrischen Modelle auf mehr als das Doppelte, von drei auf sieben“, erläuterte Markus Duesmann. „Nachhaltigkeit ist dabei für uns über den Antrieb hinaus von zentraler Bedeutung. Deshalb wollen wir die kompletten CO2-Emissionen aus der Herstellung der Q4 e-tron-Modelle kompensieren. Das heißt, alle Fahrzeuge sollen unseren Kund_innen bilanziell CO2-neutral übergeben werden.“

Kompakte SUV/CUV als Einstieg in die E-Mobilität im Kompaktsegment
Im Bild: 
Anna Gasser
© Audi Media
 
 
Elektrifizierung ist eines der zentralen strategischen Zukunftsthemen für die AUDI AG auf dem Weg hin zu einem Anbieter von vernetzter und nachhaltiger Premium-Mobilität. Durch die e-tron Designsprache sind alle rein elektrischen Modelle der Marke mit den Vier Ringen auf den ersten Blick als elektrische Audi zu erkennen. Der Audi Q4 e-tron und der Audi Q4 Sportback e-tron setzen einen neuen Maßstab und vereinen Sportlichkeit und Progressivität mit SUV-Design. Der großzügige Innenraum bietet optional ein großes Augmented Reality Head-Up Display für ein innovatives Fahrerlebnis.

Digitale Präsentation bei der „Celebration of Progress“
Digitale Präsentation bei der „Celebration of Progress“
© Audi Media
 
 
Neben den Audi Expert_innen sprach Moderator Steven Gätjen bei der digitalen Weltpremiere mit internationalen Gästen über das Fahrzeug und über ihre persönliche Einstellung zum Fortschritt. Der Schauspieler Regé-Jean Page, die Produzentin und Schauspielerin Olivia Wilde sowie die Sportlerinnen Anna Gasser und Malaika Mihambo erläuterten, warum der Audi Q4 e-tron in ihren Augen ein alltagstaugliches und zeitgemäßes Fahrzeug ist. Alle Gäste, wie auch Audi, vereint das Streben nach Fortschritt und Veränderung, um sich selbst, die Gesellschaft und die Umwelt ständig zu verbessern.
 
Aktuell sind bei Audi der Audi e-tron und Audi e-tron Sportback, die sportlichen Modelle Audi e-tron GT und Audi RS e-tron GT sowie in China der Audi Q2L e-tron als rein-elektrische Modelle erhältlich. Der Audi Q4 e-tron* und der Audi Q4 Sportback e-tron erweitern nun das Angebot und sind in Europa ab Sommeranfang im Handel erhätlich. Bis 2025 plant das Unternehmen mehr als 20 vollelektrische Modelle und den weiteren Ausbau seines PHEV-Portfolios.

Audi Media / DW