Anzeige

Renault ZOE kann jetzt auch inklusive Batterie geleast werden
© Renault | Zoom

Renault und ADAC verlängern attraktives Leasingprogramm für den ZOE

Renault Deutschland und der ADAC verlängern ihr attraktives Leasing-Angebot für den Renault ZOE1 bis zum 31. August 2020: Ab dem 1. Mai können ADAC-Mitglieder damit Deutschlands meistgekauftes Elektroauto des Jahres 2019 schon ab 99 Euro monatlich leasen (zuzüglich 84 Euro monatliche Batteriemiete). Erstmals im Rahmen der Kooperation können ADAC-Mitglieder jetzt auch die Batterie mitleasen – integriert in eine monatliche Gesamtrate.

Bereits seit September 2018 erhalten ADAC-Mitglieder besonders günstige Konditionen beim Leasen eines Renault ZOE. Rund 4.300 Kunden entschieden sich seitdem für das attraktive Angebot.
 
Der neue Renault ZOE zeigt sich mit bis zu 395 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus attraktiver denn je. Erstmals ermöglicht der ZOE außerdem das Schnellladen mit Gleichstrom. Hinzu kommen ein leistungsstärkerer Elektromotor, neue Fahrerassistenzsysteme und ein markanteres Design. Interessierte können unter www.adac.de/renaultzoe-angebot  selbst ausprobieren  , ob Deutschlands meistgekauftes Elektroauto in ihren Alltag passt.
 

ZOE LEGT IM ERSTEN QUARTAL UM 56 PROZENT ZU

 
Auch in herausfordernden Zeiten bleibt Renaults Elektro-Bestseller ZOE stark nachgefragt. Um 56 Prozent auf 4.234 Einheiten stiegen die Zulassungen des elektrischen Kleinwagens im ersten Quartal 2020 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum (Januar bis März 2019: 2.717 Zulassungen).
 
Erst im Februar hatte Deutschlands meistgekauftes Elektroauto 2019 als erster Elektro-Pkw im deutschen Markt die Marke von 30.000 verkauften Einheiten geknackt. Seit dem Marktstart 2013 bis heute wurden insgesamt rund 31.400 Renault ZOE in Deutschland zugelassen.Im ersten Monat des Jahres 2020 hatte der ZOE mit 1.800 Zulassungen das bislang beste Monatsergebnis eingefahren.

Renault / DW