Anzeige

Beta-App jetzt mit mehreren Video-Feeds verfügbar, die Tagesschau in Deutschland am Pilotprojekt beteiligt
© Polestar | Zoom

Polestar entwickelt Video Streaming App für Polestar 2

 Die Elektromarke Polestar hat eine eigene Video Streaming App für den Polestar 2 entwickelt. Die Beta-App, die ab sofort in allen europäischen Polestar Märkten im Google Play Store verfügbar ist, bringt webbasierte Inhalte von verschiedenen Anbietern direkt auf das 11-Zoll-Mitteldisplay im Fahrzeug –perfekt für Unterhaltung beim Parken oder Laden.
 

„Wir haben die neue Polestar Video App als Beta-Version veröffentlicht, damit unsere Kunden die Vorteile des Video Streamings im Auto eher früher als später genießen können“, so Thomas Ingenlath, CEO von Polestar. „Das ehrliche Feedback unserer Kunden wird uns dabei helfen, die App auf der Basis des Feedbacks von tausenden von Nutzern zu verfeinern, anstatt uns auf die Rückmeldungen einer kleinen und klar definierten Nutzerzahl zu verlassen. Wir werden weitere Kanäle hinzufügen, was der App ein enormes Wachstumspotenzial verleiht, da es möglich ist, beliebige webbasierte Streams zu integrieren.“
 
Zu den Inhalten gehören Nachrichtendienste und nationale TV-Sendungen, sofern verfügbar, sowie eine von Polestar kuratierte Video-Playlist. Zum Start umfasst die App Highlights wie die Tagesschau in Deutschland, SVT in Schweden, Al Jazeera und BBC Ideas für alle europäischen Märkte. Weitere spezifische Feeds für andere Märkte werden fortlaufend hinzugefügt.
 
Einer der Vorteile des Android Automotive OS im Polestar 2 ist die Leichtigkeit, mit der die App weiterentwickelt werden kann. Dank des Online-Emulators, der im Polestar Entwicklerportal verfügbar ist und jedem App-Entwickler offen steht, ist Polestar in der Lage, neue Apps effizient zu entwickeln und zu testen. So wie sich die Kundenbedürfnisse und -wünsche weiterentwickeln, können auch die Dienstleistungen und Lösungen von Polestar angepasst werden – und das ohne die typischen langen Vorlaufzeiten, die traditionell in der Autoindustrie üblich sind.
 
Die Polestar Video App kann genutzt werden, wenn das Auto nicht bewegt wird. Beim Verlassen des Parkmodus läuft der Ton jedoch im Hintergrund weiter, so dass die Insassen die Übertragung weiterhin verfolgen können. Das von der App genutzte Datenvolumen ist im Datentarif des Fahrzeugs bereits inkludiert, so dass keine weitere Kosten entstehen.

Polestar