Anzeige

Nach einem Software-Update für den Polestar 2 wurde die Bewertung heraufgesetzt, da unkritische Bedenken, die Euro NCAP bei der ursprünglichen Prüfung geäußert hatte, ausgeräumt wurden.
© Polestar | Zoom

Polestar 2 erhält bessere Euro NCAP Assisted Driving-Bewertung

In der jüngsten Runde der AD-Bewertungen (Assisted Driving) von Euro NCAP, einem der weltweit führenden Institutionen für Fahrsicherheitstests, wurde der Polestar 2 mit „gut“ bewertet.
 

Die Assisted Driving-Einstufung von Euro NCAP ist eine relativ neue und unabhängige Initiative, die 2020 mit der Bewertung von Fahrerassistenzfunktionen begann. Beim ersten AD-Test Ende 2021 wurde der Polestar 2 mit „durchschnittlich” bewertet, verbunden mit dem Hinweis, dass nur eine geringfügige Verbesserung für eine „gute“ Bewertung erforderlich sei.
 
Nach einem Software-Update für den Polestar 2 wurde die Bewertung heraufgesetzt, da unkritische Bedenken, die Euro NCAP bei der ursprünglichen Prüfung geäußert hatte, ausgeräumt wurden.
 
„Die Sicherheits-DNA von Volvo Cars in unseren Fahrzeugen zu haben, ist ein großer Vorteil für Polestar und tatsächlich hatte unser Sicherheitsteam zur Veröffentlichung der ursprünglichen Bewertung im Jahr 2021 bereits Verbesserungspotenziale bei einigen unserer ADAS*-Funktionen identifiziert“, so Thomas Ingenlath, CEO von Polestar.
 
„Das Software-Update P1.8 wurde hiervon losgelöst bereits innerhalb einer Woche nach den Ergebnissen auf die Fahrzeuge der Kundinnen und Kunden aufgespielt. Die Fähigkeit, das Fahrzeug ständig zu verbessern und insbesondere die Sicherheit zu erhöhen, ist ein entscheidender Vorteil der Konnektivität und Over-the-Air Updates des Polestar 2.“
 
Die Euro NCAP AD-Bewertung ist derzeit noch eine separate Einstufung und nicht in der 5-Sterne-Gesamtsicherheitsbewertung für den Polestar 2 enthalten. Diese Gesamtsicherheitsbewertung wurde im März 2021 veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt war der Polestar 2 das beste jemals von Euro NCAP nach den neuesten Protokollen getestete Elektroauto – und wurde jetzt nur geringfügig von dem deutlich größeren und teureren Mercedes-Benz EQS übertroffen.

Auch interessant:
Neue Technologien für die Verkehrssicherheit
Video neuer Range Rover Sport: Spektakuläre Weltpremiere mit Bezwingung einer Talsperrenmauer
Volkswagen und BP Partnerschaft: Rascher Aufbau von Schnellladesäulen für E-Autos

Polestar