Der Skoda Roadiaq: 29 Azubis der Skoda Berufsschule haben einen Skoda Enyaq in einen batterieelektrischen Mobile-Office-Camper verwandelt
© Skoda Auto Deutschland GmbH | Zoom

Elektroauto Skoda Enyaq wird Roadiaq: Das vollelektrische Azubi Car Nr. 9 verkörpert echten Entdeckergeist

Skoda Azubi Car trifft "Let’s explore": Das mittlerweile neunte spektakuläre Einzelstück, das im Rahmen des traditionellen Leuchtturmprojekts der Skoda Berufsschule entstanden ist, heißt Skoda Roadiaq und bietet mehr als nur Freizeit im Auto an.

Der Skoda Rodiaq als multi-funktionaler Office-Camper 


Mit diesem multifunktionalen Mobile-Office-Camper haben die 29 teilnehmenden Auszubildenden den Entdeckergeist, der den Kern der Marke Skoda ausmacht, perfekt zum Ausdruck gebracht.

Der Skoda Roadiaq ist ein nachhaltiges, rein batterieelektrisches Allradfahrzeug, das digitale Nomaden ganz nach Belieben für Reisen, Arbeiten oder Freizeit nutzen können – ortsunabhängig und aufgrund des Allrad-Antriebs auch abseits ausgetretener Pfade.

Auch interessant:
So kann man als E-Auto Besitzer von der THG Quote 2023 profitieren
H1st vision: Concept Car mit 20 Innovationen
Hyundai Motor Group und Vodafone Business bieten neue Infotainment-Dienste fürs Auto an

Skoda Auto Deutschland GmbH