Anzeige

Neue Preise: Opel gibt Mehrwertsteuersenkung komplett an Kunden weiter
© Opel Automobile GmbH | Zoom

Jetzt ist Kaufzeit: Opel Corsa-e schon ab 19.667 Euro mit Umweltbonus

Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 wird die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent gesenkt. Opel gibt diese Ersparnis komplett an die Kunden weiter. Ab sofort gelten daher neue Preise für alle Pkw und leichten Nutzfahrzeuge des deutschen Herstellers. Bereits rückwirkend zum 4. Juni (es gilt das Zulassungsdatum) können Käufer von elektrifizierten Fahrzeugen von der Innovationsprämie aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung profitieren. Befristet bis zum 31. Dezember 2021 steigt damit der Umweltbonus für batterie-elektrische Autos auf bis zu 9.480 Euro und für Plug-in-Hybride auf bis zu 7.110 Euro (inklusive Mehrwertsteuereffekt).

Der rein batterie-elektrische Opel Corsa-e leistet 100 kW/136 PS und bietet eine Reichweite von bis zu 337 Kilometer (WLTP1). Der voll alltagstaugliche Fünfsitzer steht jetzt in der Ausstattung Selection bereits ab 29.146 Euro in der Preisliste (vorher 29.900 Euro). Der Kaufpreis reduziert sich dabei weiter um die neue Förderprämie für Elektroautos. Durch den auf 9.480 Euro (inklusive Mehrwertsteuereffekt) gestiegenen Umweltbonus (für Elektrofahrzeuge mit einem Nettolistenpreis bis 40.000 Euro) ist der Corsa-e nun ab 19.667 Euro erhältlich. Das ist im doppelten Sinne preiswert: Schließlich haben die Experten der AUTOBEST-Jury die neue Corsa-Generation zum „Best Buy Car of Europe 2020“, also zum Auto mit dem europaweit besten Preis-Leistungs-Verhältnis gekürt.
 
„Der Corsa-e beeindruckt mit komfortabler Reichweite und schnellem Aufladen. Mit Umweltbonus gibt es unseren Stromer jetzt bereits ab 19.667 Euro. Und ganz wichtig – das Auto ist in allen Ausstattungsvarianten uneingeschränkt lieferbar. Der Opel Corsa-e ist das Elektroauto für alle“, sagt Opel Deutschland-Chef Andreas Marx.
 
Voll im Plan: Elektrifizierte Opel-Modelle sind uneingeschränkt lieferbar © Opel Automobile GmbH
So rechnet sich der Bonus aus Umweltprämie und Mehrwertsteuerersparnis
 
Die Rechnung2 für einen Opel Corsa-e-Käufer sieht jetzt wie folgt aus: Die Herstellerförderung von 3.000 Euro wird vom Nettopreis (25.126 Euro) abgezogen. So werden daraus 22.126 Euro. Nun kommen 16 Prozent Mehrwertsteuer hinzu, womit der Preis bei 25.667 Euro liegt. Nach Rechnungsstellung und erfolgreicher Antragsstellung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) folgt dann die staatliche Förderung von nochmals 6.000 Euro. Der inklusive der Mehrwertsteuerersparnis auf insgesamt 9.480 Euro erhöhte Umweltbonus reduziert die Anschaffungskosten für den Corsa-e Selection von 29.146 Euro (Listenpreis) auf 19.667 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).
 
Die Plug-in-Hybrid-Versionen des Opel Grandland X werden ebenfalls stark gefördert. Für aufladbare Hybride mit einem Nettolistenpreis bis 40.000 Euro gibt es einen Umweltbonus von bis zu 7.110 Euro (inklusive Mehrwertsteuereffekt), für Fahrzeuge über diesem Nettopreis sind es noch 5.925 Euro (inklusive Mehrwertsteuereffekt).
 
Alle Versionen vom Opel Corsa-e und dem Opel Grandland X als Plug-in-Hybrid sind kurzfristig lieferbar.

Erhöhter Umweltbonus: Förderung für Elektroautos steigt auf bis zu 9.480 Euro © Opel Automobile GmbH
 

Opel / SK