Anzeige

Hyundai Nexo
© Hyundai | Zoom

Hyundai Langstreckenläufer: Mit 756 Kilometern NEFZ-Reichweite ist der Nexo bei E-Autos ganz vorne

Gegenüber dem ix35 Fuel Cell wurde die Brennstoffzellentechnologie für den Nexo umfassend weiterentwickelt. Der Wirkungsgrad des Antriebssystems erreicht daher den neuen Bestwert von 60 Prozent. Die Brennstoffzelle erhielt einen neuen, extrem haltbaren Membran-Elektroden-Katalysator und eine angepasste Antriebssteuerung. Das gesamte System ist kleiner, leichter und leistungsfähiger, verfügt über eine verbesserte Luftzufuhr und kurze Tankzeiten.



Fortschrittliche Assistenzsysteme machen teilautonomes Fahren möglich

Die Befüllung der drei Wasserstofftanks benötigt weniger als fünf Minuten und ähnelt damit dem Tankvorgang herkömmlich betriebener Fahrzeuge. Auch bei der Reichweite liegt der Nexo auf dem Niveau konventioneller Benzin- oder Dieselmodelle: Mit bis zu 756 Kilometern Reichweite (nach NEFZ-Norm) erlaubt er nicht nur das Zurücklegen großer Strecken innerhalb kurzer Zeit, sondern bietet zugleich die größte Reichweite bei elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Die herausragende Effizienz macht es möglich: Mit einem kombinierten Wasserstoffverbrauch von 0,84 Kilogramm pro 100 Kilometer unterbietet der Nexo trotz 20 Prozent höherer Leistung den Hyundai ix35 Fuel Cell um 0,11 Kilogramm oder nahezu 12 Prozent. Nach dem neuen WLTP-Messverfahren beträgt der kombinierte Wasserstoffverbrauch des Nexo 0,95 Kilogramm pro 100 Kilometer, die Reichweite liegt bei 666 Kilometern.

Hyundai Nexo Interieur © Hyundai

Bereits die zweite Generation eines Hyundai Brennstoffzellenfahrzeugs
 
Zudem ist der Nexo auch auf extreme Witterungs- und Temperaturbedingungen ausgelegt und lässt sich selbst bei Außentemperaturen von minus 30 Grad Celsius innerhalb von 30 Sekunden starten – ein weiterer Bestwert in seinem Segment. Eindrucksvoll unterstreicht der Nexo damit, dass er das perfekte Null-Emissions-Auto für jeden Tag ist. Belegt wird dies auch von den Fahrleistungen, mit denen der Nexo die tägliche Fahrt ins Stadtzentrum ebenso überzeugend absolviert wie die Langstrecke auf der Autobahn. Je nach Räder-/Reifen-Kombination ist der Nexo bis zu 179 km/h schnell unterwegs, bringt die Beschleunigung von null auf Tempo 100 innerhalb von 9,2 bis 9,5 Sekunden hinter sich und benötigt für den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h zwischen 7,1 bis 7,3 Sekunden.

Hyundai / SK