Anzeige

Die Infrastruktur der Ladestationen für e-Autos ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg des Wechsels von Verbrennern auf eMobility
© Toyota | Zoom

Laden statt Tanken: MDR stellt Mitteldeutschlands E-Mobilität auf den Prüfstand

Auf Deutschlands Strassen sind inzwischen über eine Million Elektroautos unterwegs. Doch wo sollen die vielen neuen Autos tanken? Und wo kommt der grüne Strom dafür her? Damit der Elektroverkehr in Zukunft reibungslos läuft müssen mehr Ladestationen, mehr Solarparks und Windräder her. Stellen die Landesregierungen die richtigen Weichen, damit die E-Auto-Fahrenden zwischen Dresden, Erfurt und Magdeburg nicht auf der Strecke liegen bleiben und E-Mobilität in Mitteldeutschland ein Erfolg wird? „Exakt – Die Story“ vom MDR fragt nach - am 13.Oktober 2021 um 20:45h in der ARD Mediathek und im MDR TV …

Volkswagen Exklusiver Look und limitierte Auflage: das T-Roc Cabriolet R-Line „Edition Blue“

Zur Galerie >

Der neue Film aus der MDR-Reihe „Exakt – Die Story“ untersucht, ob Mitteldeutschland in Sachen E-Mobilität gut aufgestellt ist, wo die Stärken liegen und welche Schwächen beseitigt werden müssten, damit Käuferinnen und Käufern von Elektroautos Enttäuschungen erspart bleiben: am Mittwoch, 13. Oktober 2021, 20.45 Uhr, im MDR-Fernsehen und in der ARD Mediathek.

Familie Otto aus Südthüringen sammelt erste Erfahrungen mit einem Elektroauto: Eine Woche lang testen sie, ob sich ein Umstieg von ihrem Diesel auf das E-Mobil lohnen würde, wie gut sie zur Arbeit oder zum Einkaufen ins entfernte Erfurt kommen, wie das Laden im ländlichen Thüringen klappt und ob sich ein Elektroauto auch finanziell für die Familie rechnen würde. Der Leipziger Autoexperte Stefan Möller hat die Anfängersorgen eines E-Mobilfahrenden längst hinter sich. Nach 100.000 Kilometern mit Strom ist er überzeugt: Das Zeitalter der Verbrenner ist vorbei.

In den Autowerken von VW in Sachsen laufen bereits ausschliesslich E-Autos vom Band. Auch andere grosse Autohersteller setzen auf Elektromobilität. 20 Prozent der in Europa verkauften E-Autos kommen aus Sachsen. Da wird deutlich, welche Auswirkungen es auf den Wirtschaftsstandort Mitteldeutschland hat, dass man in Zwickau und Dresden zu 100 Prozent auf Elektromobilität setzt. Und eine Fahrt durch Oslo zeigt den Blick in eine mögliche Zukunft: Dort fährt schon heute mehr als jedes zweite neue Auto mit Strom.

Auch interessant:
US-Car kaufen - Was ist beim Transport nach Deutschland zu beachten?
Mercedes Label MANUFAKTUR - Exklusive Ausstattungen für individuelle Kundenwünsche
Porsche 962 C bis ins letzte Detail in seinen Ursprungszustand versetzt

MDR

| Bildergalerie