Anzeige

Im August wurde das neueste Modell 3 des Sonnenwagens erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt
© BearingPoint GmbH | Zoom

Nachhaltige Mobilität - Team Sonnenwagen Aachen unterstützt von BearingPoint

Seit sechs Jahren tüfteln die Studentinnen und Studenten der RWTH Aachen und der FH Aachen an immer effizienteren Modellen ihres Solar-Rennwagens. Im August 2021 präsentierte das Team das neueste Modell Nr.3 ihres Sonnenwagens der Öffentlichkeit - den Covestro Photon. Die aktuellste Entwicklung des Aachener Teams wird bei den härtesten Solar-Rennen weltweit um die begehrten Titel mitfahren, in der Solar Challenge Marokko vom 23. bis 29.Oktober 2021. Das Team Sonnenwagen Aachen hat sich dafür bestens vorbereitet. 
 

Neu entwickelter Solar-Rennwagen aus Aachen ist international absolute Spitzenklasse


Am 18. September 2021 gelang dem Team beim harten 24-Stunden-Rennen iLumen European Solar Challenge in Belgien mit 17 teilnehmenden Solar-Rennwagen ein hervorragender 2. Platz. Vom 23. bis 29. Oktober 2021 steht nun das wichtigste Solar-Rennen des Jahres an - die Solar Challenge Marokko. Dort will das junge Team mit dem neuen Solar-Rennwagen PHOTON ganz oben aufs Treppchen fahren und den begehrten Titel holen. Die Voraussetzungen dafür sind optimal.

Der neueste Solar-Rennwagen Photon will um die Meisterschaft in der Solar Challenge Marokko mitfahren
Der neueste Solar-Rennwagen Photon will um die Meisterschaft in der Solar Challenge Marokko mitfahren
© Team Sonnenwagen Aachen
"Das Team Sonnenwagen Aachen zeigt, wie man durch Innovation, hohe Ingenieurskunst und hervorragende Teamarbeit kniffelige Projekte gemeinsam erfolgreich verwirklichen kann. Bei der stetigen Weiterentwicklung des emissionsfreien Solarrennwagens gilt es für das Team immer wieder neue technische Herausforderungen zu meistern und gleichzeitig auch die Arbeitsprozesse weiter zu optimieren. Wir möchten das Team Sonnenwagen mit unserer Beratungsexpertise auf seinem erfolgreichen Weg tatkräftig unterstützen. Ich freue mich sehr über unsere Zusammenarbeit und wir sind stolz, offizieller Innovationspartner des Teams Sonnenwagen zu sein. Wir drücken ganz fest die Daumen beim Kampf um den Titel bei der Solar Challenge in Marokko", so Christoph Landgrebe, Partner und Automotive-Experte bei BearingPoint.

Durch hervorragende Teamarbeit zum Erfolg des Team Sonnenwagen

Der neue selbstentwickelte Motor ist einer der stärksten im Wettbewerb, die verbauten Solarzellen haben einen noch höheren Wirkungsgrad als die Vorgängermodelle und die Aerodynamik ist absolute Spitze. Der emissionsfreie Rennwagen ist eine technische Meisterleistung und gespickt mit intelligenter Software. Das Team Sonnenwagen hat mit dem Photon erneut unter Beweis gestellt was mit hervorragender Teamarbeit alles möglich ist. Gute Erfolgschancen bei der Solar Challenge Marokko durch perfekte Teamarbeit

Frederic Aoun, Schatzmeister und Leiter Sponsoring von Sonnenwagen Aachen e.V.: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Management- und Technologieberatung BearingPoint einen starken Innovationspartner an Bord haben. Mit der ausgewiesenen Beratungsexpertise von BearingPoint werden wir unsere Arbeitsprozesse und damit unsere Teamarbeit noch weiter optimieren. Das ist eine hervorragende Ausgangsposition, um bei den kommenden Rennen mit unserem neuen Solarrennwagen um die Titel mitzufahren."

"Die Unterstützung des Teams Sonnenwagen als Vorzeigeprojekt für nachhaltige Mobilität ist für uns eine Herzensangelegenheit. Mit dem erfolgreichen Solarrennwagen-Projekt aus Aachen werden technische Innovationen zum Leben erweckt und neue Wege für die Mobilität von morgen gefördert. Das Team Sonnenwagen aus Aachen zeigt eindrucksvoll, welche herausragenden Leistungen im Bereich emissionsfreier Fahrzeuge heutzutage bereits möglich sind", unterstreicht Dr. Stefan Penthin, Partner und globaler Leiter Automotive bei BearingPoint.



Die Management- und Technologieberatung BearingPoint ist Innovationspartner des "Team Sonnenwagen Aachen e.V.". Das zukunftsweisende Projekt des studentischen Solar-Rennwagen-Teams der RWTH Aachen und der FH Aachen zeigt das enorme Potenzial von Solarenergie, deutscher Ingenieurskunst und neuen innovativen eMobilitäts-Konzepten. Mit dem kürzlich neu vorgestellten Solarrennwagen Photon wird das Team bei der Ende Oktober stattfindenden Solar Challenge in Marokko um den begehrten Titel mitfahren. Ziel der zweijährigen Partnerschaft von Bearing Point ist es, das Team Sonnenwagen mit Beratungsleistungen, insbesondere im Bereich Projektmanagement und Teamführung, zu unterstützen und somit technische Innovation und nachhaltige Mobilität zu fördern.

Auch interessant:
Mercedes-AMG Motorsport holt Platz zwei und Klassensieg beim Indianapolis 8 Hour
Volkswagen: Mit einer Batterieladung über 15 Pässe
Neuer Winterreifen von Continental ist Testsieger und „Eco-Meister“

Bearing Point