Anzeige

Erste Marketingmaßnahmen laufen bereits seit der Verkaufsfreigabe im Mai, im November startete nun die Hauptkampagne
© Daimler | Zoom

VIDEO: Der EQV ist die erste voll elektrisch angetriebene Premium-Großraumlimousine von Mercedes-Benz

Die Mercedes-Benz EQ-Family wird ausgebaut: Seit November steht der EQV (Stromverbrauch kombiniert: 26,4–26,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)[1] , die erste vollelektrisch angetriebene Premium-Großraumlimousine von Mercedes-Benz, bei den Niederlassungen und Vertragspartnern bereit. Die Vorstellung startete schon im Mai auf eqv.mercedes-benz.de und www.mercedes-benz.de sowie mit einer Reihe von Social-Media-Beiträgen. Um die Zeit bis zur tatsächlichen Verfügbarkeit der Fahrzeuge beim Händler zu überbrücken, sorgte das EQV Interessentenprogramm für Aufmerksamkeit. Eine einfache Online-Registrierung schaltete den Zugang zu exklusiven Inhalten und News, Veranstaltungen und Vorteilspaketen frei.

Mit der Auslieferung des Fahrzeugs an den Handel startet nun die Hauptkampagne für das Fahrzeug. Mit Platz für bis zu acht Personen, einer Reichweite von 418 Kilometern[2], [3] für tägliche Routen und längere Trips sowie zahlreichen Lademöglichkeiten ist der lokal emissionsfreie EQV umwelt- und familienfreundlich. Kurz: das Auto für die nächste Generation. Genau das kommuniziert auch der Kampagnen-Claim „Make your move. For the next generation.“

„Wer den lokal emissionsfreien EQV fährt, macht jetzt den richtigen Schritt in Richtung Zukunft. Und setzt ein Zeichen für die folgenden Generationen“, sagt Anja Gutmann, Head of Marketing Communication Mercedes-Benz Vans.
 
Unter dem Gedanken „Green as a statement“ spielt auch visuell das Thema Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle und bildet kanalübergreifend subtil durch den Einsatz von grüner Natur den roten Faden der Kampagne. 
 
Herzstück der Kommunikation sind zwei emotionale Spots, die die Geschichte von drei Protagonisten und ihrem Alltag mit dem neuen EQV erzählen. Weitere Bewegtbildformate und umfangreiche crossmediale Maßnahmen sprechen die jeweiligen Zielgruppen maßgeschneidert in ihren Themenwelten und auf ihren Kanälen an.
 
Darüber hinaus besteht die Kampagne aus neun Printmotiven und zahlreichen Sonderformaten. Hinzu kommen ein Teaserspot mit Fokus auf die Zielgruppe Familien, vier Protagonistenfilme, ein Produktfilm sowie acht Feature-Spots und eigens auf Social Media zugeschnittene Storys, Cinemagraphen, Postings, Ads und GIFs.

 
Die weltweite Mercedes-Benz Vans Leadagentur PREUSS UND PREUSS hat die EQV Kampagne umgesetzt. Die Produktion der Filme übernahm Iconoclast, die Fotos der Kampagne BAM Photographers. Der Online-Auftritt des
EQV wurde von DGM Kommunikation konzeptioniert und realisiert.

Elektrisch, vielseitig und intelligent vernetzt: Der Mercedes-Benz EQV

Der EQV kombiniert Platz und Variabilität der V-Klasse mit den Vorteilen eines lokal emissionsfreien Antriebs. Damit der Fahrer ohne Reichweitenangst ans Ziel kommt, ist der EQV in ein elektromobiles Ökosystem eingebunden. Dafür sorgen das innovative Infotainmentsystem MBUX und die Mercedes me App. Über den MBUX Touchscreen lassen sich alle EQ spezifischen Anzeigen und Einstellungen bedienen. Beispielweise können die Vorklimatisierung aktiviert, die Ladeeinstellungen angepasst und die Navigation mit Electric Intelligence sowie die Mercedes me Charge-Funktionen bedient werden.
 
Der EQV beherrscht serienmäßig sowohl Wechselstromladen (AC) zu Hause oder an öffentlichen Ladestationen mit bis zu 11 kW als auch Gleichstromladen (DC) an Schnellladesäulen mit bis zu 110 kW. Dank der Schnellladefunktion können zum Beispiel Taxi- oder Shuttlefahrer zwischen den Touren oder während der Fahrzeugaufbereitung immer wieder ohne Zeitverlust nachladen.

Im Fokus der Kampagne unter dem Claim „Make your move. For the next generation.“ stehen Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit
© Daimler
 
 
Den Zugang zu öffentlichen Ladestationen von über 300 Betreibern inklusive der IONITY-Schnellladesäulen ermöglicht Mercedes me Charge. Vor dem Ladestart identifiziert sich der registrierte Kunde via MBUX, per Mercedes me App oder mit der Mercedes me Charge Ladekarte – alles andere wird, inklusive Bezahlvorgang, automatisch geregelt.
 
Im Innenraum bietet der EQV die gleiche Variabilität und Funktionalität wie die V-Klasse: Platz für bis zu acht Personen in zahlreichen Konfigurationen und einen ebenso großen wie flexiblen Gepäckraum mit einem Volumen von bis zu 1.410 Litern. Der EQV eignet sich als Familien- und Freizeitfahrzeug ebenso wie als repräsentativer Dienstwagen oder als VIP- und Hotelshuttle.
 
Beim Kauf eines EQV profitieren Kunden nicht nur von den aktuellen Prämien für Elektrofahrzeuge, sondern auch von enthaltenen Serviceangeboten: Ein Wartungspaket für vier Jahre deckt in diesem Zeitraum die Kosten der Wartungsarbeiten gemäß Serviceheft und Herstellervorgaben ab und das Mercedes-Benz Batteriezertifikat bis 160.000 Kilometer oder acht Jahre sichert die Batterie. Ebenfalls im Kaufpreis ab 69.588,40 EUR (inkl. 16% MwSt.) enthalten sind die Mercedes me Remote- und Navigationsdienste mit einer Laufzeit von 36 Monaten sowie die Mercedes me Charge Funktion und die Ionity-Mitgliedschaft für jeweils zwölf Monate. 
 
Mercedes-Benz Vans bietet den EQV für alle Interessenten auch im Abo-Modell an. Kunden, welche das Fahrzeug über einen bestimmten Zeitraum flexibel nutzen möchten, ohne sich langfristig festlegen zu wollen, haben damit neben Finanzierung, Leasing oder Miete ein weiteres attraktives Angebot.

Daimler / DW